sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: JFK Mord
BeitragVerfasst: 09.06.2009, 18:44 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Was ich mitbekommen habe, weiss ich das es bestimmt mehrere Schützen gegeben haben muss. Denn es ist nachgewissen worden das der gefasste schütze nie so viele Schüsse aus einem Stöckigem haus hintereinander abfeuern konnte. 1. Es war ein Repetiergewehr und 2. Hätte die Zeit niemals ausgereicht um danach verschwinden zu können.

Denn als sie den sogenannten Schützen aufgegriffen haben, hatte er angeblich sich so angestellt das er behauptete überhaupt nichts mitbekommen zu haben.

Und ausserdem wurde er nach einer Verhandlung, direkt als sie den Verhandlungssall verlassen haben in öffentlich vor zeugen erschossen haben. Ich bin mir sicher dieser schütze ist angestiftet worden und die anderen Schützen waren nur da, falls dieser es nicht tut.

Ausserdem haben Zeugen nach der Schussabgabe gehört das mehrere Schüsse von verschiedenen Standorten abgegeben wurden. Auch von einem Busch in der Nähe der Strasse. Denn die Zeugen und Anwesenden sind auch in diese Richtung hingelaufen um den Mörder zu fassen. Eine sehr seltsame sache die für mich noch lange nicht geklärt ist.

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 09:40 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Ja stimmt den, den sie erwischten, der hatte nur ein altes Italienisches Gewehr aus dem 2. Weltkrieg. Die These mit mehreren Schützen klingt irgendwie doch logischer. Außerdem noch der gängige Hoax das der Fahrer JFK erschoss, was bei genauerer Untersuchung des Vorfalles nicht möglich war.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 10:19 
Offline
gelöscht
gelöscht
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 391
Geschlecht: männlich
Hallo Freunde,

mal ganz ehrlich, warum sich mit dem Thema auseinandersetzen ?

Wir haben keinen Zugang zu irgendwelchen Polizeiberichten, kennen die Lokalitäten nicht, der gute Mann ist tot, die Welt dreht sich trotzdem weiter, neue Präsidenten folgten.

Es sind schon so viele Theorien, durch die Medien geschickt worden, wir können also nur subjektive, ohne jegliche Basis, rein fiktiv spekulieren, und so zahlreiche Meinungen
über den Äther schicken. Ändern oder gar die große Entschlüsselung werden wir sicher nicht liefern können.

Das mal so als meine Meinung.

LG Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 17:51 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Hi

Zitat:
mal ganz ehrlich, warum sich mit dem Thema auseinandersetzen ?



Dann müssten wir aber das halbe Forum löschen. Denn auch bei anderen Themen gibt es keine Polizeiberichte und so weiter. Und zum spukulieren sind wir ja AUCH da, also warum nicht?^^

lg masterchief

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 08:16 
Offline
gelöscht
gelöscht
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 391
Geschlecht: männlich
Hallo masterchief,

ganz so schlimm sehe ich das jetzt wiederum nicht.
Es ist mir schon klar, daß ihr als Mods, euch Mühe gebt Themen zu finden, die interessant sind und vtl. ein hohes Diskussionspotential haben !
Irgendwann in seinem Leben lernt man aber zu erkennen, dass es auch eine unwiderrufliches Ende gibt und , das Gegenwart zur Geschichte wird und
man daran nichts mehr ändern kann.

Ich komme noch aus der Generation als dieses Attentat geschah, ich konnte auch die ganzen Spekulationen der Medien, die sich damals an dieses Thema anhängten ständig mitverfolgen.

Mir sind soweit auch die ganzen Theorien, die sich um dieses Attentat entwickelt haben bekannt.
Sogar Mathematiker haben sich damit beschäftigt, filmische Dokumentationen machten die Runde. Verschwörungstheorien gaben sich die Klinke in die Hand.

Soweit mir bekannt ist blieb es bei all dem, keiner konnte die Wahrheit herausfinden !
Sogar in neuerer Zeit ist das Thema erneut aufgegriffen worden, wiederum blieb das Ergebnis offen.

Deshalb bleibt uns , als Normal-User mit unserem kleinen Informationsstand, mit dem was uns die Medien über Jahre so erzählt haben, nur die Möglichkeit einfach wieder ins Blau , ohne Hand und Fuss, zu diskutieren.
Wir werden keine neuen Erkenntnisse beisteuern können und auch keine Lösung finden.

Ich kann nur eins sagen, es wurde damals eine politische Persönlichkeit, eine Führungskraft mit Aura, ein Idol, auf den viele ihre Hoffnungen setzten für eine politische Neuorientierung,
umgebracht.
Nur wenn man diese Zeit miterlebt hat, kann man das verstehen und einschätzen.
Heute fehlen uns leider solche prägnanten Persönlichkeiten.

Nebenbei bemerkt passt in diese Kategorie auch Martin Luther King.

Wenn Macht und kontroverse Interessen sich ins Gehege kommen, kommt es zu solchen Auswüchsen.

Wir werden leider das Rad der Geschichte nicht mehr zurückdrehen können, wir können aber daraus lernen. Nicht indem wir uns um den Schusswechsel oder das Beiwerk besprechen, sondern uns Gedankenmachen, wie man solches verhindern kann.

Wir sollten wieder lernen Charakter, Zivilcourage und Mut zu zeigen, das verbinde ich mit dem Mord an J.F.Kennedy und Martin Luther King.

Liebe Grüße
EFDOIR

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker