sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 19.09.2020, 06:57

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 16 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: Montauk-Monster 2.0" an US-Küste angespült
PostPosted: 14.05.2009, 19:47 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Ein halbes Jahr ist vergangen, seit das "Montauk-Monster" an der US-Ostküste für Aufsehen gesorgt hat: Ein totes Vieh von geradezu unfassbarerer Hässlichkeit, aufgedunsen, ohne Fell oder Haut und mit einem irgendwie nicht zum Rest des Körpers passenden Kiefer. Was für ein Tier dieses "Monster" tatsächlich war, konnte nie eruiert werden, da der Kadaver auf mysteriöse Art und Weise verschwand, ehe er untersucht werden konnte. Doch nun gibt es für die Forscher eine neue Chance, die Zeit des Wartens ist vorbei, das "Montauk-Monster 2.0" ist da.

Wie die selbsternannte "Official-Montauk-Monster-Website" (siehe Screenshot) berichtet, sei der "frische" Kadaver von einem Pärchen am Strand von Southold im US-Bundesstaat New York entdeckt worden. In Anbetracht der Umstände des Verschwindens des ersten "Montauk-Monsters" habe man sich entschlossen, den Fund vorerst an einer sicheren Stelle zu verwahren, um ihn vor Diebstahl zu schützen.

Spielten Forscher Gott?
Denn Blogger Nicky Papers hat sich seine eigenen Gedanken zur Herkunft der nunmehr bereits zwei grotesk aussehenden Monster gemacht. So stellt er die Theorie auf, dass es sich bei den Tieren womöglich um das Ergebnis von "genetischen Missgeschicken" in einer nahegelegenen Forschungsanstalt handeln könnte.

Aber auch die Möglichkeit einer bewussten Manipulation von Lebewesen zum Zwecke der biologischen Kriegsführung sieht Papers. Ob die Tiere (oder was auch immer) tatsächlich so gefährlich sind, wenn sie allenthalben tot und aufgedunsen an die Küste geschwemmt werden, nun, die Zeit wird es weisen...


Attachments:
Montauk-Monster.jpg
Montauk-Monster.jpg [ 31.53 KiB | Viewed 801 times ]

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.
Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 15.05.2009, 10:33 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 758
Location: Köln
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
naja, siehe meinen Post bei Verschwörungstheorien.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 18.06.2009, 21:54 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
Nein nicht schon wieder eine Verschwörungstheorie.

Hier mal ein Link zur selbstkritischen Beurteilung :

*** The link is only visible for members, go to login. ***

oder noch einer :

*** The link is only visible for members, go to login. ***

efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.06.2009, 15:46 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:


Danke efdoir für deine Hilfe. Da kann man ruhig seine Meinung bilden.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.06.2009, 16:06 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
Auch wenn es sich wahrscheinlich um einen , in meinen Augen nicht so brillanten Scherz, handelt, könnte ich mir gut vorstellen, das es Experiemente in der Schaffung "andersartigen Lebens" gibt und geben wird.

Beste Beispiel sind die Klonversuche.

Wir wissen doch am wenigsten, was nachher aus den Laboren wieder "entsorgt" wird, weil es den Ergebnissen nicht entsprach.

Ich glaube da ist Science-fichtion schon ziemlich real.

Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.06.2009, 16:09 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Ich bin genau der Meinung. Vielleicht werden diese Wesen absichtlich in den Wäldern freigelassen, weil ein Wissenschaftler seine Erschaffung nicht beseitigen will oder es nicht übers Herz bringt, dies zu tun.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.06.2009, 17:44 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Mmh glaub ich eher nicht^^. Die meisten dieser angeblichen Monster waren entweder plumpe Fotmontagen oder halbverfaulte Walkadaver.

Wäre ich Wissenschaftlerin, würde sowas niemals überleben, aber es könnte gut möglich sein dass hie und da eines ausbüxt *gg*.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.06.2009, 18:35 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:
Wäre ich Wissenschaftlerin, würde sowas niemals überleben, aber es könnte gut möglich sein dass hie und da eines ausbüxt *gg*.


Aha... Also absichtlich sliver wie? *gg*

Nein, scherz. Ich meine es sind tatsächlich viele Fotos als Fälschung zu recht abgestempelt worden. Es gab da angeblich auch mal einen Künstler der solche Monster eschaffen hat, die natürlich nicht echt waren, und diese dann an Orten wie Strände und Waldränder abgestellt hat, wo man sie leicht finden. Dieaber wiederrum verdammt echt aussahen.

Trotzdem gibt es aber Kadaver, die sich wirklich niemand erklären kann. Nicht mal mittels DNA. Denn die scheinen nicht in der Datenbank, als uns bekanntes Tier auf, weil wir die DNS nicht kennen und deshalb auch nicht in dieser Datenbank gespeichert sind.

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.06.2009, 19:57 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1108
Location: DE
Gender: Male
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Ich bin auch der Ansicht, das es zicherlei Theorien gibt,
eigentlich glaube ich auch hier wieder an eine Fälschung (srry für meine Skepsis bringt die Erfahrung mit sich) von ein paar PS-Benutzern, die Photoshop gut im Griff haben oder auch an ein verwesten Kadaver.
Wenn ich mich an den Tierfilm erinnere,
wo Weiße Haie zusammen an einem Walkadaver gefressen haben, konnte ich das Tier nur durch seine enorme Größe und durch den Sprecher erst wirklich zu ordnen.^^
Durch den Vertrag der nachdem 2.Weltkrieg geschlossen wurde,
ist es den Ländern die dazu in der Lage wären, ein solches "ES der Hässlichkeit" als biologische Waffe zu erschaffen, strikt verboten.
Obendrein ist die neueste Generation der Waffen-Hightech allen tierischen Lebensformen zu Land hochhausüberlegen. :(
Aber vielleicht ist es auch ein unbekannte Tierart,
der Quassenflossler das Relikt vergessener Zeit ist auch keine Ballkönigin.

Aber vielleicht ist es doch ein Genspiel von Wissenschaftlern viele Schöpfer bringen es nicht zu Ende ihre erschaffene Lebensform umzubringen,
was hier aber hier die natürliche Auslese vielleicht erledigt hat.
Ein solches Tier ist in der Körperform wie auch Albinos nicht selbst überlensfähig sowie auch durch seine Farbe.

lg Predkrieger

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.06.2009, 20:42 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
Dieses Tier soll ja angeblich nach Indianerritus verbrannt worden sein, d.h. darum ohne Fell, wie abgebildet.

Es lässt kein Wissenschaftler, zumindest kein seriöser, so eine Kreatur der freien Wildbahn.
Sowas kommt ins Krematorium.
Man sollte die Fantasie nun nicht ganz davon laufen lassen.

Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.07.2009, 17:22 
User avatar

Highscores: 1
Vielleicht ein Walkadaver ???
Habe was ähnliches einmal auf einem Bild gesehen und wie sich raus stellte nur Wale.
Aber möglicherweise ist es dasselbe wie ein Wesen das chinesische Fischer mal fanden.
Wegen der Größe und dem Gestank ließen sie es wieder ins Wasser, nahmen aber Hautproben und vermaßen den Kadaver.
Derzeit noch keine Analyse (ist glaube ich in den 60ern passiert ich schlage den Fall mal nach).


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 19.07.2009, 20:14 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Danke für die Hilfe UfoFreak. Würde mich sehr darüber freuen, wenn du was finden solltest.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 20.07.2009, 11:08 
User avatar

Highscores: 1
So habe etwas gefunden.
Ich musste zwar ein paar Bücher durchblättern aber jetzt habe ich den Bericht:Fotos gibt es nur ein sehr schlechtes Schwarz-Weiß Bild im Buch.Es sieht nicht aus wie das Montauk Monster ich hatte es etwas anders in Erinerrung also hier die Fakten:

Am 10. April 1977 fischte die Besatzung des japanischen Trawlers Zuiyo Maru vor der Küste des neuseeländischen Christchurch, als sich in ihren Netzen ein zwei Tonnen schwerer Kadaver verfing.Der in 300 Meter tiefe geborgene Leichnam war 10 Meter lang, hatte langen Hals und Schwanz und vier Flossen.
Es stank bestialisch und eine tranige Flüssigkeit lief aus dem Körper,weshalb man es nach messen und wiegen wieder ins Meer warf.

Bisherige Versuche den Fund zu erklären:
-Riesenhai
-Angeblich lange ausgestorbener Plesiosaurier
Ich finde es sieht beidem nicht besonders ähnlich.Man geht stark davon aus das es sich um ein Reptil handelt.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 20.07.2009, 11:38 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Zuerst waren es Chinesen aus den 50ern dann wieder Japaner aus den 70ern?!

Übrigens gab es zu jener Zeit keine DNA Analysen, bzw. 40 oder ähm 60 Jahre lang hält kein Gewebe. Und ohne Bilder könnte es genauso gut eine unbekannte Fischart sein, Stichwort "Fischerlatein"^^.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 16 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker