sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 20.08.2019, 02:00

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Planet Tyche
PostPosted: 16.02.2011, 12:14 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Wir hatten ja schonmal über den hypothetischen Stern Nemesis spekuliert welcher der Schwesterstern der Sonne sein sollte und alle 30 Millionen Jahre einen Kometenschauer aus der Ortschen Wolke richtung Erde schickt.
Neueste erkenntnisse jedoch gehn davon aus, dass Nemesis nicht existiert. Stattdessen vermutet man am äussersten Rand des Sonnensystems einen weiteren Planeten der, so unglaublich das klingen mag, 4 mal größer als der Jupiter sein soll.
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Übrigens nach aktueller Meinung muß sich etwas dort draussen befinden, da sich nur so einige ungereimtheiten erklähren lassen.
Im April möchte man bekannt geben ob Tyche nun existiert oder nicht.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Planet Tyche
PostPosted: 16.02.2011, 12:22 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Hatte ich auch schon von gehört, aber es wundert mich immer, wie wir mittlerweile Exoplaneten finden können, aber so einen Riesenklotz quasi "vor der eigenen Haustür" einfach übersehen...
Am Rande bemerkt: Ganz miese Illustration... einfach noch mal Jupiter genommen, raufskaliert, auf den Kopf gestellt und blau getönt... :]]

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Planet Tyche
PostPosted: 16.02.2011, 16:52 
User avatar

Highscores: 1
Also ich weiß nicht...
Die Tatsache, dass so ein großer Planet so weit ab unüblich wäre und dass wir ihn eben nicht bemerkt haben, obwohl wir, wie oben gesagt, weit entfernte Exoplaneten finden, stimmt mich skeptisch.

Aber ein Planet mit so hoher Gravitation würde mich zumindest in Hinsicht auf Objekte mit Kollisionskurs etwas beruhigen.


Top
  
 
 Post subject: Re: Planet Tyche
PostPosted: 16.02.2011, 17:13 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Naja beunruhigend ist eigentlich, dass postuliert wird, dass dieser hypothetische Planet für Rund 20% der Kometen verantwortlich sein soll die aus der Oortschen Wolke stammen.
Quote:
Die Heimat einer Vielzahl von Kometen ist wahrscheinlich die Oortsche Wolke, einer bislang noch nicht eindeutig nachgewiesenen Ansammlung astronomischer Objekte am äußersten Rand des Sonnensystems, wo sie eigentlich ihre Bahn beibehalten sollten, würden nicht einige von ihnen immer wieder von einer bislang noch unbekannten Kraft ab- und in Richtung des inneren Sonnensystems gelenkt. "Für diese Ablenkung könnten drei Dinge verantwortlich sein", erläutert Matese: Zum einen könnte der konstante Zug der Gravitationskraft der Milchstraße an den Kometen ziehen. Auch ein am Sonnensystem vorbeiziehender Stern, könnte, sozusagen im Vorbeiflug, die kosmischen Brocken aus ihrer Bahn drängen. Als dritte Möglichkeit verbleibt ein bislang unbekannter großer Himmelskörper, wie beispielsweise "Nemesis" oder "Tyche".

Anhand von Computermodellen stellten die Astronomen jedes der drei Szenarien nach und stellten fest, dass eine jede Situation ganz eigene Muster der so beeinflussten Kometen am Himmel erzeugt.

Gestützt durch die Daten von mehr als 100 Kometen, die am "Minor Planet Center" zusammengetragen wurden, ermittelten die Astronomen, dass rund 80 Prozent aller bekannten Kometen aus der Oortschen Wolke stammen und von der Gravitation unserer eigenen Galaxie aus dieser herausgezogen werden. Die verbleibenden 20 Prozent benötigen hingegen einen Himmelskörper von etwa der 1,4-fachen Masse des Jupiters, um derart beeinflusst zu werden, wie sie heute von der Erde aus beobachtet werden können.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Zum Thema Exoplaneten und auch wie toll wir doch unser Sonnensystem kennen ein kleines Beispiel.
Quote:
Der Zwergplanet ist nach Eris benannt, der griechischen Göttin der Zwietracht und des Streits. Nach seiner Entdeckung am 29. Juli 2005 bezeichneten die NASA und viele Medien dieses Objekt des Kuipergürtels mit einem ähnlichen Durchmesser wie Pluto zunächst als „zehnten Planeten“.

Entdeckt 2005, 1 Mond und meines wissens etwas größer als Pluto.
Jener wurde hingegen schon 1930 entdeckt.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Planet Tyche
PostPosted: 16.02.2011, 17:23 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Nedlim wrote:
Naja beunruhigend ist eigentlich, dass postuliert wird, dass dieser hypothetische Planet für Rund 20% der Kometen verantwortlich sein soll die aus der Oortschen Wolke stammen.
Naja, aber beruhigend ist doch dann wieder, daß wir dann die Ursache kennen und evtl. berechnen können.

Nedlim wrote:
Zum Thema Exoplaneten und auch wie toll wir doch unser Sonnensystem kennen ein kleines Beispiel.
Gut, aber der Zwergplanet Eris ist ein Steinchen am Himmel, Tyche wäre ein Gasriese mit 4 Jupitermassen, und Nemesis müsste über 13 Jupitermassen haben, um ein brauner Zwerg zu sein... Aber gut, manchmal übersieht man auch schon mal große Dinge.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Planet Tyche
PostPosted: 16.02.2011, 17:35 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Vorallem weil zumindest Tyche nicht so hell strahlt wie man meinen möchte. Selbst für Nemesis wurde eine Leuchtkraft angenommen die mit optischen Teleskopen nicht auszumachen ist. Daraus folgt, dass ersteinmal das nötige Equipment vorhanden sein mußte, um Planeten oder Sterne wie Tyche oder Nemesis zu lokalisieren.
Man benötigt also zumindest ein Teleskop wie besispielsweise Spitzer (welches allerdings so gut wie auser Dienst ist).
Quote:
Der vom Spitzer-Weltraumteleskop abgedeckte Infrarotbereich liegt zwischen 3 und 180 µm. Dieser Teil der elektromagnetischen Strahlung ermöglicht Einblicke in Regionen, durch welche kein sichtbares Licht dringen kann. Jedoch verhindert die Erdatmosphäre ihrerseits größtenteils das Durchdringen der Infrarotstrahlung und daher ist diese mit erdgebundenen Teleskopen nicht zu beobachten.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Kurzum mit optischen Gerätschaften werden solche Himmelskörper nicht entdeckt werden zumal einige unserer Planeten erst durch berechnungen entdeckt wurden. So z.B. Neptun
Quote:
Er wurde im Jahr 1846 aus Bahnstörungen des Uranus entdeckt

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Ähnlich verhält es sich auch hier ... erst durch die berechnungen kam man auf den Gedanken, dass sich dort etwas befinden könnte ... Das Sonnensystem ist halt nicht so klein, dass man das mal eben mit nem Teleskop nach Planeten absuchen könnte.

Edit: Zum besseren Verständniss warum man Nemesis bis jetzt nicht entdecken konnte sofern sie existiert.
Quote:
Falls Nemesis existiert, ist sie sehr wahrscheinlich leuchtschwach und besitzt nur eine geringe Radialgeschwindigkeit.

Entdeckt werden könnte Nemesis mit der Hilfe von Pan-STARRS (Panoramic Survey Telescope And Rapid Response System), einem Projekt zur kontinuierlichen Beobachtung des Sternenhimmels. Die vier 1,8-Meter-Teleskope, die in Hawaii auf Mauna Kea oder Haleakala errichtet werden sollen, werden in der Lage sein, Objekte mit einer scheinbaren Helligkeit bis zur 24. Größenklasse zu beobachten. Durch Abgleich mit früheren Beobachtungen sollte die Entdeckung vieler neuer Asteroiden, Kometen, veränderlicher Sterne und anderer Himmelskörper möglich sein. Darunter auch die von Nemesis mit ihrer großen Parallaxe, aber für Radialgeschwindigkeitsmessungen zu geringen Geschwindigkeit.

Parallel zu Pan-STARRS ist LSST geplant, ein ähnliches Vorhaben mit einem in Chile stationierten 8,4-Meter-Teleskop.

Handelt es sich bei Nemesis, wie von Whitmire und Jackson vorgeschlagen, um einen Braunen Zwerg, so sollte die von der NASA 2009 gestartete WISE-Mission mit ihrem satellitengestützten IR-Teleskop in der Lage sein, sie zu beobachten.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Planet Tyche
PostPosted: 16.02.2011, 17:51 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Jep.
:Klugscheisser: Nebenbei bemerkt sind braune Zwerge übrigens eigentlich weder Planeten noch richtige Sterne oder gar glaktische Kackhäufchen sondern eine "Klasse für sich", ein Mittelding, bei dem zwar schon Fusionsreaktionen bei vergleichsweise niedrigen Temperaturen stattfinden, aber nicht die für Sterne charakteristische Wasserstofffusion. Darum sind die Dinger halt auch so schummrig.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Planet Tyche
PostPosted: 21.02.2011, 21:35 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Quote:
Pasadena/ USA - Geht es um ungewöhnliche und exotische Theorien, hält sich die NASA für gewöhnlich zumindest offiziell bedeckt mit Kommentaren. Nicht so jedoch, in der aktuellen Diskussion um den hypothetischen Riesenplaneten "Tyche", den zwei US-Astronomen in der Oortschen Wolke vermuten und dessen Existenz, so der Planet überhaupt vorhanden ist, anhand der Daten des NASA-Infrarot-Weltraumteleskops "WISE" bestätigt werden könnte.


*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Planet Tyche
PostPosted: 10.03.2011, 20:01 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Mittlerweile weiß man das der sagenhafte Riesenplanet Tyche nichts weiter als ein Phantom ist. Aufgrund falscher berechnungen der Kometenlaufbahnen in der Ortschen Wolke!

Die Forschung und vor allem die Astronomie lebt v. den Sensationsmeldungen, es geht um Geld, das man nur bekommt wenn man etwas bieten kann.
Zum Glück wissen die meisten nicht wie unglaublich tod und langweilig das All in Wirklichkeit ist^^

lg Vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker