sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 24.08.2019, 20:51

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 61 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 13.09.2012, 00:57 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
User avatar

Joined: 09.2009
Posts: 480
Location: Erlangen
Gender: Male
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Quote:
Botschafter Amerikas in Libyen getötet

Bei der Erstürmung des amerikanischen Konsulats im libyschen Benghasi sind der Botschafter und drei seiner Mitarbeiter getötet worden. Auch in Kairo wurde die amerikanische Botschaft angegriffen. Das Pentagon entsandte eine Anti-Terror-Einheit nach Libyen.

Anlass der islamistischen Angriffe in Benghasi und zuvor von Unruhen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo war die Veröffentlichung eines in den Vereinigten Staaten produzierten Videos im Internet, das den Propheten Mohammed in einer Weise darstellt, die von Muslimen als beleidigend empfunden wurde.

Quelle: ganzer Artikel: faz.net


Wie war das noch, der Islam ist die Religion des Friedens, der Liebe. :kopfkratz: Ja, klar, sieht man ja immer wieder. :frust:

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** The link is only visible for members, go to login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 15.09.2012, 13:44 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
User avatar

Joined: 09.2009
Posts: 480
Location: Erlangen
Gender: Male
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Quote:
Sturm auf deutsche Botschaft

Hunderte Sudanesen setzen Gesandtschaft in Khartum in Brand. Protestwelle wegen Mohammed-Video in der ganzen islamischen Welt.

Jetzt richtet sich der Aufruhr in der islamischen Welt auch gegen Deutschland: Aus Empörung über das in Amerika hergestellte Schmähvideo gegen Mohammed haben Hunderte radikaler Muslime am Freitag die deutsche Botschaft in der sudanesischen Hauptstadt Khartum angegriffen. Die wütende Menge kletterte über die Mauer und setzte das Gebäude teilweise in Brand. Demonstranten zerrissen die deutsche Flagge, andere montierten das deutsche Hoheitsschild ab und traten es mit Füßen. Die sudanesische Polizei setzte Tränengas ein und konnte die Angreifer nur mit Mühe zurückdrängen. Von den Diplomaten wurde niemand verletzt. Botschafter Rolf Welberts und seine Mitarbeiter hatten das Gebäude rechtzeitig verlassen.

Quelle, ganzer Artikel: abendblatt.de


:negativ: :frust: :explodier:

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** The link is only visible for members, go to login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 24.09.2012, 00:21 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1108
Location: DE
Gender: Male
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Alex. R. wrote:

Wie war das noch, der Islam ist die Religion des Friedens, der Liebe. :kopfkratz: Ja, klar, sieht man ja immer wieder. :frust:

Die Sache hat mit dem Islam direkt nicht viel zu tun, die Sache war symbolisch. Der 11. September das Datum das zeigte, dass das amerikansiche Festland nicht unverwundbar ist ...
Das ehemalige Attentat zog eine große Säuberungsaktion durch Elite-Söldner der amerikanischen Privatwirtschaft wie der Blackwater Elite, Spezialkommandos und unzähligen Drohnenangriffen nach sich,
der hochrangige Mitglieder des Al Kaida-Kaders zum Opfer fallen aber auch viele Standard-Terroristen aus dem Kader und den Schwester-Organisationen.
Darum hat man sich einen sehr gut etablierten Nahost-Experten als Ziel ausgesucht, der viele wichtige Kontaktpunkte geknüpft hat global in die arabische Welt hinein und fast schon als Einheimischer betrachtet wurde,
allerdings machte die Gunst der Stunde die Sache erst möglich und die Rache perfekt. Nachrichten über ein Schmähvideo das den Propheten Mohammed verunglimpft, nehmen viele Muslime persönlich und
Libyen sind viele radikale Energien versammelt, die sich gut drauf verstehen Öl ins Feuer zu gießen und eine Gewaltfront zu mobilisieren in deren Mitte aus man seelenruhig agieren kann ...
Die libysche Regierung hat übrigends mit großer Offensive mal einige Lager dieser Gruppen zerstört, das ist zwar nicht die Lösung aber schon mal ein guter Anfang.

Auch in anderen arabischen Ländern kam es zu großen Demonstrationszügen udn zu teils fiesen Ausschreitungen bei der neben den amerikansichen Botschaften auch die britischen etwas abbekommen haben.
Zwar ist das Video eine Film-Produktion aus den USA, aber da bei uns Meinungs- und Pressefreiheit ein hohes Gut ist in den westlichen Demokratien tragen alle westlichen Botschaften die Last der USA mit.
In Kairo hat man mit mehreren tonnenschweren Betonklötzen die US-Botschaft relativ ziemlich gut abgeschottet, dass man die US-Botschaft in Deutschland geräumt hat, fand ich etwas übertrieben die Botschaft wird sehr aufmerksam bewacht und Demos sind schon von Weitem absehbar ...
Das die deutsche Botschaft im Sudan etwas abbekommen hat, kann viele Gründe haben zum einen haben die rechtsorientierten PRO-Verbände/Vereinigungen angekündigt,
das Schmähvideo flächendeckend in Deutschland zeigen zu wollen und die Einreise unseres bekannten Koranhassers Jones stand unbestätigt zur Debatte, was wirklich die Faust aufs Auge ist für jeden Muslim udnd ie andere Sache ist, dass der Sudan seit Mitte des arabischen Frühlings in der Aufmerksamkeit des Westens steht, seit der Südsudan (mehrheitlich Christen) unabhängig wurde vom Sudan (mehrheitlich Muslims). Seit es ständig zwischen den Ländern zu Konflikten kommt, da im Südsudan große Bodenschätze liegen (was man aber nicht erst seit gestern weiß) und der Sudan Anspruch darauf erhebt, im Gegenzug fehlt dem Südsudan aber die komplette Infrastruktur eine langzeitige Lösung bleibt offen; ein Flugzeugabsturz mit Schlüsselfiguren des Sudans und immer wieder neu aufkeimende Grenzkonflikte belasten eine Lösungsfindung und nationale Sanktionen können auch noch dazu kommen.

Das in Ländern wie Pakistan amerika-feindliche Töne wie die eines Ministers, der ohne seine Parteikollegen da steht offen vom Volk aufgenommen werden,
ist nicht verwunderlich bei der Kommando-Aktion Bin Laden blieb Pakistan weitesgehend im Dunklen, da nach US-Ergebnissen viele Pakistaner treu zu Al Kaida stehen und die gemeinsamen Projekte aus Eis gelegt wurden durch das Ausrüsten des Nachbarlandes Afghanistan, einigen Drohnenflügen denen viele unbeteiligte Zivilsiten wie Bauernopfern hingenommen wurden udn zwei Flüge, die im Verdacht stehen gezielt die landeseigenen Soldaten zu treffen, Pakistan ist seit Beginn seiner Geschichte (also nach der Trennung von indien) ein Land das von religiösen Idioten der obersten Führungsriege verunstaltet wurde jetzt Früchte in der Bevölkerung trägt,
die Hinterbliebenen haben nciht mal eine Entschuldigung/Entschädigung bekommen, da kommt so ein Hassvideo Made in USA genau richtig als Katalysator ...

In Deutschland gab es bisher auch vereinzelt Demonstrationen gegen das Video, die alle friedlich abliefen, wie in Freiburg, Karlsruhe und noch größeren deutschen Städten,
wo die muslimischen Organisationen die Innenminsister und die Regierung zum Handeln aufgerufen haben, jene weisen jedoch auf Freiheiten der Demokratie hin.
Nach jüngsten Ausschreitungen in Stuttgart bei einer kurdischen Verantaltung wären weitere Negativ-Erfahrungen bei anderen kulturen Veranstaltungen auf alle zukünftigen Projekte ein Schlag isn gesicht, da die Polizei und Bundesbürger zukünftige Gewaltausbrüche nicht mehr hinnehmen werden und dummerweise stehen, dann nicht die Krawallmacher nur unter Verdacht, sondern jeder Muslim steht unter Generalverdacht.

Das Schmähvideo The Innocence of Muslims zu deutsch "Die Unschuld der Muslime" bewegt sich in gewohnter Parodie zum Propheten Mohammed wie die Jesus-Parodie Das Leben des Brian nur im etwas schlechteren Geschmack (um etwas beurteilen zu können, hab ich ein paar Ausschnitte gesehen) im Netz gehen die Reaktionen unter den Muslimen auseinander, aber sie sind gewiss nichtso extrem wie damals bei den Mohammed-Karikaturen. Wer allerdings meint Christen seien soviel besser, die Parodie Popetown, die den Vatikan wiederspiegelt wurde durch viele Beschwerden und einzelne Morddrohungen die Absetzung erzwungen ... Allerdings hat das Schmähfilmchen auch für koptische Christen ein Nachspiel, da sich radikale Christen aus den USA, die sich ebenfalls als Kopten bezeichnen das kaputte Verhältnis seit dem arabischen Frühling weiterbelasten ...

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 24.09.2012, 21:27 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 1313
Location: Hamburg
Gender: Male
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Nur das die ganze Gewalt nichts mit dem Islam an sich zu tun hat; so wenig wie der christliche Glaube mit den vielen Morden, mit der vielen Gewalt zu tun hat, die im Namen des Kreuzes verübt wurden.
Wie immer geht es um Macht, Eitelkeiten, Geld ... und vieles mehr; nur nicht um die Worte Gottes.

Schrecklich finde ich nur, wie viele "Gläubige", wie viele einfache Menschen, die meinen das Beste und das Richtige zu tun, beeinflusst, gesteuert und verleitet werden ...

_________________
Image


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 25.09.2012, 09:29 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Knuddelbär-balu wrote:
Nur das die ganze Gewalt nichts mit dem Islam an sich zu tun hat
Wer definiert "den Islam an sich" denn?

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 25.09.2012, 23:26 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 1313
Location: Hamburg
Gender: Male
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Bwana Honolulu wrote:
Knuddelbär-balu wrote:
Nur das die ganze Gewalt nichts mit dem Islam an sich zu tun hat
Wer definiert "den Islam an sich" denn?


... nun, ich halte mich da an den Koran, zumindest an meine deutsche Übersetzung (mir hatte doch kürzlich ein Salafist eine aktuelle Koranübersetzung geschenkt), und da finde ich nichts über Aufforderungen zu Gewaltausbrüchen, wenn Allah oder Mohamed beleidigt werden ..

_________________
Image


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 26.09.2012, 01:42 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Mir eigentlich egal, so lange diese minderbemittelden Wilden nicht in Europa randalieren.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 26.09.2012, 09:41 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 1313
Location: Hamburg
Gender: Male
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Victoria wrote:
Mir eigentlich egal, so lange diese minderbemittelden Wilden nicht in Europa randalieren.


Wieso ? - tun sie doch ...

... in Fußballstadien und davor; bei Facebookpartys, im Anschluss an alternative Stadtteilfeste ...

_________________
Image


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 26.09.2012, 10:42 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Knuddelbär-balu wrote:
Bwana Honolulu wrote:
Knuddelbär-balu wrote:
Nur das die ganze Gewalt nichts mit dem Islam an sich zu tun hat
Wer definiert "den Islam an sich" denn?


... nun, ich halte mich da an den Koran, zumindest an meine deutsche Übersetzung (mir hatte doch kürzlich ein Salafist eine aktuelle Koranübersetzung geschenkt), und da finde ich nichts über Aufforderungen zu Gewaltausbrüchen, wenn Allah oder Mohamed beleidigt werden ..
In der Bibel steht - so weit ich mich erinnern kann - auch nichts über Kreuzzüge, Päpste und Bischöfe oder die Regeln zu Selig- und Heiligsprechung drin. Es ist aber alles entweder Teil der Geschichte der Christenheit oder Bestandteil der Regeln, nach denen zumindest ein großer Teil (von den ca. 2 Milliarden Christen ist rund die Hälfte römisch-katholisch) dieser größten Religionsgemeinschaft auf Erden spielt. Ist "das Christentum an sich" jetzt nur das, was in der Bibel steht oder das, was wirklich gelebt und geglaubt wird? Es ist immer ziemlich schwierig, so was abzugrenzen. Die Nonne, die das Schweigegelübde abgelegt hat, wird vermutlich trotz ihres ungewöhnlichen Lebensstils von jedermann als "christlich" akzeptiert werden, aber mit der Westboro Baptist Church wird so manch einer Probleme haben. Die sehen sich selbst aber als so was von christlich an...
Knuddelbär-balu wrote:
so wenig wie der christliche Glaube mit den vielen Morden, mit der vielen Gewalt zu tun hat, die im Namen des Kreuzes verübt wurden.
Das sehen eben jene Mörder nun mal anders. :frust: Wahrheit ist nun mal immer Interpretationssache...
Tja, und wie ist das mit dem Islam? Die in Europa lebenden Muslime sind in der Regel angepasst und "gemäßigt", aber wenn du dich in der "muslimischen Welt" umschaust, sind sie vermutlich in der Minderheit. :K.A:
Die meisten Ideologien, ob religiös oder nicht, wurden auf den besten Absichten gegründet (natürlich nicht alle, aber ich unterstelle es einfach mal den meisten), aber je größer so eine Sache wird, desto unvermeidbarer wird es, daß jemand etwas falsch versteht oder versucht, die Sache aus selbstsüchtigen und eigennützigen Gründen an sich zu reissen oder schlicht und einfach Mist baut.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 26.09.2012, 16:01 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 1313
Location: Hamburg
Gender: Male
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Als Antwort mal folgenden Artikel aus der gestrigen Welt:

Quote:
Welt.de 24.09.12
Kampf der Kulturen

Dem Islam ist das Mohammed-Video egal

Es heißt, die islamische Welt sei wegen des Mohammed-Videos in Aufruhr. Doch eine Wissenschaftlerin hat nachgezählt, wie viele Menschen tatsächlich demonstrieren. Das Ergebnis überrascht.
Von Hannes Stein

Im Zeitalter des Internet kann sich ein Dritter Weltkrieg an Nichtigkeiten entzünden. Ein widerwärtiger Film über den letzten Propheten der Muslime wird bei Youtube eingespeist – schon steht die gesamte arabische Welt kopf. 1.500 Millionen Muslime stehen auf, schreien dem Westen ihren Hass ins Gesicht und verlangen nach dem Blut des Regisseurs. Der Islam als solcher ist eben leicht beleidigt. Ein Zündholz, und schon steht die Erde in Flammen.

Diese Geschichte haben wir in den vergangenen Tagen in verschiedenen Varianten erzählt bekommen. Und jetzt wollen wir uns daraufhin doch einmal die Zahlen anschauen. Zusammengetragen hat sie dankenswerterweise Megan Reif, eine Politikwissenschaftlerin an der University of Colorado.

Es waren nur ein paar Tausend Demonstranten
Voilà: In Ägypten haben Schätzungen zufolge 2.500 Menschen gegen das blasphemische Mohammed-Video protestiert. Zum Vergleich: Es gibt in Ägypten etwas mehr als achtzig Millionen Muslime. An den Demonstrationen, die zum Sturz des Mubarak-Regimes geführt haben, waren circa 250.000 Menschen beteiligt. Im Jemen demonstrierten 2.000 Menschen gegen jenes Video. In Syrien waren es 500 (die Syrer sind eben derzeit damit beschäftigt, einander wegen ganz anderer Themen als Blasphemie zu massakrieren).

Und im Iran? Dort waren 5.000 Menschen auf der Straße. Mit anderen Worten: Ein klerikalfaschistisches Regime, das früher nur durch die Finger pfeifen musste, damit Zehntausende in der Gegend herumliefen und "Marg bar Amrika" (Tod Amerika!) skandierten, schafft es heute nicht, mehr als 5.000 bestellte Demonstranten zu animieren. Übrigens gibt es im Iran an die 74 Millionen Einwohner muslimischen Glaubens.

In Algerien protestierten 36 Leutchen
In Algerien waren es – sage und schreibe, man höre und staune – exakt 36 Demonstranten. Aus Indien, wo die zweitgrößte muslimische Gemeinde der Welt lebt (die arabischen Länder in ihrer Gesamtheit liegen nämlich erst an dritter Stelle) hören wir überhaupt nichts von Protesten.
Mit anderen Worten: Den meisten Muslimen auf der Welt geht jenes Youtube-Video am Allerwertesten vorbei, sie fühlen sich dadurch nicht gekränkt, es ist ihnen völlig schnurzpiepegal. Die Fernsehkameras zeigen uns eine winzige Minderheit. Gewiss doch, jene Minderheit ist radikal und gewaltbereit – aber eines ist sie ganz gewiss nicht: zahlenmäßig repräsentativ. Man fühlt sich an die Zeit erinnert, als die versammelte Kollegenzunft sich über die "Occupy-Wall-Street"-Bewegung in New York die Finger wundschrieb.

Ein Mediengeschöpf – wie die Occupy-Bewegung
Als jemand, der in dieser Stadt lebt, nahm man erstaunt zur Kenntnis, dass es sich hier wohl um eine wahnsinnig wichtige Protestbewegung handeln musste, an der sich die Mehrheit der Armen und Unterdrückten in Manhattan, Brooklyn, Queens und der Bronx beteiligte. In Wahrheit bestand die "Occupy-Wall-Street"-Szene zu ihrer besten Zeit aus ein paar hundert Hanseln, die sich am Zucotti-Park zusammendrängten; schon drei Straßenzüge weiter interessierte sich kein Mensch mehr für sie.

Es gibt ein Grundrecht auf Prophetenbeleidigung
Das Problem ist nicht, dass im Zeitalter des Internet ein virtuelles Streichholz ausreicht, um einen Weltbrand zu entfachen. Das Problem besteht vielmehr darin, dass Fernsehbilder ihre eigene Realität erzeugen, die mit der platten (unapokalyptischen) Wirklichkeit nichts zu tun hat. Das Problem ist ferner, dass westliche Politiker sich von ihrer eigenen Hysterie verführen lassen, zentrale Freiheitsrechte auszuhebeln: etwa das Recht, im Internet zu hetzen, zu blödeln, zu lügen, ganz gemeine Sachen zu sagen und die Propheten fremder wie auch eigener Religionen zu beleidigen

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Ich denke diese Einschätzung sagt mehr als alles, was ich hier schreiben kann ...

_________________
Image


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 27.09.2012, 16:27 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Knuddelbär-balu wrote:
Ich denke diese Einschätzung sagt mehr als alles, was ich hier schreiben kann ...
Jo, sorry, sagt sie. Jetzt mal abgesehen davon, daß das ein typisches Springer-Presse-Erzeugnis ist ("eine Wissenschaftlerin hat nachgezählt", oho!! :Einstein: ), der Autor Mitglied dieser unsäglichen "Achse des Guten" ist :frust: und nebenbei in einem Seitenhieb ein völlig verqueres Bild der Occupy-Bewegung zeigt (einerseits kann ich mich nicht erinnern, jemals von mehr als ein paar hundert permanenten Demonstranten im Zucotti-Park gehört zu haben, andererseits geht es hier ja um den Keim einer Bewegung, die weltweit und insbesondere in größeren Städten in den USA aktiv ist, von der "unsichtbaren Masse" im Internet ganz zuschweigen, und es ist knapp ein Jahr her, da hatten wir Proteste in New York mit geschätzt 10.000 - 15.000 Demonstranten. Man denke nur an die Ereignisse beim Marsch über die Brooklyn Bridge. Verdammt, selbst hier in Deutschland, insbesondere in Frankfurt und Berlin haben ein mehrere tausend Leute demonstriert. Aber das ist ja alles bloß "ein Mediengeschöpf", "ein paar hundert Hansel". :explodier: ), was zusammengenommen schon mal verdammt viel über die Qualität und Unvoreingenommenheit dieses Artikels aussagt...
Die Leute gingen nicht auf die Straße? Logo, wie Herr Stein selbst sagt, haben z.B. die Syrer gerade ganz andere Sorgen. Warum erzählt der gute Mann aber nicht mal was aus Pakistan? Da sind wohl hunderttausende auf die Straße gegangen, es lief zwar glimpflicher als erwartet, aber das heißt in dem Fall nur, daß es lediglich 'ne Hand voll Tote waren.
Umgekehrt (und auch nicht von Herrn Stein erwähnt): In Bengazi kamen z.B. keine wirklichen Proteste gegen das Video zustande, weil sich mehrere zehntausend Leute einfach quer gestellt und die Salafisten verjagt haben. Und insgesamt fielen die Proteste überall wesentlich schwächer aus, als erwartet. Ich sehe schon, daß die arabische / islamische Welt derzeit in einer Umbruchstimmung ist, und natürlich findet da eine Entwicklung statt. Aber trotzdem gibt es immer noch deutlich mehr radikale Muslime als z.B. Christen (oder gar Atheisten), und wenn ich, nebenbei bemerkt, den Standpunkt von Herrn Stein aus dem Ganzen herauslese, platzt mir fast die Hutschnur. Wenn man über so ein Thema berichten will, gibt es auch andere Wege als dieses Herunterspielen und diese Seitenhiebe. Siehe z.B. hier bei WDR 2 Klartext. Auch interessant ist dieser Blog-Eintrag.

Sind wir überhaupt noch beim Thema? Also, mir ging's eigentlich um die Frage: Was ist der "Islam an sich"? Oder von mir aus: Was ist ein "wahrer Christ"? Was ist "der eigentliche Buddhismus", ein "wahrhafter Hindu", ein "echter Atheist", der "wirkliche Kommunismus"... ? Wer definiert das?

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 27.09.2012, 18:17 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Knuddelbär-balu wrote:
Victoria wrote:
Mir eigentlich egal, so lange diese minderbemittelden Wilden nicht in Europa randalieren.


Wieso ? - tun sie doch ...

... in Fußballstadien und davor; bei Facebookpartys, im Anschluss an alternative Stadtteilfeste ...


Tut mir leid aber der Vergleich ist etwas polemisch und alles andere als Neutral. In Stadien oder bei Facebookpartys skandiert man nicht Tot allen Ungläubigen und stürmt Botschaften mit dem Ziel zu plündern, massakrieren und zerstören.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 11.10.2012, 18:07 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
User avatar

Joined: 09.2009
Posts: 480
Location: Erlangen
Gender: Male
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Quote:
Pakistan - Taliban schießen 14-jähriger Kritikerin in Kopf

Sie ist im ganzen Land bekannt, obwohl sie gerade mal zur Schule geht. Malala Jusufzai wurde auf offener Straße angeschossen, weil sie mit einem Blog für ihre Freiheiten und gegen die Taliban kämpfte.

Quelle, ganzer Artikel: *** The link is only visible for members, go to login. ***


Quote:
Pakistan - Das Kind, dem die Taliban in den Kopf schießen

Weil Malala Jusufzai sich nicht von den Taliban einschüchtern lassen wollte, schossen die Islamisten dem Mädchen in den Kopf. Die 14-Jährige wurde operiert, ist aber noch nicht wieder bei Bewusstsein.

Als Malala Jusufzai das erste Mal auffiel, war sie gerade einmal 11 Jahre alt. Das pakistanische Mädchen mit den grün-braunen Augen hatte damals gegen die Schließung ihrer Schule im Swat-Tal protestiert.

Malala war nicht bereit zu akzeptieren, dass die radikalen Islamisten ein Schulverbot für Mädchen erließen.

Für ihr Engagement ist Malala für den Internationalen Friedenspreis-Kinderpreis nominiert worden.

Mittlerweile haben sich die Taliban zu dem feigen Übergriff auf das Mädchen bekannt. Sie sei zu prowestlich gewesen, hieß es in der Erklärung.

Quelle, ganzer Artikel: *** The link is only visible for members, go to login. ***


:frust: :Mhmmm?:

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** The link is only visible for members, go to login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: News aus aller Welt
PostPosted: 11.10.2012, 21:47 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 1313
Location: Hamburg
Gender: Male
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Wer auf Kinder schießt - oder dazu aufruft oder anstiftet - der sollte mit aller Härte des Gesetzes (eines demokratisch legitimierten Strafrechts) verfolgt, gefasst und bestraft werden.
Über diesen, oder diese Täter könnten die islamischen Geistlichen und Rechtsgelehrten ja mal eine fatwa ausrufen ...
:burns:

_________________
Image


Top
 Profile Personal Album  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 61 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker