sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 20.08.2019, 01:52

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Die Hitlerverschwörung
PostPosted: 21.05.2009, 22:24 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
User avatar

Joined: 05.2009
Posts: 27
Location: Wien
Gender: Male
Hitler lebt ... oder doch nicht?
Ein Besuch im Altersheim
Wie wir aus nach "revisionistischen" Maßstäben durchaus zuverlässigen Quellen erfahren haben, lebt der inzwischen 110 Jahre alte Adolf Hitler in einem Pflegeheim in Chile. Er leidet dem Vernehmen nach an Alzheimer.

In den meisten Geschichtsbüchern steht zwar, Hitler habe zusammen mit seiner Frau Eva Braun Selbstmord begangen, als er seine Sache verloren sah, und die Leichen wären von den letzten treuen Anhängern verbrannt worden. Dank des Einsatzes unabhängiger Forscher kommt jetzt aber endlich die Wahrheit ans Licht:

Forscher haben jedoch längst eingeräumt, dass der Führer die Selbstmorde höchstwahrscheinlich nur vorgetäuscht hat und dass die bis zur Unkenntlichkeit verkohlten Leichen, die von den alliierten Truppen entdeckt wurden, die sterblichen Überreste unglücklicher Doppelgänger waren.
WWN, 21.4.1998, S. 3

Die chilenischen Behörden geben allerdings zu bedenken, dass eine eindeutige Identifizierung schwierig sei,

weil es keine alten DNS-Proben und kein Zahnschema gibt. Aber wenn es sich bei diesem Mann um den echten Adolf Hitler handelt, werden wir ihn dem Kriegsverbrechertribunal der Vereinten Nationen übergeben. Trotz seines Alters muss er für seine Taten zur Verantwortung gezogen werden.
WWN, 21.4.1998, S. 3

Wir können die Ermittlungen der chilenischen Behörden ein wenig erleichtern, denn unser Sonderkorrespondent hat am 18. März 1998 ein Foto aufgenommen, das eindeutig den 109 Jahre alten Adolf Hitler im Pflegeheim zeigt:

Image

Hitler im Alter von 109 Jahren in einem chilenisch-
en Pflegeheim. Wegen der tropischen Hitze hat sich
der alte Mann ein feuchtes Tuch über den Kopf ge-
legt; möglicherweise handelt es sich dabei um das
berühmte "Berliner Schnupftuch".

Die Quelle für diese sensationellen Informationen ist die Weekly World News vom 21. April 1998. Dies ist eine nach "revisionistischen" Maßstäben absolut glaubwürdige, zuverlässige Zeitschrift. Die Seriosität dieser Publikation wird besonders deutlich, wenn man sich ansieht, welche anderen Themen in der zitierten Ausgabe behandelt werden:

S. 2: "Ich bekomme Bigfoots Baby!"
S. 9: "Teufelsgesicht auf Riesenasteroid fotografiert!"
S. 13: "Der endgültige Beweis, dass Gott existiert!"
S. 19: "Erschreckte Dorfbewohner fliehen vor garstigem Teufelshuhn!"
S. 19: "Goldfressende Termiten greifen Fort Knox an!"
S. 24: "Erstes Interview mit außerirdischem Besucher!"
S. 47: "Titanic-Kapitän war eine Frau!"
Es handelt sich bei dieser Publikation zwar nicht um ein "revisionistisches" Forschungsunternehmen im eigentlichen Sinne, da die Realität des Holocaust nicht bestritten wird, aber die Auswahl der Themen zeigt, dass man durchaus auf dem richtigen Weg ist.

Trotz gewisser Bedenken kann die Zeitschrift zweifellos als seriöses Blatt gelten, das die Grundsätze "revisionistischer" Objektivität, Sachlichkeit und Ausgewogenheit streng beachtet. Wer so arbeitet, hat sich den Ehrentitel eines "revisionistischen Wahrheitssuchers" gewiss verdient, auch wenn aus der Sicht des "Revisionisten" in gewissen Detailfragen noch einige Nachbesserungen erforderlich sind.

Eine geschichtswissenschaftlich fundierte und daher aus "revisionistischer" Sicht absolut unbrauchbare Abhandlung zu Hitlers Tod finden Sie auf einer anderen Web-Seite.

Quelle: *** The link is only visible for members, go to login. ***


Meine Meinung:

Ich glaube das Hitler noch lebt.. denn er hat sich angeblich mit seiner Frau und der Familie Goebbels erschossen.

Frau Goebbels hat aber vor ihrem angeblichen Tod noch ihre Kinder getötet.
(Warum hätte sie das tun sollen? Sie stirbt doch sowieso, warum müssen ihre Kinder dann auch sterben? Ganz einfach, weil sie Zeugen waren!)

Dann töten sich die Familie Goebells gemeinsam mit Eva Braun und Hitler.

Und welche Leiche wird gefunden?
GAR KEINE.

tja, Hitler lebt noch...


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 13.06.2009, 13:40 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
Also ich habe mir mal so diverse Fotos von Hitler angesehen.

Zudem hier vorliegenden Bild musste ich feststellen, daß die Form der Ohren wesentlich davon abweichen.

Insofern bezweifle ich ernsthaft, das die angebildete Person Hitler ist.

LG Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 13.06.2009, 14:22 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Ich vertreter auch die Meinung das Hitler nicht mehr lebt. Und das auf dem Foto ist nicht wirklich er, oder? Siehr zwar so ähnlich aus, ich glaube es aber nicht.

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Hitlerverschwörung
PostPosted: 18.06.2009, 20:08 
Offline
gelöscht
gelöscht
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 391
Gender: Male
Mysterious wrote:

Die Quelle für diese sensationellen Informationen ist die Weekly World News vom 21. April 1998. Dies ist eine nach "revisionistischen" Maßstäben absolut glaubwürdige, zuverlässige Zeitschrift. Die Seriosität dieser Publikation wird besonders deutlich, wenn man sich ansieht, welche anderen Themen in der zitierten Ausgabe behandelt werden:

S. 2: "Ich bekomme Bigfoots Baby!"
S. 9: "Teufelsgesicht auf Riesenasteroid fotografiert!"
S. 13: "Der endgültige Beweis, dass Gott existiert!"
S. 19: "Erschreckte Dorfbewohner fliehen vor garstigem Teufelshuhn!"
S. 19: "Goldfressende Termiten greifen Fort Knox an!"
S. 24: "Erstes Interview mit außerirdischem Besucher!"
S. 47: "Titanic-Kapitän war eine Frau!"
Es handelt sich bei dieser Publikation zwar nicht um ein "revisionistisches" Forschungsunternehmen im eigentlichen Sinne, da die Realität des Holocaust nicht bestritten wird, aber die Auswahl der Themen zeigt, dass man durchaus auf dem richtigen Weg ist.

Trotz gewisser Bedenken kann die Zeitschrift zweifellos als seriöses Blatt gelten, das die Grundsätze "revisionistischer" Objektivität, Sachlichkeit und Ausgewogenheit streng beachtet. Wer so arbeitet, hat sich den Ehrentitel eines "revisionistischen Wahrheitssuchers" gewiss verdient, auch wenn aus der Sicht des "Revisionisten" in gewissen Detailfragen noch einige Nachbesserungen erforderlich sind.

Eine geschichtswissenschaftlich fundierte und daher aus "revisionistischer" Sicht absolut unbrauchbare Abhandlung zu Hitlers Tod finden Sie auf einer anderen Web-Seite.

Meine Meinung:..............



tja, Hitler lebt noch...



Damit man mal sieht was hier an "Wahrheit" verkauft werden soll, bzw. welche Quellen dazu hingezogen werden, habe ich mir mal erlaubt Wikipedia mit ins Boot zu nehmen und deren Auskunft zu dieser "wahrheitsliebenden" Zeitung als Link beizufügen :

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Soviel zu dem Thema !

Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 18.06.2009, 21:32 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Das ist ja furchteregend wenn man den Wikilink folgt und über die WWN liest^^.

Dieses Schundblatt hatte ja alles erfunden, nichts aber rein gar nix war nicht gelogen. Mmh aufjedenfall mal danke efdoir, für die spitzen Recherge und den Wikilink.

So mein Kleiner Mysterious hrhr, wenn das so weiter geht ernenne ich dich noch zum "Herr über die Müllkippe". :schild7:

Damit ist dieses "Thema" mal abgehackt weil offensichtlich erfunden^^.

Aber ihr könnt natürlich gerne weiterphilosophieren ob das jetzt Hitler ist und ob er wirklich in einem chilenischen Altersheim vor sich ihn dämmert.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 21.06.2009, 10:09 
Offline
Magier
Magier
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 533
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Huhu ,

Es besteht zwar eine große Ähnlichkeit zwischen Hitler und diesem Altem herren ;-) .

Aber ich kann es mir nicht recht vorstellen , das Hitler seinen Tod vorgetäuscht hat.

lg >Tobs

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker