sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 23.08.2019, 18:52

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Saturnmond Enceladus speit salziges Meerwasser
PostPosted: 25.06.2009, 16:04 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Saturnmond Enceladus speit salziges Meerwasser!

Tja scheint so als hätten die Jupitermonde und die Erde nicht als einzige Meerwasserozeane.

Heidelberg/ Deutschland - Eine aktuelle Analyse der eisigen Kryovulkane auf dem Saturnmond Enceldaus belegt, dass diese aus salzhaltigen Eispartikeln bestehen. Sehr wahrscheinlich, so die Schlussfolgerung von Wissenschaftlern am Max-Planck-Institut für Kernphysik, handelt es sich dabei um gefrorene Meerwassertröpfchen.


Ob sich Leben in diesem unterirdischen Natriumlauge bilden konnte, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen^^.

Dennoch man weiß ja nie wie ausserirdisches Leben so funzt hrhr.

Na alsö, wenn das nicht mal irgendwann Grund genug ist, bemannte Expeditionen zu den Monden des mittleren Sektors unseres Systems zu schicken, sollten wir die Raumfahrt echt aufgeben.

Quelle: Freenet

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 25.06.2009, 17:15 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
Ja was soll man dazu sagen, außer Mutmaßungen anstellen.
Aber das führt nicht weiter.
Sollte man mal der Zeit überlassen.

Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 25.06.2009, 22:53 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Sag was du denkst hier ist alles erlaubt, ähm außer naja Rechter Müll und wiederliche Pornos^^.

Vielleicht haste ja recht aber trotzdem in den Menschen steckt endweder viel mehr oder absolut gar nix. Die Raumfahrt wird es zeigen....meine Meinung.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: Saturnmond Enceladus speit salziges Meerwasser
PostPosted: 26.06.2009, 09:04 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
sliver wrote:
Dennoch man weiß ja nie wie ausserirdisches Leben so funzt hrhr.


Der Begriff ´funzt´sagt mir nichts, man könnte vtl. spaßenshalber das N mit einem R ersetzen !

Das unter absoluten Extrembedingungen auch die Möglichkeit besteht Leben zu finden, haben wir doch schon feststellen können.

Dazu braucht man keine anderen Planeten, unsere Tiefsee macht es schon vor.
In den extrem heißen und chemischen Quellen in den Ozeanen existieren kleinste Lebewesen, warum sollen die dann nicht auch auf anderen Planeten sich gebildet haben.

Das kann aber nur herausgefunden werden, wenn man vor Ort ist, und das dürfte wohl noch einiges an Zeit erfordern.

Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 27.06.2009, 14:08 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1039
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Ich bin der ansicht das man das Leben außehalb unseres Planeten nicht mit der Erde vergleichen sollte. Es kann genauso gut Stickstoffartmer in den weiten des Universums geben? Wieso dann nicht auch kleine Viecher in Salzlauge?

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 28.06.2009, 16:48 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:
Das kann aber nur herausgefunden werden, wenn man vor Ort ist, und das dürfte wohl noch einiges an Zeit erfordern.


Eben, man braucht mittel dazu und das wichtigste ist, man muss es wollen. Da wären wir schon wieder bei den Robotern oder Nanowesen, also Drohnen die wir auf ein Expedition schicken könnte um uns die Arbeit zu erleichtern und das Sonnensystem zu erforschen, bis wir Menschen selbst die Mitteln habn um auf solche Planeten zu wandern und forschen.

Achja, die Erde war bei der Entsteheung vom leben selbst ein sehr rasanter Planet, der auch nur ne Ursuppe wahr, trotzdem ist leben entstanden.

lg master

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 28.06.2009, 16:55 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1039
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Quote:
Eben, man braucht mittel dazu und das wichtigste ist, man muss es wollen


Wollen? Will Amerika etwa nicht zum Mars? Will Russland nicht Mondbasen errichten? Wollen will die Menscheit, nicht auf dem Mond leben.
Der Wille dazu ist wohl da, aber die nächsten Mondflüge sind ja erst für 2020 angesetzt. Da wollen die Amerikaner ja ne Mondbasis errichten.

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 28.06.2009, 16:58 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:
Wollen? Will Amerika etwa nicht zum Mars? Will Russland nicht Mondbasen errichten?


Spielt da wirklich nicht die Politik mit? Damals war es auch nur ein politische Sache, wer als erster auf dem Mond sein wird. Wenn der Armi was vorhat, muss es natürlich der Russe auch, oder umgekehrt. Das war schon immer So.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 28.06.2009, 16:59 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1039
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Die Politik ist da wohl der Wille. Ein fanatischer Wille vor jemanden anderen da zu sein. Die beiden sind sich wohl gegenseitig ein Ansporn

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 28.06.2009, 17:33 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Ich hoffe es. Mittlerweile arbeiten die beiden aber gut zusammen. Ich hoffe da geht noch mehr und das bleibt so.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Ort für Leben?
PostPosted: 10.10.2009, 15:30 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Saturn-Mond Enceladus am "wohnlichsten"

Image


Puertoricanische Wissenschafter rund um Abel Mendez haben ein System entwickelt, um die Lebensfreundlichkeit von Planeten und Monden zu messen. Überraschendes Ergebnis der Untersuchung für unser Sonnensystem: Der Saturn-Mond Enceladus (Bild) bietet nach der Erde die besten Bedingungen für Leben.

Die sogenannte Habitabilität, also "Bewohnbarkeit", eines Himmelskörpers hängt dabei von unterschiedlichen Faktoren wie der Temperatur, der Feuchtigkeit, dem Lichteinfall oder der Zusammensetzung der Atmosphäre ab. "Zunächst wurde die Habitabilität aber nur aus der Temperatur und der Feuchtigkeit modelliert, da diese Werte leichter auf einer planetaren Skala mit Instrumenten aus dem Orbit oder auf der Oberfläche gemessen werden können", erklärte Mendez.

Mars und Jupiter-Mond Europa auf Rang drei und vier
Aus den Messungen errechneten die Wissenschafter die sogenannte Standard-Primär-Habitabilität (SPH). Je höher dieser Wert ist, desto lebensfreundlicher ist der Himmelskörper. Für die Erde kamen die Forscher auf einen Wert von 0,7 SPH. Auf Platz zwei der Untersuchung reihten die Wissenschafter Enceladus, gefolgt von Mars und dem Jupiter-Mond Europa. Da die am ehesten "bewohnbaren" Gebiete Enceladus' jedoch unter der Oberfläche des Mondes liegen, sind diese für weitere Untersuchungen nur schwer zugänglich. "Mars und Europa zeigten sich als der beste Kompromiss zwischen Habitabilität und Zugänglichkeit", erklärte Mendez.

In der Zukunft soll das neue System auch auf neu entdeckte Planeten außerhalb unseres Sonnensystems angewandt werden. "Weitere Studien werden die Definition von Habitabilität um andere Umwelt-Variablen wie Licht, Kohlendioxid, Sauerstoff und die Nährstoff-Konzentrationen erweitern", so Mendez.

Mit dem neuen System wollen die Wissenschafter auch vergangene Klimaperioden auf der Erde und die Auswirkungen der Klimaerwärmungen untersuchen. In ersten Berechnungen kam das Team von Mendez zu einem überraschenden Ergebnis: Unser Planet war schon einmal "wohnlicher". Vor 65 bis 100 Millionen Jahren hätte der SPH-Wert noch 0,9 betragen.

Quelle: Kronte.at

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 10.10.2009, 15:36 
User avatar

Highscores: 1
Interessant.
Ich glaube aber das einmal alle Planeten hier bewohnbar waren, inklusive der Monde. Das ist auch der Grund für einige seltsame Entdeckungen auf dem Mars. Ist es wirklich so unvorstellbar das vor uns ein viel älteres Volk intergalaktisch Reisen konnte und unser Universum bevölkerte und den Mensch als Sklaven erschuf.

Ich denke nicht und der Enceladus ist für mich nur ein weiterer Beweis.


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker