sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 26.02.2020, 19:35

All times are UTC + 1 hour





Post new topic Reply to topic  [ 16 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: Die Liste der gefährlichen Asteroiden
PostPosted: 05.05.2009, 20:13 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Unter diesem Link findet ihr die 800 gefährlichsten Asteroiden die die Sonne umkreisen und der Erde gefährlich werden könnte.
Hier könnt ihr die Liste einsehen. Entdeckungsjahr, koordinaten usw..

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 06.05.2009, 15:51 
Offline
Magier
Magier
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 533
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Ui Ui

Das sind ein bissel viele oder ???

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 08.05.2009, 17:20 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Da draussen lauern noch viel mehr.

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.06.2009, 22:13 
Offline
Anfänger
Anfänger
User avatar

Joined: 05.2009
Posts: 7
Gender: Male
Das Problem ist das Asteroiden selbst kein Licht abstrahlen und sie deshalb sehr schwer zu entdecken sind! Oft ist es Glückssache das überhaupt erdnahe Asteroiden oÄ entdeckt werden. Des es sind viele Variablen zu bedenken. Ich finde wir sitzen wie auf dem Präsentierteller, ohne die geringste Ahnung wanns uns erwischt. Denn entdecken wir einen ist´s wahrscheinlich schon 5 vor zwölf.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.06.2009, 22:24 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Richtig. genau wie Planeten strahlen diese selbst keine ernergie aus. Und es ist oft Zufall diese zu endecken. Meist nur, weil im Hintergrund etwas helleres erscheint und das Objekt vorne Vorbeifliegt. Wie Galileo die Himmelskörper entdeckt hat. Anders, wenn man andere arten von Teleskopen einsetzt. Die nicht durch visuelles Licht Himmelskörper finden.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 18.07.2009, 18:56 
User avatar

Highscores: 1
Warum baut nur niemand ein Abwehrsystem.
Viele werden meinen das geht nicht aber dem ist nicht so.
Außerdem gibt es so viele Asteroiden das man nicht ausschließen kann das morgen einer einkracht.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.07.2009, 19:04 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:
Viele werden meinen das geht nicht aber dem ist nicht so.


Sicherlich würde das gehen. Aber hast du etwa das Geld dazu? Denn dann wäre es sicherlich kein Problem. Und mit was, würdest du sie zerstören? Mit Nuklearaketen? Ausserdem, auch wenn wir so ein System hätten, wäre es schwierig, denn diese Gesteine aus dem All, weisen alle unterschiedliche Eigenschaften auf. Härte, Grösse, Geschwindigkeit, Drehung usw..

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.07.2009, 22:06 
User avatar

Highscores: 1
Also ich weiß es hört sich schwer an.
Zunächst könnten alle Nationen zusammen arbeiten und so kriegen sie das Geld ohne Schulden oder so.
Das Abwehrsystem wäre so.
Es gäbe eine Datenbank mit sämtlichen Asteroiden, alle Eigenschaften werden eingetragen und es gibt zwei verschiedene Abwehrsystem je nachdem welche Eigenschaften sie aufweisen.
Abwehr 1 - Große Asteroiden mit konstanten Flugbahnen:
Man nimmt eine große Sonde und drückt mit ihr den Asteroiden aus der Umlaufbahn.

Abwehr 2 - Unberechenbare oder kleinere Asteroiden:
Mehrere Nuklear Raketen werden auf den Asteroiden gefeuert.Diese zerstören ihn oder seine Umlaufbahn wird geändert


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 20.07.2009, 12:04 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:
Zunächst könnten alle Nationen zusammen arbeiten und so kriegen sie das Geld ohne Schulden oder so.


Das wäre natürlich super. Aber ich glaube nicht, das dies funktionieren wird, in nächster Zeit. Da alle mit sich selber beschäftigt sind.

Quote:
Abwehr 1 - Große Asteroiden mit konstanten Flugbahnen:
Man nimmt eine große Sonde und drückt mit ihr den Asteroiden aus der Umlaufbahn.

Abwehr 2 - Unberechenbare oder kleinere Asteroiden:
Mehrere Nuklear Raketen werden auf den Asteroiden gefeuert.Diese zerstören ihn oder seine Umlaufbahn wird geändert


Schön und gut, aber dies ist noch nicht einmal getestet worden.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 20.07.2009, 15:09 
User avatar

Highscores: 1
Na und ???
Wenn es soweit kommt kann man es testen.
Wenn es funktioniert super, wenn nicht ist es egal.
Denn ob wir eine falsche Abwehr oder gar nix nutzen tot sind wir dann so oder so.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 20.07.2009, 15:48 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 42
Gender: Male
UfoFreak wrote:
Außerdem gibt es so viele Asteroiden das man nicht ausschließen kann das morgen einer einkracht.



Jeden Tag kollidieren Asteroiden mit der Erde. Die meisten von ihnen landen in den Ozeanen, andere dagegen vollbringen vielleicht einen eher geringen Schaden an Land. Die Asteroiden, die uns wirklich gefährlich sein könnten, die unsere Erde auf ihrer Bahn kreuzen, sind bekannt. Und die werden nicht von heute auf morgen mit der Erde kollidieren.

UfoFreak wrote:
Also ich weiß es hört sich schwer an.


Nicht schwer, eher naiv.

Wenn ich dein Szenario für mich persönlich kalkuliere, so könnte das so aussehen:

1. Du schickst eine Sonde von der Erde los, die einen großen Asteroiden zerstören soll, der sich geradewegs auf die Erde zubewegt. Die Sonde kollidiert mit dem Himmelskörper, diese hält dem Druck des Körpers nicht stand, so dass die Sonde den Körper entweder nicht beschädigt oder aber dafür sorgt, dass der Körper sich in mehrere Teile aufspaltet, die auf die Erde zurasen. Klingt kontraproduktiv.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 20.07.2009, 21:37 
User avatar

Highscores: 1
Nein, du hast mich falsch verstanden.
Zunächst mal wird die Sonde so benutzt das der Körper dem Druck standhält (nur bei schweren) aber das er aus seiner Umlaufbahn gedrückt wird.
Außerdem wird sich das System im All befinden.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 21.07.2009, 00:46 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 42
Gender: Male
UfoFreak wrote:
Nein, du hast mich falsch verstanden.
Zunächst mal wird die Sonde so benutzt das der Körper dem Druck standhält (nur bei schweren) aber das er aus seiner Umlaufbahn gedrückt wird.
Außerdem wird sich das System im All befinden.


Nein, ich habe dich richtig verstanden. Mein Reden ist doch, dass eine Sonde erstmal so gebaut werden muss, dass sie einem Asteroiden standhält. Das ist ein Unterfangen, das sich als äußerst schwierig erweisen dürfte, wenn man bedenkt, mit welcher Geschwindigkeit die Körper auf der Erde aufprallen. Und ich glaube, dass die Geschwindigkeit des Körpers in der Atmosphäre auch noch stark abnimmt - die Geschwindigkeit im All ist also um einiges höher.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 21.07.2009, 09:47 
User avatar

Highscores: 1
Gut, diese Sonde ist als Rakete konzipiert.Sie lässt ihren Antrieb ganz kurz vor dem Aufprall mit dem Asteroiden abfallen (sie wirft ihn ab) und zurück bleibt eine Sonde die vorne 6 Standfüße hat, jeder dieser Füße drückt mit der restlichen Geschwindigkeit auf den Asteroiden.
Das kann man ohne Probleme simulieren und ich denke es geht.Wenn man die Umlaufbahn nur geringfügig verändert kann man schon großes Bewirken.


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 16 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker