sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 12.12.2017, 21:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hat sich Albert Einstein geirrt?
BeitragVerfasst: 23.09.2011, 22:33 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Zitat:
Web.de - Gestern, um 22:04 Uhr

Rätsel über scheinbar überlichtschnelle Teilchen

London/Genf (dpa) - Scheinbar überlichtschnelle Teilchen verblüffen derzeit Physiker am europäischen Teilchenforschungszentrum Cern bei Genf. Sogenannte Neutrinos, ultraleichte Elementarteilchen, scheinen in einem Experiment schneller zu fliegen als das Licht, wie der britische Sender BBC berichtet.


Bild
Sind die Physiker am europäischen Teilchenforschungszentrum Cern bei Genf auf Teilchen gestoßen, die schneller als Licht sind?

Die Lichtgeschwindigkeit gilt nach Albert Einstein als die oberste Geschwindigkeitsgrenze im Universum und ist bislang in keinem Experiment der Welt durchbrochen worden. Ein Überschreiten dieser Grenze hätte gravierende Konsequenzen.
Die Forscher des Opera-Experiments sind laut BBC allerdings noch weit davon entfernt, an die tatsächliche Entdeckung überlichtschneller Teilchen zu glauben. Stattdessen setzen sie darauf, dass eine öffentliche Diskussion in Forscherkreisen eine Erklärung findet.

Die Nachweisgeräte des Opera-Experiments spähen in einem unterirdischen Labor in den italienischen Abruzzen nach Neutrinos, die am 730 Kilometer entfernten Cern erzeugt und auf die Reise geschickt werden. Die Physiker untersuchen damit ein Phänomen, bei dem sich Neutrinos während des etwa drei tausendstel Sekunden (Millisekunden) langen Flugs von einer Sorte in eine andere umwandeln. Insgesamt gibt es drei Sorten Neutrinos. Im Zuge der Messungen stellten die Forscher fest, dass die Teilchen einige milliardstel Sekunden (Nanosekunden) eher einzutreffen scheinen als erwartet, wie die BBC berichtet.

Die Opera-Physiker glaubten an einen Fehler. "Wir wollten einen Fehler finden, einen trivialen Fehler, kompliziertere Fehler oder richtig fiese Effekte, aber das haben wir nicht", sagte Opera-Sprecher Antonio Ereditato der BBC. Daher habe man sich entschieden, die Messungen jetzt der Fachöffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, damit diese sie genau unter die Lupe nimmt. Statistisch seien die Messergebnisse belastbar. Eine Möglichkeit sei jedoch, dass ein unerkannter systematischer Fehler die Messungen verfälsche.

Quelle ...


:Einstein:

Eine interessante Frage:

Ist es ein systemischer Fehler; ist es ein relativistischer Effekt der Betrachtung; oder ist hier wirklich etwas schneller als 300.000 km/s , wenn auch gering ... ??
Zum Glück hat diese Frage - bzw. deren Beantwortung - keine wirkliche Relevanz für uns ... :AnGeL:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat sich Albert Einstein geirrt?
BeitragVerfasst: 24.02.2012, 17:48 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Knuddelbär-balu hat geschrieben:
Eine interessante Frage:

Ist es ein systemischer Fehler; ist es ein relativistischer Effekt der Betrachtung; oder ist hier wirklich etwas schneller als 300.000 km/s , wenn auch gering ... ??
Zum Glück hat diese Frage - bzw. deren Beantwortung - keine wirkliche Relevanz für uns ... :AnGeL:


Sowie es scheint sind wir des Rätsels Lösung ziemlich nahe, es wurde viel darüber spekuliert

Zitat:
War tatsächlich die moderne Physik in ihren Grundfesten erschüttert? Oder spielte der komplizierte Versuchsaufbau des Experiments mit dem Namen "Opera" einen teuflischen Streich? Bis in kleinste Details diskutierten Experten seit der ersten Veröffentlichung der Opera-Daten im September 2011 mögliche Fehlerquellen, unter anderem die auf GPS-Signalen basierende Distanzmessung. Nun zeigt sich: Es gab mindestens einen Fehler, einen höchst trivialen - einen schlecht sitzenden Stecker.

Allerdings war es ein anderer Fehler den ich ziemlich unterhaltsam finde, den auch ein Laie entdecken können hätte.^^

Zitat:
Die fehlerhafte Steckverbindung ist offenbar zwischen einem optischen Glasfaserkabel und einem mit einem Computer verbundenen GPS-Empfänger gefunden worden. Das ist eine neuralgische Stelle des Versuchsaufbaus, denn die gesamte Zeitmessung basierte auf Atomuhren in Genf und unter dem Gran Sasso, die mit GPS-Signalen synchronisiert wurden.


Bleibt nur die Frage offen, war es nur das oder werden noch weitere Fehlerquellen zu Tage gefördert !? - Wir werden sehen. ;)

Quelle: sueddeutsche.de

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat sich Albert Einstein geirrt?
BeitragVerfasst: 26.02.2012, 17:17 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Nun soll ja der Versuch demnächst wiederholt werden. Dann wird man ja sehen, ob es ein loser Stecker war, oder ob Neutrinos unter den vorgegebenen Bedingungen wirklich schneller als die Lichtgeschwindigkeit sind ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker