sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 21.08.2019, 12:40

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Hunderte Schwarze Löcher in der Milchstraße?
PostPosted: 05.05.2009, 20:51 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
"Diese Schwarzen Löcher sind Überbleibsel aus der Vergangenheit. Wir sind daher gewissermaßen Archäologen, die aus diesen Überbleibseln etwas über die Geschichte der Milchstraße lernen wollen", so Avi Loeb. Er und sein Kollege O'Leary gehen aufgrund von Berechnungen davon aus, dass sich - basierend auf den gängigen Theorien zur Entstehung der Galaxien - Hunderte Schwarze Löcher allein in der Milchstraße befinden müssten.

Kollidiert und verschmolzen
Dazu der Stand der Wissenschaft: Ursprünglich waren Schwarze Löcher im Zentrum kleiner Galaxien beheimatet. Diese sind im Laufe der Jahrmilliarden miteinander kollidiert und anschließend verschmolzen, wie etwa zur Milchstraße. Viele der Schwarzen Löcher dürften sich dieser zwangsweisen Vereinigung widersetzt haben und treiben seitdem - durch die Anziehungskraft der Milchstraße in knapper Distanz gehalten - herum.

Auf der Suche nach den Sternenhaufen
Auch zum Auffinden von Schwarzen Löcher geben Loeb und O'Leary Tipps. Tatsächlich konnte man diese Phänomene erst dann nachweisen, wenn sie Materie verschluckten und dabei erhitzten. Nun sagen die Forscher, dass die gefräßigen Löcher von Sternhaufen umgeben sind, den Überresten von Sternen, die die Schwarzen Löcher aus ihren ehemaligen Galaxien mitgerissen hatten. "Der umgebende Sternhaufen verhält sich wie ein Leuchtturm, der vor einem Riff warnt", so O'Leary.

Ruhig bleiben, keine Angst!
Was das für Otto Normalverbraucher aus Österreich bedeutet? Gar nichts, denn das nächstgelegene Schwarze Loch ist den Berechnungen zufolge Tausende Lichtjahre von der Erde entfernt.

quelle krone


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 15.06.2009, 09:12 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
Wenn man mal z.B. Wikipedia als Info-Quelle zu mehr Information zu den schwarzen Löchern hinzuzieht, wird man erstmal feststellen, welche Komplexität dieses Gebiet hat.
Es wird für den Laien mehr als schwer da mitzureden.

Würden wir aber die vorgefertigten Stories aus dem Science-fiction Genre
nehmen , wäre der Diskussionsstoff für neue Spekulation immens und wie die schwarzen Löcher , ein Loch ohne Ende.

LG Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 15.06.2009, 17:42 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Richtig, diese Themen können schnell kompliziert werden und für den einfachen Layen schwer zu verstehen sein.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 15.06.2009, 17:50 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
Hallo masterchief,

ich zähle mich zu den einfachen Laien !

Kann nur dazu sagen, hatte mal vor einiger Zeit einen Fernsehbericht dazu gesehen, der eigentlich besagte, daß tausende Genearationen nach uns, falls die Erde noch bis dahin irdisches Lebe hätte, ein Verschwinden in einem schwarzen Loch nicht erleben werden.

Also legen wir uns wieder in unsere Sandburg auf Malle und lesen den neusten Science-fiction Roman in aller Ruhe weiter.

LG Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 15.06.2009, 17:58 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:
Fernsehbericht dazu gesehen, der eigentlich besagte


Das heist ja nicht das es so eintreffen muss oder? ;)

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 15.06.2009, 18:53 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
masterchief wrote:
Quote:
Fernsehbericht dazu gesehen, der eigentlich besagte


Das heist ja nicht das es so eintreffen muss oder? ;)


Ja das sind halt Themen, die irgendwann für eine breitere Masse auch von Interesse sind, und dann wird darüber mal ein gezielter Bericht gemacht, in dem auch schon mal mit evtl. Vorurteilen aufgeräumt wird.

Soweit als möglich kommen dann auch Hoch- , oder Wahrscheinlichkeitsberechnungen ins Spiel. Wirkt dann schon beruhigender.

LG Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 15.06.2009, 20:43 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Ja, ganz genau. Deshalb muss man sich da immer am laufenden halten, da Theorien schnell veralten,bei solchen Themen.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Spektakuläres Bild
PostPosted: 23.10.2009, 16:16 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
US-Röntgensatellit zeigt Schwarzes-Loch-Duo


Image


Die amerikanische Weltraumorganisation NASA hat jetzt eine neue spektakuläre Aufnahme der Galaxie NGC 6240 veröffentlicht. Das Bild stammt vom Röntgensatelliten Chandra. Es zeigt die rund 400 Millionen Lichtjahre von unserer Erde entfernte Galaxie im Sternbild Schlangenträger, in deren Zentrum sich zwei außerordentlich massereiche Schwarze Löcher umrunden.

Die außerordentlich helle Galaxie ist ein Musterbeispiel für die Kollision zweier Galaxien, die - vermutlich in zehn bis 100 Millionen Jahren - zu einem noch größeren Schwarzen Loch verschmelzen werden. Der Crash im All, der vor etwa 30 Millionen Jahren begonnen hat, entfacht ein regelrechtes "Feuerwerk" der Sternentstehung.

Durch Röngenstrahlen sichtbar
Das Zentrum dieser Galaxie (im Bild an den zwei hellen Lichtpunkten erkennbar) versteckt sich hinter Unmengen staubiger Gaswolken und ist deshalb mit optischen Teleskopen nicht sichtbar. Röntgenstrahlen dagegen durchdringen den Schleier von Gas und Staub. Für die neue Aufnahme wurde das neueste und detaillierteste Bild des Röntgensatelliten Chandra mit optischen Aufnahmen des Weltraumteleskops Hubble kombiniert.

Chandra (vollständiger Name: Chandra X-Ray Observatory) ist ein NASA-Satellit mit einem Röntgenteleskop. Er wurde am 23. Juli 1999 mit dem Space Shuttle Columbia in eine Erdumlaufbahn gebracht und ist nach dem Astrophysiker Subrahmanyan Chandrasekhar benannt. Es ist knapp 14 Meter lang und wiegt 4,8 Tonnen.

Quelle: krone.at

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker