sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gladio eine paramilitärischen Geheimorganisation
BeitragVerfasst: 19.08.2009, 20:42 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Gladio (ital. vom lateinischen gladius für Schwert) oder auch Stay-Behind-Organisation war der Name einer paramilitärischen Geheimorganisation von NATO, CIA und des britischen MI6 während des Kalten Krieges. Die Gladio-Mitglieder sollten nach einer sowjetischen Invasion Westeuropas Guerillaoperationen und Sabotage durchführen. Die Organisation existierte von etwa 1950 bis mindestens 1990 und arbeitete im damaligen Westeuropa, Griechenland und der Türkei. Im Zuge der Aufdeckung von Gladio wurde 1990 bekannt, dass Teile der Organisation unter Mitwirkung von staatlichen Organen systematisch und zielgerichtet an Terrorakten und Morden in mehreren europäischen Ländern beteiligt waren. Es folgte ein europaweiter politischer Skandal, die Presse sprach von dem „bestgehüteten und zerstörerischsten politisch-militärischen Geheimnis seit dem Zweiten Weltkrieg.Das Europäische Parlament forderte die EU-Mitgliedstaaten 1990 auf, entsprechende parlamentarische Untersuchungsausschüsse einzusetzen. Dies geschah jedoch nur in Belgien, Italien und dem Nicht-EU-Mitglied Schweiz. Eine lückenlose Aufklärung steht bis heute aus.

Soweit ich weiß gab es die sogar in Österreich und hätte im Falle einer Invasion der Udssr, die Rote Armee bekämpfen sollen.

Die Untersuchungen hier wurden glaub ich nie aufgenohmen obwohl es Hinweise v. vertrauenswürdigen Quellen gab.

Wahrscheinlich aus guten Grund wurde alles ganz still und leise unter dem Teppich gekehrt. Wer weiß was die so alles aufgedeckt hätten.

Quelle: Wiki

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 20:28 
Offline
Heldin
Heldin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 225
Geschlecht: weiblich
Wahnsinn. Aber trotzdem irgendwie nachvollziehbar. Ich denke was es damals gab wird es heute noch genauso geben, wahrscheinlich nur etwas anders.

Heute werden sie bestimmt geheime Special-Einheiten für den Anti-Terror Krieg ausbilden.

Hmm, das wäre ja etwas für unseren Masterchief hier.... ;) :armee1:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 20:54 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Wollt ihr wirklich wissen, wieviele Agenten es in jedem Land gibt? Sogar für Österreich viel zu viele. Das kostet alles Geld, für nichts. Die Geheimen wissen nichts über die Geheimen usw.. Ein ewiger Teufelskreis. Jedes Land oder Nation, in diesem Falle EU usw.. hat sicherlich Richtlinien für gewisse "Notfallsituationen". Eines Tages wird ihr es schon sehen, glaubt mir. Weiters, sage ich nichts mehr dazu, nicht böse gemeint.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 11:56 
Offline
Heldin
Heldin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 225
Geschlecht: weiblich
@Master, ich dachte das in Österreich keine Agenten mehr wären. O.k. im kalten Krieg bestimmt aber heute.... sehr interessant!

Hmm, du hast mich echt neugierig gemacht! Beziehst du dich auf eine bestimme Prophezeiung oder sagt dir das dein gesunder Menschenverstand?

Falls es letzteres ist, finde ich es mehr als möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 17:22 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Was ich weis, ist das dies Wahr ist. Das ist keine Mutmassung oder Ähnliches. Die Regierung streitet sich ja schon ums Geld, weil diese Leute Geld kosten. Auf lasten wesen Menschen? Dem Steuerzahler.

Wobei auch, wenn man einen gesunden Menschenverstand hat, auch drauf kommt.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 17:53 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ja sowas habe ich mir auch schon gedacht.
Agenten gibt es in jedem Land, das müssen die Länder eigentlich auch tun.
Es ist bloß eine weitere Schutzfunktion des Staates.
Das man dies aber nun paramilitärisch versucht, halte ich für bedenklich, aber ebenfalls für logisch. Wer schon Agenten oder allgemein Militär einsetzt, sollte auch versuchen das gesamte Potential der Einheit zu nutzen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 13:01 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Die Altlasten des Kalten Krieges können noch überall gefunden werden ... ob nun Bunker oder verbitterte Generäle die sich ungebraucht fühlen ...
Der Umgang mit diesen Altlasten ist es was mir Sorgen macht.
Wert weiß schon wieviel geheime Projekte im zuge des Kalten Kriges entwickelt wurden die allerdings nie zum Einsatz gebracht wurden. Und wer weiß schon wieviele Menschen hinter diesen Projekten stehen die gerne sehn würden das sie eingesetzt werden.
Siehe Taliban ... ehemals von CIA ausgebildet um den Kommunismus in Afghanistan zu bekämpfen nach dem Fall der Mauer eine der (angeblich) größten Bedrohungen für den Frieden in der Welt.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 14:04 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Zitat:
Es ist bloß eine weitere Schutzfunktion des Staates.


Nicht dem Volke, sondern der Regierung zugute. Das wichtigste ist immer den Kopf eines Staates im Ernstfall zu retten. Nicht der Einzelne Untertan.

Zitat:
Die Altlasten des Kalten Krieges können noch überall gefunden werden ... ob nun Bunker oder verbitterte Generäle die sich ungebraucht fühlen ...
Der Umgang mit diesen Altlasten ist es was mir Sorgen macht.


Ja richtig. Auch bei uns gibt es noch gut erhaltene Bunkeranlagen, Geschütze usw.. Erst vor 1 Jahr, wurde ein Teil davon, als "Museum" freigemacht. Diese Anlagen waren 50 Jahre lang geheim.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 14:12 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Hab mal nen Interessanten Bericht gelesen. Man glaubt gar nicht wo überall abwehrmaßnahmen versteckt gewesen sind. Sprengladungen in Brückenpfeilern, ausfahrbare Panzersperren, geheime Waffenlager für den Wiederstand. Erst jetzt fast 20 Jahre nach ende des Kalten Krieges wird uns gezeigt was unsere Regierungen im Falle eines Krieges mit uns vorgehabt haben und wie gesagt das soll wohl auch nur die Spitze eines gigantischen Eisberges sein in dessen Schmelzwasser nun die Wahrheit ans Licht kommt.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker