sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 24.08.2019, 20:57

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 46 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
 Post subject: Panik, Tote, Verletzte bei der Loveparade
PostPosted: 24.07.2010, 22:07 
User avatar

Highscores: 1
Heute war ich bei der Loveparade, die bei uns in Duisburg stattgefunden hat.
Es waren eine Million Menschen erwartet, es sollten aber nur 300.000 Menschen reingelassen werden.
Denn auf dem Güterbahnhof bei uns wo die Technoparade stattfand, haben nur 500.000 Menschen Platz.
Und wie viele waren da? Über eine Million Menschen.
Weil die Polizei irgendwann den Überblick verloren hatte. Es war auch nur ein einziger Eingang offen, der auch gleichzeitig ein Ausgang war. Selbst als es zur völligen Eskalation kam weigerte sich die Polizei trotzdem die Notausgänge zu öffnen und versuchten Millionen von Menschen mit 5 Mann oder so zu stoppen.
Ich weiß echt nicht, wie ich das heute beschreiben soll, es war einfach schrecklich mit anzusehen...die Versuche Menschen wiederzubeleben, wie Menschen da tot rumlagen...
Ich werde nach und nach einfach Videos von der Tragödie hier reinstellen, weil Bilder sagen mehr als tausend Worte.
Ich war heute im Krankenhaus, konnte aber nicht behandelt werden, weil das komplette Krankenhaus überfüllt war...nach meiner Einschätzung und anderer auch habe ich wahrscheinlich eine Gehirnerschütterung, nur nach Schlafen ist mir erst mal nicht zumute..
Bei dem Gedränge und den ganzen bewusstlosen Menschen heute habe ich meinen Freunden gesagt das die sich irgendwo bei mir festhalten sollen, damit wir uns nicht verlieren. Dann habe ich mich mit denen einfach kompromisslos durch die ganzen Menschen gedrängelt. Bis ich mit so nem 2m riesen und breiten betrunkenen aneinander geriet. Nach eigenen Wortgefechten zwischen uns bekam ich ein auf's Maul, aber mit solcher Wucht das ich den Zaun der hinter mir stand mit zu Boden gerissen habe. Nun habe ich ziemliche Kopfschmerzen und mir ist schlecht. -.-

Daten: 15 Tote, 45 schwerverletzte und über 100 verletzte

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
  
 
 Post subject: Re: 15 Tote dank Polizei
PostPosted: 24.07.2010, 22:15 
Offline
Fleissige Helferin
Fleissige Helferin
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 188
Gender: Female
MdominiqueX das tut mir leid für dich, dass du auch eine Verletzung davongetragen hast.
Das muss ja ganz schrecklich gewesen sein, solche Menschenmassen und nur ein Ein- u. Ausgang und dann die Panik! Da muss man froh sein, wenn man nicht dabei war.

Ich wünsche dir gute Besserung und ruh dich erst mal aus. :knuddel:

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: 15 Tote dank Polizei
PostPosted: 24.07.2010, 22:19 
User avatar

Highscores: 1
*** The link is only visible for members, go to login. ***

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
  
 
 Post subject: Re: 15 Tote dank Polizei
PostPosted: 24.07.2010, 22:34 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1108
Location: DE
Gender: Male
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Ich wünsche dir ebenfalls gute Besserung Domi, ich hätte mich warscheinlich mit dem 2m Mungo auch angelegt 12cm Unterschied.^^
Deinen Titel solltest du aber umbenennen. Die Polizei kann am wenigstens dafür, wenn die Organisatoren zu geldgeil sind und die
Gefährlichkeit der Überkapazität nicht ernst nehmen oder sogar außer Acht lassen, außerdem war die Polizei mehr als unterbesetzt.
Und nichts gegen Duisburg aber gibt viele Experimente, die zeigen, dass Menschen in Menschenmassen sehr schnell Platzangst kriegen können
und die Loveparade gehört nach Berlin, wo genug Platz für die Menschenmassen ist und alles offen ist.

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: 15 Tote dank Polizei
PostPosted: 24.07.2010, 22:41 
User avatar

Highscores: 1
Aber so unfreundlich wie die heute waren, schiebe ich denen ganz klar die Schuld zu.
Es kann doch wohl nicht so schwer sein, mal einen anderen Ausgang zu öffnen oder wenigstens mal ein bissl was von dem Zaun wegzutun, damit mehr Menschen Platz haben.
Von oben warfen Menschen Gegenstände in die Masse unten und was machte die Polizei? Nichts, aber standen direkt daneben!


Top
  
 
 Post subject: Re: 15 Tote dank Polizei
PostPosted: 24.07.2010, 22:49 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1108
Location: DE
Gender: Male
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Unfreundlich kann ich mir verstehen, das ist eine logische Reaktion wenn man im Stress ist und planlos ist.
Ich schätze die führenden Polizeikommissare aus den Führungswagen mussten sich auch erst mal abstimmen.
Und durch eure laute Technomusik können Befehle nur langsam durchgegeben werden oder gar nicht, wenn sie nichts verstehen.
und falls du es nicht weißt, hätten sie mehr Zäune aufgemacht und es wäre was noch Größeres passiert hätte die Polizei die Arschkarte gehabt und
nicht eure Organisatoren und das Gefahrenpotenzial wäre massiv angestiegen noch mehr Tote und Schwerverletzte.

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Panik, Tote, Verletzte bei der Loveparade
PostPosted: 24.07.2010, 23:17 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
User avatar

Joined: 09.2009
Posts: 480
Location: Erlangen
Gender: Male
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Kurz nach 22 Uhr: Duisburgs Stadtsprecher Frank Kopatschek meldet 17 Tote, 40 Schwerstverletzte und 80 weitere verletzte Menschen.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** The link is only visible for members, go to login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Panik, Tote, Verletzte bei der Loveparade
PostPosted: 24.07.2010, 23:27 
User avatar

Highscores: 1
Hier ein Video aus dem Link v. Alex




Top
  
 
 Post subject: Re: Panik, Tote, Verletzte bei der Loveparade
PostPosted: 25.07.2010, 12:34 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
10 Km vor Duisburg Nachrichten gehört ... da wars natürlich vorbei bei uns. Stimmung im Keller, keine Alternativen und Kp von nichts. Echt zum kotzen wie kann man so nen Event nur so schlampig planen. Bei mir im Freundeskreis hatten ganz viele so ne art Final Destination Erlebniss ... würd sagen rund 80% sind zu Hause geblieben weil se dies Jahr kein Bock hatten.

P.S. Beileid für die Opfer ...
MfG ein angepisster Ned.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Panik, Tote, Verletzte bei der Loveparade
PostPosted: 25.07.2010, 13:09 
User avatar

Highscores: 1
Nun sind es 19 Tote -.-
Mein Mitgefühl geht an alle Angehörigen der Opfer...


Top
  
 
 Post subject: Re: Panik, Tote, Verletzte bei der Loveparade
PostPosted: 25.07.2010, 14:04 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Sowas macht man auf offenen Gelände und nicht irgendwo wos abgesperrt ist. Schon gar nicht mit nem Tunnel als einzigen Weg ... da war das Chaos doch vorprogramiert.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Panik, Tote, Verletzte bei der Loveparade
PostPosted: 25.07.2010, 14:11 
User avatar

Highscores: 1
In einer Pressekonferenz heute wurde gesagt, dass es die Loveparade nun nicht mehr geben wird.


Top
  
 
 Post subject: Re: Panik, Tote, Verletzte bei der Loveparade
PostPosted: 25.07.2010, 14:16 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Ne das kekst mich ja seid Berlin schaff ich es nicht da mal hin zu kommen und nu wärs das erste mal gewesen wo ich da hätte mal richtig Feiern können. Eigentlich unangemessen sich in diesem Kontext über so banalitäten aufzuregen aber hey ich darf das auch mal .... !

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Panik, Tote, Verletzte bei der Loveparade
PostPosted: 26.07.2010, 01:09 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
User avatar

Joined: 09.2009
Posts: 480
Location: Erlangen
Gender: Male
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Bei dem Unglück bei der Loveparade am 24. Juli 2010 in Duisburg starben nach Polizeiangaben 19 Menschen und 342 wurden verletzt, etwa 40 davon schwer. (Stand 25. Juli 2010, 16 Uhr)

Die Verantwortung will bislang keiner übernehmen, klar, es wird ja wegen fahrlässiger Tötung ermittelt, da kann es auch langjährige Haftstrafen geben.

Rainer Schaller, Organisator der Loveparade, sagt nicht viel dazu, fordert aber eine vollständige Aufklärung und verkündet das Aus der Veranstaltung.

Wolfgang Rabe, Leiter der Duisburger Krisenstabs, widerspricht dass das Gelände für die Menschenmassen nicht ausgereicht haben könnte.

Panikforscher Michael Schreckenberg, hat am Unbedenklichkeitsgutachten des Loveparade-Veranstaltungsorts und am Sicherheitskonzept mitgewirkt. Da hat man ja ein umzäuntes Gelände, auf dem ca. 500.000 Menschen Platz haben (bei ca. 1,5 Millionen erwarteten Besuchern über den Tag) und bei dem nur ein einspuriger Tunnel als Ein-, und Ausgang vorhanden ist, als in Ordnung eingestuft.
Und der sagt jetzt dass es halt immer Menschen gibt die sich nicht an die Spielregeln halten, dass die Massenpanik Einzelpersonen verursacht hätten, dass es nicht am Sicherheitskonzept lag weil ja auch im Tunnel nichts passiert ist.

Duisburgs Bürgermeister Adolf Sauerland, sagte: „es lag nicht am Sicherheitskonzept, das nicht gegriffen hat, sondern an individuellen Schwächen“.

Klingt bei einigen Kommentaren der Verantwortlichen so als ob die Opfer selber Schuld wären, also da fällt es schon schwer nicht zornig zu werden.

In den letzten Jahren waren es immer über 1 Million Besucher, damit musste man rechnen und dann hat man mindestens 500.000 Besucher zuviel für das Gelände wenn die Leute gleichzeitig ankommen. Wo sollten die laut Planung hin? Sollte man die Huckepack nehmen?

Da werden dann Leute von den Sicherheitskräften stundenlang im Tunnel festgehalten weil keiner mehr aufs Gelände soll. Es ist eng, die Luft ist schlecht, es ist heiß, sie schwitzen, die meisten haben nix zum trinken, es geht nicht mehr vorwärts und zurück auch nicht weil am Eingang, der nicht gesperrt wurde, weiter Leute reingelassen werden. Ist doch klar dass da Leute kollabieren oder da irgendwann einfach nur noch weg wollen, egal wie.

Die Veranstaltung hätte dort nie stattfinden dürfen, der Ort war ungeeignet für so viele Menschen, das ist sowas von offensichtlich wenn man die Details erfährt aber offenbar wurden Bedenken im Vorfeld ignoriert.

Ich hoffe dass die Verantwortlichen von der Justiz zur Rechenschaft gezogen und hart bestraft werden.

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** The link is only visible for members, go to login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 46 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker