sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 18.08.2019, 22:36

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: Auf dem Planeten Corot-7b regnet es Steine
PostPosted: 06.10.2009, 14:46 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Image


Der erst im Februar dieses Jahres entdeckte Exoplanet Corot-7b dürfte ein ziemlich ungemütlicher Ort sein. Das schließen US-Forscher aus Computersimulationen zur Atmosphäre des extra-solaren Planeten. Sie kommen zu dem Schluss, dass es auf Corot-7b "Gesteinswolken" geben könnte, aus denen es wahrscheinlich Kieselsteinchen auf die Oberfläche des Planeten regnet.

Die Wissenschaftler vermuten anhand ihrer Modellberechnungen, dass Natrium, Kalium, Sauerstoff und Siliziummonooxid den Hauptanteil der Atmosphäre ausmachen. Außerdem enthalte sie noch kleine Mengen von Aluminium, Magnesium, Eisen und Kalzium.

Dementsprechend mutmaßen die Forscher, dass es auf Corot-7b (im Vordergrund, der hell leuchtende Himmelskörper im Hintergrund ist der Schwesternplanet Corot-7c) Steine, die aus den Mineralien Korund, Spinell, Tafelspat oder Enstatit bestehen, regnet. Ihre Ergebnisse haben die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins "The Astrophysical Journal" veröffentlicht.

500 Lichtjahre von der Erde entfernt
Corot-7b befindet sich in etwa 500 Lichtjahren Entfernung von unserer Erde im Sternbild des Einhorns. Mit einer Umlaufzeit von weniger als einem Tag ist der Exoplanet nur knapp über 4,4-mal dem Sternradius entfernt, was zu extremer Hitze auf dessen Oberfläche führt.

Extrem heiße Oberfläche
„Corot 7b ist so nahe, dass es dort wie in Dantes Inferno aussehen muss, mit einer Temperatur von 2.000 Grad Celsius an der Tagseite und minus 200 Grad an der Nachtseite. Berechnungen zeigen, dass es dort flüssige Lava oder kochende Ozeane an der Oberfläche gibt. Mit diesen extremen Bedingungen ist es sicherlich nicht der Planet, auf dem es Leben geben kann", ist die europäische Weltraumorganisation ESO überzeugt.

Quelle: Krone
Bild: ESO/L. Calcada

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker