sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 12.12.2017, 20:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 16.07.2010, 08:53 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Hi hab nen par schöne Konzepte eines Architekten gefunden wie er sich die Städte der Zukunft vorstellt.
Zitat:
"Mein Ziel ist es, eine harmonische Einheit von Mensch und Natur zu kreieren", sagt Visionär Vincent Callebaut. "Im ländlichen Raum funktioniert die Balance zwischen Mensch und Natur ohnehin ganz gut. Viel wichtiger wird in Zukunft jedoch sein, dass die Großstädte ökologisch werden. Und damit meine ich nicht nur die Emissionen, sondern auch die Versorgung mit Nahrungsmitteln und den Umgang mit Flächenressourcen."

Und so sehn denn seine Konzepte auch aus. Fliegende Städte die null Emissionen erzeugen und sich praktisch selbst versorgen können.
Bild

Erinnert mich vom Konzept her ein wenig an den "Libellenflügel"
Bild

Ganz ähnlich aber fliegt nicht :Alex:
Ach ja Quellen *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** und "Dragonfly" aus der Zeitschrift PM

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 16.07.2010, 11:24 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Bin ich die einzige die das sieht oder plant man da Wohnstrukturen die den staatenbildenden Insektenvölkern (Ameisen, Termiten) ähneln ?

Wohnraum, Anbauflächen und Arbeitsplätze in einem^^

Wie ein Termitenstock oder Ameisenhaufen......Aber die Idee ist genial, effizient und platzsparend für Ballungsräume sicher optimal.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 16.07.2010, 21:49 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Sieht ja richtig super aus.
Bin gespannt auf die Umsetzung :freu:

Aber gerade bei Architektur ist eine Entwicklung sehr schwer abzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 18.07.2010, 15:39 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Wow! Sowas find ich immer interessant. Ich finde, Sci-Fi (und das ist eigentlich nix anderes) hat immer waqs mit Kunst zu tun. Sieht super aus.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 18.07.2010, 20:06 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Was den "Libellenflügel" betrifft so kann ich dir sagen, dass (nach meinem Kentnissstand) das Konzept z.Z. für New York diskutiert wird.
Allerdings gibbet wohl wie immer eine starke Gegnerlobby. Eben das übliche ... zu groß, zu kompliziert, zu teuer.

Guck mal hier *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** (sehr feine Konzepte)

Edit: Hier Artikel der SZ *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Das ganze nennt sich Dragonfly Projekt und ist für New York gedacht (für die die selber mal suchen wollen).

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 18.07.2010, 21:16 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich finde die Konstruktion nicht nur vom Konzept her brillant, sondern auch wunderschön.
Dennoch muss ich der Gegnerlobby rechtgeben, wir sollten das Geld nicht für solche "freiwilligen" Projekte "verschwenden", sondern uns lieber den "aufgezwungenen" Dingen widmen (Beispiel: Erforschung des Weltalls, Frühwarnsystem für Katastrophen, Umweltschutz, etc.)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 19.07.2010, 13:42 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Naja gäb aber auch ein par durchaus gute pro Argumente.
Eins was mir spontan einfällt, ist die zusammenlegung von Landwirtschaft (Nahrungsmittelproduktion) und Wohnen. Ähm ja da schließt dann das nächste direkt an .. Recycling und dann natürlich das wachsende Wohnungsproblem (die hälfte aller Menschen leben in Städten aber guck mal wie die da leben).
Hmm man könnte dann vieleicht sagen gut wenns für alle ist ... großer Mist wenns ein Prestigeobjekt nur für wenige ist (natürlich sry muß sein reserviert für NWO ler :Alex: ).

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 20.07.2010, 18:54 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
UfoFreak hat geschrieben:
Beispiel: Erforschung des Weltalls, Frühwarnsystem für Katastrophen, Umweltschutz, etc.)


Das 1. ist unnsinnig wir haben keine Mittel und kennen nicht mal wirklich unseren eigenen Planeten.
die letzerern wären wohl mit dem Konzept Sci-fi Stadt abgeschlossen.

die Städte im 1.Bild wären allerdings nicht umsetzbar überlegt mal das Material zu besorgen und so auch noch zu bauen ..... UNMÖGLICH :P


Victoria hat geschrieben:
Wohnraum, Anbauflächen und Arbeitsplätze in einem



Das gibts seit der Mensch sesshaft geworden ist :P.


m.f.g.

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 20.07.2010, 21:42 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
Victoria hat geschrieben:
Wohnraum, Anbauflächen und Arbeitsplätze in einem



Das gibts seit der Mensch sesshaft geworden ist :P.


m.f.g.


Aber nicht in dieser Form, ließ dir mal den Artikel im Link durch

Zitat:
die Städte im 1.Bild wären allerdings nicht umsetzbar überlegt mal das Material zu besorgen und so auch noch zu bauen ..... UNMÖGLICH :P


Stimmt, allein wegen der Statik unmöglich.

Zitat:
UfoFreak hat geschrieben:
Beispiel: Erforschung des Weltalls, Frühwarnsystem für Katastrophen, Umweltschutz, etc.)


Das 1. ist unnsinnig wir haben keine Mittel und kennen nicht mal wirklich unseren eigenen Planeten.
die letzerern wären wohl mit dem Konzept Sci-fi Stadt abgeschlossen.


Nicht unsinnig, da unser Planet irgendwann unbewohnbar sein wird und wir dann eine Alternative brauchen. Außerdem liegt die Antwort für einige "irdische Fragen" im Weltraum.
Außerdem wären die anderen nicht abgeschlossen, denn wenn ich den, zugegegenermaßen schwer verständlichen Satz, richtig verstehe, dann meinst du doch, dass in einer solchen Stadt die betroffnen Punkte mit einbezogen werden oder ?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 20.07.2010, 22:10 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
UfoFreak hat geschrieben:
zugegegenermaßen schwer verständlichen Satz, richtig verstehe, dann meinst du doch, dass in einer solchen Stadt die betroffnen Punkte mit einbezogen werden oder ?


Ich formuliere es neu : Diese porbleme hät man ja u.a. nicht mehr da man mit Einklang der Natur lebt. Vor Naturkatastrophen wäre man eben weitestgehend geschützt .

UfoFreak hat geschrieben:
Aber nicht in dieser Form, ließ dir mal den Artikel im Link durch


Das Prinzip bleibt im Grunde gleich , bspw Bauernhof oder früheres Kloster.

UfoFreak hat geschrieben:
Nicht unsinnig, da unser Planet irgendwann unbewohnbar sein wird


Das ist richtig allerdings bräuchten wir alternative und wiederaufladbare Energiequellen um mal weiter ins All zu kommen.

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 21.07.2010, 10:16 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Hmm ich bin mir recht sicher, dass wenn wir erstmal die routine haben um so Dinger zu bauen das ganze recht günstig und fix über die Bühne geht. Die ersten Wolkenkratzer waren auch ein kleines Wunder und nun, rund 100 Jahre später, bauen wir Häuser mit mehr als einen halben Kilometer höhe.
Ich glaube das ganze ist eher zum scheitern verurteilt, weil es zur zeit keinen Investor für sowas gibt.
Ich möchte weiter annehm, dass vermutlich das teuerste an diesen Dingern die entwicklung der Technik ist, die notwendig wird um
a: Diese Sachen zu bauen und
b: Diese Sachen zu betreiben.

Das ein Privatinvestor kleine Wunder vollbringen kann könnt ihr hier sehn

Edit: hinzu kommt die alte Angst des Menschen etwas zu verändern, was bisher ganz gut funktionierte. Auch wenn auf langer Sicht die Modelle der Großstädte wie sie heute existieren vermutlich dem Untergang geweiht sind.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 21.07.2010, 13:47 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
UfoFreak hat geschrieben:
zugegegenermaßen schwer verständlichen Satz, richtig verstehe, dann meinst du doch, dass in einer solchen Stadt die betroffnen Punkte mit einbezogen werden oder ?


Ich formuliere es neu : Diese porbleme hät man ja u.a. nicht mehr da man mit Einklang der Natur lebt. Vor Naturkatastrophen wäre man eben weitestgehend geschützt .

UfoFreak hat geschrieben:
Aber nicht in dieser Form, ließ dir mal den Artikel im Link durch


Das Prinzip bleibt im Grunde gleich , bspw Bauernhof oder früheres Kloster.

UfoFreak hat geschrieben:
Nicht unsinnig, da unser Planet irgendwann unbewohnbar sein wird


Das ist richtig allerdings bräuchten wir alternative und wiederaufladbare Energiequellen um mal weiter ins All zu kommen.



1.Wieso ist man bitte vor Naturkatastrophen sicher, wenn man mit der Natur im Einklang lebt ?
Ich spreche nicht von selbst verschuldeten Katastrophen, sondern von Erdbeben, Tornados, Vulkanausbrüchen oder auch Meteoriteneinschlägen.

2. Das Prinzip ist ein vollkommen anderes.
Ein Kloster war zwar mehr als nur eine Kirche, aber eben nicht in dieser Form.
Ich sagte sogar, dass ein solches Gebäude wie im zweiten Bild, eine Stadt für sich alleine sein könnte.

3. Genau diese Energiequellen soll man ja erforschen, statt "unsinnige" Gebäude zu bauen.
Aber 3. geht zu sehr ins OT.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 21.07.2010, 14:58 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
1Vor einem Erdbeben bist du in einer schwebenden Stadt sicher , Meteroiteneinschläge treten sehr selten ein und Vulkanausbrüche sind meist nicht verheerend.
Zur Info es ist auch noch nie vorgekommen das ein Meteor der etwas größer ist in eine Stadt eingeschlagen ist , man könnte es eh nicht verhindern.
Die Tornados würden auf jedenfall verringert werden , da sich ja die Natur wieder etwas normalisiert.

Aber mit diesen Problemem wird der Mensch immer zu Kämpfen haben.

Zum 2.Punkt , Du wiedersprichst dir ja selbst , allerdings bleibt meiner Meinung nach das Prinzip , die Form ändert sich nur.
Die "Stadt" im 2.Bild wäre allerdings nur eine Kleinstadt .

Und zum 3. Thats it ^^

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Visionen von morgen
BeitragVerfasst: 21.07.2010, 15:51 
Benutzeravatar

Highscores: 1
1. Meteoriten könnte man aufhalten.
Laser, Sprengkörper, wegträngende Sonden, Traktorstrahlen, Gravitationsmanipulation...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker