sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 12.12.2017, 21:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die 10 größten Mysterien
BeitragVerfasst: 16.05.2012, 19:32 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
unserer Existenz.

  1. Warum gibt es etwas und nicht nichts ?
  2. Sind wir allein im Universum ?
  3. Sind wir in Wahrheit zweidimenional ?
  4. Woher kommt unser Bewusstsein ?
  5. Warum ist die Erde genau richtig für uns ?
  6. Sind wir alle Zombies ?
  7. Werden wir aussterben ?
  8. Werden wir von künstlichen Intelligenzen abgelöst ?
  9. Sind wir heute dieselben wie gestern ?
  10. Wie wird das wohl alles enden ?

Okee jeder kann dazu was posten seit ganz ihr selbst, quatscht frei von der Leber weg. Ihr werdet auch garantiert nicht benotet versprochen ^^

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 10 größten Mysterien
BeitragVerfasst: 17.05.2012, 17:08 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Mmh schade in einem anderen Ufo Forum habe ich ein paar interessante Antworten bekommen.

Und hier bei so vielen intelligenten Personen (Usern) nicht mal ein post :weissnicht:

Sind die Fragen zu schwer oder zu kindisch ?

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 10 größten Mysterien
BeitragVerfasst: 17.05.2012, 17:14 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 12
Wohnort: mal hier, mal dort..
Geschlecht: männlich
1. Weil man an "nichts" nicht festhalten kann und sich erinnern kann.
2. Ganz sicher nicht.
3. Ich denke mal eher nicht.
4. Ich würde glatt sagen aus den Erfahrungen unserer "früheren Leben".
5. Ich kann mir nicht vorstellen das es woanders so gutes Essen gibt.
6. Einige meiner Arbeitskollegen sehen zwar so aus und haben auch die selbe nicht vorhandene Intelligenz.. Aber ganz sicher nicht.
7. Mehr Armut, mehr Krieg, mehr Katastrophen..und es wird eintreffen.
8. Eher weniger.
9. Auf keinen Fall. Ein Mensch wächst und verändert sich mit jeder kleinsten Erfahrung!
10. In einem Desaster.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 10 größten Mysterien
BeitragVerfasst: 17.05.2012, 19:44 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
1. Weil niemand weiß warum oder wie man sich das "Nichts" vorstellen soll.
2. Es gibt Milliarden von Galaxien mit Milliarden von Sternen. Also sind wir mit Sicherheit nicht alleine im Universum.
3. Das kann gut sein, denn durch unser zweites Auge sehen wir alles dreidimensional
4. Ich würde sagen von uns selber.
5. Weil wir das Leben auf der Erde genießen können. Man kann sich von der Sonne wärmen lassen.
6. Ich würde mal sagen nein, denn wir sind ja noch nicht gestorben xD
7. Das ist unausweichlich, nichts ist hier um zu bleiben.
8. Das glaube ich kaum
9. Nein, den wir verändern uns jeden Tag.
10. Das wird man ja in Zukunft sehen.

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 10 größten Mysterien
BeitragVerfasst: 18.05.2012, 23:14 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
1. Vielleicht ist einfach alles nichts. Das Rätsel ist nicht lösbar, am Ende des Weges landet man immer bei der Ausgangsfrage.
2. Wir wissen es nicht, aber es spricht sehr viel dafür, dass wir es nicht sind.
3. Man nimmt neuerdings an, das wir selbst nur Projektionen zweidimensionaler Informationen sind, auf dem Ereignishorizont unseres Universums.
4. Mmh schwere Frage, unser Bewusstsein entspringt aus der Fähigkeit komplexer Materie, Informationen zu integrieren. "Ich denke, also bin ich".
5. Ob jetzt Gott oder Zufall, es ist erschütternd das manche Faktoren scheinbar extra für Leben auf der Erde abgestimmt sind.
6. O mann ich merk grad das die Frage mit nr 4 sich überschneidet :WTF: jau wir sind Zombies unseres Bewusstseins, Nedlim versteht was ich meine.
7. Eher unwahrscheinlich, viel mehr werden wir uns verändern bzw. weiterentwickeln und wenn wir doch aussterben wird was neues an unsere Stelle treten.
8. Kennt ihr Ghost in the Shell ? Die Filmemacher von Matrix klauten dort ca. 40% des Filminhaltes.
9. Nein, wir haben zwar ein zeitloses Verständnis unserer eigenen Identität, aber bestimmte Prozesse im Gehirn verändern unser Bewusstsein.
10. Laut String-Theorie so; wenn sich das Vakuum an vielen Stellen des Universums in vielen unterschiedlichen Aggregatzuständen manifestiert bleibt uns nicht mal eine Mikrosekunde Zeit, das uns der Himmel auf den Kopf fällt. Aber wie das Ende des Universums sein wird, werden wir vermutlich nie mit Sicherheit sagen können ^^

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 10 größten Mysterien
BeitragVerfasst: 21.05.2012, 22:09 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Victoria hat geschrieben:
Kennt ihr Ghost in the Shell ? Die Filmemacher von Matrix klauten dort ca. 40% des Filminhaltes.
Ich hoffe, du kennst den manga, nicht bloß den Anime. Der Anime ist super, der Manga sprengt in seiner Großartigkeit Löcher in Gehirne. :DrOgEn:

Äääh, ach ja, die Fragen:

  1. Ich zitiere mal jemanden aus einem Philosophie-Forum. Diejenige hat ihrerseits zwei meiner Lieblingsautoren zitiert:
    Waechterin hat geschrieben:
    Douglas Adams wusste dies darüber zu sagen:

    "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt." "Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."

    Erklärt doch alles oder?

    Und noch Terry Pratchett als Ergänzung:

    "The philosopher Didactylos suggested an alternative hypothesis: 'things just happen, what the hell'.
  2. Wenn es nach der Wahrscheinlichkeit geht, nicht. Das Universum ist zwar vermutlich nicht unendlich in seiner raumzeitlichen Ausdehnung (es gibt evtl. keine räumliche Grenze, aber der Raum ist trotzdem nicht unendlich), aber doch verdammt groß, und die Chance auf Leben ist zwar klein, aber nicht null.
  3. Äh. Nein? Was ist das denn für 'ne Frage? Die reicht ja schon an die Frage vor dem Gewürzregal (Vicky, du weißt, welche) heran.
  4. Ich schätze mal, es ist eine "emergente Eigenschaft hinreichen komplexer Netzwerke". Siehe hier.
  5. Die Frage stellt sich gar nicht, bzw. ist quasi falschherum gestellt, und eigentlich recht simple beantwortet. Die Antwort würde sich im Prinzip gedanklich auch ein wenig mit der Antwort auf Frage 1 überschneiden, wenn ich nicht einfach genervt von der Frage wäre. :roll: Wir sind darauf entstanden, in einem evolustionären Prozess, der uns den Umständen entsprechend optimal an unseren Lebensraum angepasst hat. Weil es auch gar keine andere Chance gibt. Wenn die Parameter einer Umgebung so beschaffen sind, daß sie Leben überhaupt ermöglichen, dann wird das dort entstehende Leben an diese Parameter angepasst sein. Müssen. Oder zugrunde gehen.
    Stichwort am Rande: Anthropisches Prinzip
  6. Meinst du so was wie ein Philosophischer Zombie? Wo ist der Unterschied, wenn du meine Antwort 4 betrachtest?
  7. Möglich. Sogar sehr wahrscheinlich. Nichts hält ewig, nicht mal das Universum, und spätestens dann sind wir höchstwahrscheinlich "dran". Vermutlich aber früher.
  8. Antwort 4 birgt auch hier 'nen Hinweis. Möglich, ja. Vielleicht werden wir ja in dem Sinne abgelöst, daß diese künstlichen Intelligenzen... Fortsetzungen unserer Selbst sein werden?
  9. Meine Fresse, das ist philosphisch ein weites Feld. Wären wir immer dieselben, würden wir stillstehen. Das geht jetzt in so Richtungen von Heraklit oder dem Schiff des Theseus.
  10. Hoffentlich lustig. :Narr2:
Victoria hat geschrieben:
Laut String-Theorie so; wenn sich das Vakuum an vielen Stellen des Universums in vielen unterschiedlichen Aggregatzuständen manifestiert bleibt uns nicht mal eine Mikrosekunde Zeit, das uns der Himmel auf den Kopf fällt.
Spielst du auf das Vakuum-Blasen-Instanton und die "Verdampfung des Universums" an? :kopfkratz: Aber das wäre nicht unbedingt Stringtheorie.
Victoria hat geschrieben:
Man nimmt neuerdings an, das wir selbst nur Projektionen zweidimensionaler Informationen sind, auf dem Ereignishorizont unseres Universums.
Seit wann das denn? :skeptisch:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker