sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 03.12.2016, 07:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 13.11.2011, 18:24 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Das klingt fast wie ein Krimi. Da sendet einer Fragmente vom angeblichen UFO-absturz in Roswell 1947 zu einer analyse und die Proben kommen nie an. Dabei war das Paket wohl unversehrt und sogar der Probenbehälter noch in dem Paket nur eben die Probe nicht.
Tja war da eeiner nur zu schusselig oder wurden die Proben vieleicht von einer unbekannten dritten Stelle entfernt?
Die ganze Story hier
Zitat:
Tempe/ USA - Metallfragmente, die der Lehrer Frank Kimbler an der potentiellen Absturzstelle eines angeblich außerirdischen Flugobjekts nahe Roswell gefunden hatte und deren Herkunft erste Analysen als "wahrscheinlich nicht von der Erde" einschätzten (...wir berichteten), sind auf dem Postweg für weiteren Analysen an der "School of Earth and Space Exploration" der "Arizona State University" (ASU) auf bislang nicht bekannte Weise verschwunden.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 20:44 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich denk einfach mal man will das ganze nicht an die Öffentlichkeit bringen und tut daher so als hätte man wie was bekommen.

Oder natürlich es gab überhaupt gar keine proben..


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 17.05.2012, 09:21 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
  • In den Behältern war nie was drin.
  • Die Proben wurden durch identische Behälter ausgetauscht.
  • Die Aliens haben den Inhalt der ihr Eigentum ist an Bord eines ihrer Raumschiffe gebeamt.

1,2 oder 3 was wird es wohl gewesen sein ?

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 28.06.2012, 15:33 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
Victoria hat geschrieben:
  • In den Behältern war nie was drin.
  • Die Proben wurden durch identische Behälter ausgetauscht.
  • Die Aliens haben den Inhalt der ihr Eigentum ist an Bord eines ihrer Raumschiffe gebeamt.

Für mich sieht das so aus, als wurde vom Militär beides mit einem Identischen Paket und Behälter ausgetauscht um diesen Fund zu vertuschen :kopfkratz:


Habe dazu noch einen Artikel gefunden.

Zitat:
Unmittelbar nach dem Absturz wurden keine Details bekannt und später wurde der Vorfall von der Regierung in seiner Bedeutung heruntergespielt. Es sollte sich bei dem Objekt um einen Wetterballon gehandelt haben. Insgesamt fand man auf dem Weideland über 2,5 kg Trümmer, die aber nicht außerirdischen Ursprungs waren. Es wurde auch versucht, die Trümmer zusammen zu bauen und sie Geheim zu halten.


Wer Zeit hat, kann sich das ja alles bei "artikel32.com" durchlesen ;)

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 28.06.2012, 19:01 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 23
Geschlecht: männlich
Ich denke nicht, dass wir es mit nicht existierenden Proben zu tun haben; wieso sollte jemand so etwas an eine offizielle Stelle schicken, wenn sich doch nichts darin befindet !? Der gesunde Menschenverstand sagt, dass soetwas unsinnig ist.

Der Absturz von Roswell zählt zu den bekanntesten und verworrensten UFO Fällen in der Geschichte und sollte dort tatsächlich ein Phänomen außerirdischen Ursprungs stattgefunden haben, ist es weiterhin logisch, wieso die Regierung alles vertuschen möchte.

Ich denke, dass die Proben da waren und dass es sich bei Roswell entweder um sehr fortschrittliche Technologie der Regierung oder tatsächlich ein Raumschiff gehandelt hat und dass die USA auch heute nicht dazu bereit ist, den Vorfall der Öffentlichkeit genaustens darzulegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 28.06.2012, 19:47 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
Ufo hat geschrieben:
Ich denke, dass die Proben da waren und dass es sich bei Roswell entweder um sehr fortschrittliche Technologie der Regierung oder tatsächlich ein Raumschiff gehandelt hat und dass die USA auch heute nicht dazu bereit ist, den Vorfall der Öffentlichkeit genaustens darzulegen.


Sehe ich genauso. :Zwinker:

wikipedia hat geschrieben:
Der wichtigste Zeuge des von Berlitz geschilderten Geschehens war laut einer Meldung der Zeitung „Roswell Daily Record“ der Landwirt William Mac Brazel, der am 14. Juni 1947 auf einer von ihm verwalteten Farm ungewöhnliche Trümmerteile gefunden haben soll. Der Zeitungsmeldung nach unterrichtete er die örtliche Wetterstation von seinem Fund, weil er nach Aussage seines ältesten Sohnes Bill vermutete, dass er Teile eines Wetterballons gefunden hatte. Mac Brazel soll seinen Fund am 7. Juli 1947 dem Sheriff Wilcox in der Stadt Roswell gemeldet haben. Am gleichen Tag sei er mit einem Nachrichtendienstoffizier der Luftwaffe namens Sheridan Cavitt sowie mit Major Jesse Marcel und dem Stabsfeldwebel Lewis S. Rickett zu der Fundstelle auf der Farm gefahren. Die Wrackteile wurden angeblich später von Militärpersonal eingesammelt und zunächst zum Armeeflugplatz Roswell gebracht. Von dort sollen sie zum Wright Field in Dayton, Ohio geflogen worden sein. Am 8. Juli 1947 habe Walter Haut, der Pressesprecher des Roswell-Militärstützpunktes, telefonisch Rundfunkstationen und Zeitungen über den Fund unterrichtet. Dabei soll er davon gesprochen haben, dass die „... vielen Gerüchte über die fliegenden Scheiben ... gestern Wirklichkeit [wurden]“. Einige Stunden später sei die Aussage widerrufen worden.


Das ist irgendwie schon :sehrverdächtig:

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 28.06.2012, 20:13 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 23
Geschlecht: männlich
Zitat:
Das ist irgendwie schon :sehrverdächtig:


Wegen eines Wetterballons rücken hochrangige Militärangehörige an... das ist in der Tat verdächtig, genauso wie die Aussage Walter Hauts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 28.06.2012, 23:38 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
Ufo hat geschrieben:
Wegen eines Wetterballons rücken hochrangige Militärangehörige an... das ist in der Tat verdächtig, genauso wie die Aussage Walter Hauts.

Hm... habe so eben in einem anderen Forum gelesen das es überhaupt kein Wetterballon war :Huch:

Zitat:
Spezialballon für Spionageprojekt "Mogul"

In dem 1995 veröffentlichten Roswell-Bericht enthüllt die Luftwaffe endlich die Wahrheit. Doch die Ufo-Gemeinde bekommt nicht das zu hören, was sie hören will. Es gibt keine Bestätigung für den Besuch vom Mars. Vielmehr ist von einem geheimen Militärprogramm die Rede, von dem die Trümmer stammen sollen, ein Spionageprojekt mit dem Decknamen "Mogul". Mit Spezialballons sollte die Sowjetunion aus großer Höhe observiert werden.


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Habe noch eine Interessante Seite gefunden: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 29.06.2012, 05:18 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 23
Geschlecht: männlich
Zitat:
Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Habe noch eine Interessante Seite gefunden: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Dir ist klar, wieso die Links nicht funktionieren oder ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 29.06.2012, 09:21 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Ufo hat geschrieben:
Dir ist klar, wieso die Links nicht funktionieren oder ?
Mir ist nicht klar, daß die Links nicht funktionieren. Warst du nicht eingelogt, als du's versucht hast, Ufo? Sieht zumindest so aus.
:roll:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Roswell-Fragmente verschwunden
BeitragVerfasst: 29.06.2012, 09:52 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Ufo hat geschrieben:
Dir ist klar, wieso die Links nicht funktionieren oder ?
Mir ist nicht klar, daß die Links nicht funktionieren. Warst du nicht eingelogt, als du's versucht hast, Ufo? Sieht zumindest so aus.
:roll:


Ich sage dazu mal lieber nix ^^'

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker