sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 22.08.2019, 10:38

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Kollision von zwei extrasolaren Planeten entdeckt
PostPosted: 11.08.2009, 17:35 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Image


Ein höchst außergewöhnliches Ereignis hat das NASA-Weltraumteleskop Spitzer in den Tiefen des Weltalls entdeckt. Wie US-Wissenschaftler am Montag berichteten, hat die Analyse von Licht des extrasolaren Sterns HD 172555, der 100 Lichtjahre von unserer Erde entfernt ist, ergeben, dass das Teleskop offensichtlich die Spuren einer gewaltigen Kollision von zwei Planeten gemessen hat.

Die Infrarot-Detektoren des Weltraumteleskops haben bei dem in astronomischen Dimensionen jungen Stern (HD 172555 ist gerade einmal zwölf Millionen Jahre alt) Spuren von verdampftem Gestein und sogenannte Tektite (das sind Glasstücke, wie sie etwa beim Einschlag von Meteoriten auf der Erde entstehen) gefunden. Aufgrund der gemessenen Tektiten-Menge folgern die Wissenschaftler, dass ein Planet von der Größe des Merkurs und ein Stern von der Größe unseres Mondes zusammengestoßen sein müssen.

Kollision mit rund 36.000 km/h
Der Zusammenprall muss gewaltig gewesen sein, denn laut Angaben der Forscher haben sich die Planeten vor dem Crash mit einer Geschwindigkeit von rund 36.000 km/h (10 Kilometer pro Sekunde) bewegt. Die Kollision könne höchstens ein paar Tausend Jahre zurückliegen, ansonsten seien die beschriebenen Spuren nicht mehr messbar, sind die Wissenschaftler überzeugt.

Zufällig habe das Weltraumteleskop Spitzer genau zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Stern beobachtet, so Carey Lisse von der John-Hopkins-Universität in Baltimore (im US-Bundesstaat Maryland). „Das war ein wirklich seltenes Ereignis. Wir sind glücklich, dass wir eine solches, nicht allzu lange nachdem es passiert ist, beobachten konnten“, sagte er.

Das Spitzer-Weltraumteleskop wurde am 25. August 2003 von Cape Canaveral aus ins All geschossen. Es ist neben dem Hubble-Teleskop, dem Chandra X-Ray Observatory und dem Compton Gamma Ray Observatory Teil des Great-Observatory-Programs der NASA. Seine Lebensdauer war auf fünf Jahren konzipiert.

Quelle: Krone.at

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 11.08.2009, 17:40 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Das System ist anscheinend noch sehr jung, in unserem passierte das auch ein paar mal. Sogar unserer Erde sonst hätten wir jetzt keinen Mond, ja nichteinmal Leben.

Bis sich die Umlaufbahnen der Welten dort syncronisiert haben wird es sicher noch einige Crash geben, vielleicht hören wir demnächst v. einer weiteren v. dort.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 11.08.2009, 17:43 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:
Sogar unserer Erde sonst hätten wir jetzt keinen Mond, ja nichteinmal Leben.


Die Nibiru Fanatiker, sagen ja das Nibiru dafür verantwortlich gewesen sei.

Ich glaube, wir werden auch mehrere solcher Planeten entdecken. Eben weil es wichtig ist, um bestimmen zu können, wie das ausgesehen haben muss, als sich der Mond formte.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 11.08.2009, 22:22 
User avatar

Highscores: 1
Was mich stört ist das Foto.
Wieso machen die Teleskope keine Aufnahemen ???
So gut wie alle Bilder sind gerendert.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 11.08.2009, 23:15 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 1313
Location: Hamburg
Gender: Male
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
UfoFreak wrote:
Was mich stört ist das Foto.
Wieso machen die Teleskope keine Aufnahemen ???
So gut wie alle Bilder sind gerendert.


... sämtliche Bilder hierzu sind Animationen.

Es ist für optische Teleskope unmöglich, auf diese Entfernungen derartige lichtschwache Objekte wie Planeten (auch kollidierende) zu sehen / fotografieren. Die Feststellung der Planeten erfolgt immer nur indirekt, z.B. durch Lichtschwankungen beim Vorbeiflug des Planeten an seiner Sonne ...

_________________
Image


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 15.08.2009, 15:47 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:
Was mich stört ist das Foto.
Wieso machen die Teleskope keine Aufnahemen ???
So gut wie alle Bilder sind gerendert.


Oje....

Planeten werden meist mit verschiedenen Methoden entdeckt. Meist nicht durch sichtbares Licht, da Planeten selbst keine Licht abstrahlen wie die Sonne. Eine Methode wäre:

Transitmethode: Dabei beobachtet das Himmelsauge zahlreiche Sterne und misst über längere Perioden ihre Helligkeitsschwankungen. Zieht ein Planet an der Scheibe der fernen Sonne vorbei, wird sie ein wenig abgedunkelt. Nun müssen Folgebeobachtungen mit erdgebundenen Teleskopen zeigen, ob sich das Licht des Sterns durch einen regelmäßigen Planetendurchgang abschwächt, oder ob seine Helligkeit aus anderen Gründen variabel ist.

Oder Infrarot wie es hier der Fall war.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker