sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 20.08.2019, 01:59

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Sonneneruption
PostPosted: 18.02.2011, 10:52 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Bereits in der Shout angekündigt (via Kopp)
Originalmeldung von vor ein paar Tagen ...
Quote:
Größter Sonnen-Flare seit vier Jahren
Nach anhaltend flauer Sonnentätigkeit stieg die Aktivität unseres Sterns über das Wochenende rapide an. Gegenwärtig zeigt sich eine riesige Sonnenfleckengruppe auf der gleißend hellen Oberfläche, erdumkreisende Satelliten haben nun eine mächtige Detonation registriert.

Quelle: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Nun eine bestätigung via Grenzwissenschaft-aktuell
Quote:
Washington/ USA - Es war die stärkste Sonneneruption seit 2006, die am Mittwoch gewaltige Plasmafahnen in Richtung Erde gefeuert hatte, Forscher erwarten das Eintreffen der geladenen Partikel in der (heutigen) Nacht auf Freitag den 18. Februar. Neben ungewöhnlich gen Süden reichenden Polarlichtern könnte das Ereignis auch technische Systeme im Erdorbit und auf der Oberfläche beeinträchtigen.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Intressant evtl ...
Quote:
Die Quelle aller drei Ausbrüche war der Sonnenfleck 1158, der sich in den vergangenen Tagen zusehends ausgedehnt hatte. Neben Satelliten im Erdorbit können starke Sonnenstürme auch sensible elektrische Netzwerke auf der Erde beeinträchtigen oder sogar lahmlegen.


Also nicht wundern falls es kurzfristig mal Stromausfall geben sollte (was ich weder annehme noch hoffe)
Allerdings ist das ganze auch nicht von der Hand zu weisen wenn man folgender nachricht glauben möchte
Quote:
Die Hauptgefahr, die von den solaren Ereignissen ausgeht, besteht für die irdischen Energieversorgungsnetzwerke, von denen wiederum ein Großteil der Infrastrukturen unseres täglichen Lebens abhängt. So könnten elektrische Streuströme das Kupfer in Trafowicklungen von Stromverteilerstationen zum Schmelzen bringen, zumal die Überlandleitungen wie weitläufige Antennen wirken und die Ströme über weite Gebiete verteilen können. Die bislang gravierendsten Auswirkungen eines Sonnensturms auf das irdische Energienetz wurden 1859 - als alle Telegraphen-Verbindungen durchbrannten - und 1989 in Kanada registriert, als mehr als sechs Millionen Menschen für mehr als neun Stunden ohne Strom waren. Durch die weitläufige Verknüpfung unterschiedlicher lokaler und internationaler Stromleitungsnetzwerke, sei das heutige Energieverteilungssystem so störungsgefährdet wie nie zuvor. Somit, so der Bericht, ist eine weitflächige Kettenreaktion derzeit mehr als wahrscheinlich.

Die Experten schätzen, dass alleine in den USA rund 130 Millionen Menschen von einem derartigen Stromausfall betroffen sein könnten. Doch der Verlust des elektrischen Stroms aus der Steckdose sei nur der Anfang - hätte er doch auch gravierende Auswirkungen auf alle davon abhängigen infrastrukturellen Einrichtungen.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Übrigens um nochmal drauf hinzuweisen, die 3 größten deutschen Stromversorger RWE, Eon und Vattenfall glauben nicht an Sonneneruptionen und halten das für esoterisches Geschwafel ... folglich sind sie nicht (wie ihre Kollegen in Skandinavien) auf Ausfälle durch Sonneneruptionen vorbereitet.
Quote:
Was aus dem Weltraum komme, sei höhere Gewalt, ließ der Sprecher der RWE-Netzsparte wissen. Vattenfall glaubt sich durch Blitzableiter in den Umspannwerken geschützt. Die Blitzableiter sind allerdings wirkungslos gegen die geomagnetischen Phänomene. Die E.ON-Netz-Sparte meinte amüsiert, für ihre Ingenieure gehörten diese Befürchtungen ins Reich der Esoterik. Dabei gehörte der Transformator, der Ende 2003 wegen eines Sonnensturms über Schweden durchbrannte, zu E.ON.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Vergleiche: post16730.html#p16730

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Sonneneruption
PostPosted: 18.02.2011, 20:08 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Jaaa endlich der lange angekündigte Sonnenzyklus, bin ich froh das es endlich los geht^^ Das heisst wohl Ade Winter und welcome Frühling *freu*
Nur Hoffentlich nimmt kein Sat oder was wichtiges wie Elektrizitätswerke schaden. Stromausfall gekoppelt mit Teilausfall des www. wäre wenig wünschenswert.
Mal abwarten vielleicht kann man sogar ein paar Nordlichter sehen das wäre fett, gleich mal Digi aufladen geh^^

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: Sonneneruption
PostPosted: 19.02.2011, 08:36 
User avatar

Highscores: 1
Konnte irgendjemand in der besagten Nacht Ausfälle wahrnehmen ?

Bei uns war alles ruhig.


Top
  
 
 Post subject: Re: Sonneneruption
PostPosted: 19.02.2011, 12:27 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Nein, aber ich muss ehrlich zugeben das mich der Mix aus Asperin, Bryonia D12, Ibumetin forte und Neo Citran recht schnell in eine andere Bewustseinsebene geschickt hat.

So aus dem Radio oder von der Zeitung her, kann ich von keinerlei Störungen berichten. Nur °HoD° hat ein wenig was gefühlt, was genau kann er uns vielleicht noch berichten.
Mich würde das wahnsinnig interessieren^^

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: Sonneneruption
PostPosted: 19.02.2011, 20:05 
User avatar

Highscores: 1
Bisher ist von einer Störung die Rede, in China:

Quote:
Explosionen(10) Drucken
Bewerten 17.02.2011.Sonneneruption stört Radioübertragung in China Die Nasa warnt schon länger davor, dass die Sonne in eine Phase hoher Aktivität eintritt: Die ersten Auswirkungen sollen jetzt China betroffen haben.

Die stärkste Eruption der Sonne seit vier Jahren hat zu Störungen der Radioübertragung im Süden Chinas geführt. Die heftige Explosion, die durch magnetische Aktivität an der Sonnenoberfläche verursacht wird, beeinträchtigte die Kurzwellenfrequenzen. Das zumindest berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf den Meteorologischen Dienst des Landes. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa sagte, die Sonneneruption war die stärkste seit vier Jahren.

Schon vor Wochen hatte die Nasa gewarnt, dass die Sonne nach einer relativ ruhigen Phase in eine turbulentere Periode eintrete, die Störungen von Satellitensystemen mit sich bringen könnte. Der Höhepunkt dieser hochaktiven Phase werde Mitte 2013 erwartet, erläuterte Joe Kunches vom Zentrum für Wettervorhersagen der US-Raumfahrtbehörde.

Den Angaben zufolge wechselt die Aktivität der Sonne in einem Zyklus von etwa elf Jahren. Nach der Ende der 90er-Jahre begonnenen Phase relativer Ruhe erwarten die Forscher nun eine verstärkte Aktivität, die sich mit einer Häufung von Sonneneruptionen bemerkbar machen dürfte.

Bei diesen Eruptionen, von den Wissenschaftlern als „koronaler Massenauswurf“ bezeichnet, werden geladene Partikel aus den sogenannten Sonnenflecken ausgestoßen. Bei diesen Sonnenstürmen werden große Mengen an Energie freigesetzt, sichtbar als besonders intensive Polar- und Südlichter.

Die Massenauswürfe können auch negative Auswirkungen haben und beispielsweise Elektronikgeräte stören. Besonders gefährdet sind Telekommunikations-Satelliten oder die 20.000 Kilometer von der Erde entfernt im All kreisenden Satelliten des Navigationssystems GPS, von dem die moderne Luft- und Schifffahrt weitgehend abhängig ist.

So störte im Januar 1994 eine Sonneneruption den kanadischen Telekom-Satelliten Anik-E2 fünf Monate lang, was den Betreiber rund 50 Millionen Dollar kostete. Im April 2010 geriet der US-Telekom-Satellit Galaxy 15 vermutlich wegen eines koronalen Massenauswurfs außer Kontrolle.

Bekannt ist die Gefahr bereits seit 1859, als der bisher größte beobachtete koronale Massenauswurf sogar in tropischen Gebieten rote und grüne Polarlichter verursachte und durch geomagnetische Strömungen die gerade erst entwickelte Telegraphen-Technik erheblich störte.

Heute würde ein Sonnensturm von diesem Ausmaß noch viel schlimmere Auswirkungen haben, warnen Wissenschaftler. Nach ihrer Überzeugung könnten beispielsweise zahlreiche Transformatoren durchbrennen und Millionen von Menschen ohne Strom lassen.

Quelle:http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article12573810/Sonneneruption-stoert-Radiouebertragung-in-China.html


Alles in Allem ist wohl nichts wirklich Besorgniserregendes geschehen.


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker