sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 22.08.2019, 01:35

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 21 posts ] Go to page  Previous  1, 2
AuthorMessage
 Post subject: Re: Stuxnet heizt Gemüter
PostPosted: 01.10.2010, 14:29 
User avatar

Highscores: 1
Quote:
Hi

Das fatale ist ja das der Wurm ausgerechnet auf Siemens Computer abgestimmt wurde. Diese Firma ist eine der grössten und operiert global. In jedem Land gibt es was v. denen.

Meine These daher:

Es könnte auch ein gezieltes Angreifen der Marke sein, also eine Art Industriekrieg mit falschen Fährten zu Staaten die Verfeindet sind.

Wer kann mia sagen wer ein Rivale in diversen Geschäften v. Siemens ist und über ausreichend finanzielle und/oder technischen Know how verfügt um einen global player durch Cyberwar in die Knie zu zwingen ?

lg Vicky


Dann sind wir ja scheinbar der selben Meinung.
Einen Rivalen von Siemens festzumachen ist schwer, sie haben sich allein durch ihren Erfolg viele Neider und Feinde geschaffen.

Deine andere Frage ist leichter zu beantworten.
Über die Ressourcen verfügt nahezu jede Firma vom Siemens Kaliber, alle Milliardenschweren und auch die im tiefen, dreistelligen Millionenbereich befindlichen Firmen sind daher einzuschließen.
Über das Technische Know-How verfügt wohl keine Firma, die wie Siemens "nur" Hardware produziert, auch die Zeit ist ein großer Faktor, daher wird man das Projekt wahrscheinlich auf ein Spezialistenteam ausgelagert haben.
Firmen die sowas vollbringen können und in Konkurrenz zu Siemens stehen sind selten.
Was mir viel mehr Sorgen macht ist die Zeit; denn unter diesem Gesichtspunkt betrachtet haben die Entwickler entweder Wunder vollbracht oder der Anschlag gilt gar nicht dem Atomprogramm.
Das Atomprogramm existiert noch nicht lange genug in allein Details, als dass man einen Virus für die Störung dessen programmieren könnte.
Wenn jemand in der Lage ist in so kurzer Zeit einen solchen Virus zu entwickeln, dann ist die Zukunft von Siemens das geringere Problem der technisierten Menschheit.


Top
  
 
 Post subject: Re: Stuxnet heizt Gemüter
PostPosted: 05.10.2010, 15:17 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1108
Location: DE
Gender: Male
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Als erstes spekuliert jeder wild rum was auch schön ist =) und jetzt schießt ihr euch alle auf Siemens ein !?
Nur zu Info Siemens ist kein 0815-Unternehmen das aus einem anderen Land hergewandert ist,
sondern ein Unternehmen das schon so manche schwierige Phase gemeistert hat ein echter "made in Germany" eben.
Außerdem gibt es so nach meinem Wissensstand keine zweite Firma, die genau die gleichen Technologie-Schwerpunkte setzt wie Siemens,
sondern sich auf einen festgelegt hat und diesen stets weiterentwickeln wollen, die Konkurrenz auszuschalten,
würde nur Unkosten im 9-stelligen Bereich mit sich bringen und die Konkurrenz hat nicht umbedingt die Rücklagen ein branchenfremdes Geheimprojekt neben
der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung zu betreiben und sich noch fremde Experten zu suchen, die noch Stillschweigen über ihre Arbeit bewahren sollen.
Jeder Hacker und Programmierer freut sich tierisch, wenn er etwas geschrieben hat, was noch keiner vorher gemacht hat, sei´s ein Majestro oder ein ganzes Team.
Und diejenigen identifizieren sich auch mit ihrem Kunstwerk, manche lassen sich gern von einen finanzstarken Mr. X finanzieren,
aber nur die wenigsten geben ihre Frieheit und ihre Künste für Geld her um sich anschließend an die Leine legen zu lassen.
Außerdem wurde das Siemensprogramm nicht vollständig auf die Computer gespielt und sie war nicht lizensiert, was schwieriger zu knacken gewesen wäre.
Und das Siemens eben Steuersoftware für jene Wirschaftsmotoren erstellt kann auch einfach Zufall sein.
Wie wenn jemand der 1x im Jahr online geht sich an diesem einen Tag sich ein Virus einfängt.
Es gibt auch viele kriminelle Organisationen die über ausreichendes Wissen und Geld verfügen,
aber um aktuelle Daten nicht komplett zu ignorieren.^^
Mittlerweile wird Schadware egal welcher Art auch in die Formen des modernen Krieges neben den Wegen zu Luft, zu Land und zu Wasser eingegliedert.
Und die Wirschaftskriminalität und -spionage ist in den letzten Jahren kräftig gestiegen und gefallen wie die Umsätze der Orginalfirmen.

Und das China Wurmberichte fälscht würde mich nicht wundern,
die chinesische Regierung dreht jede Tatsache wie es ihr gerade passt so hin, das es für die jeweilige Situation am besten aussieht.
Außerdem hat China vor ein paar Jahren deutsche Privat-und Firmenrechner im großen Stil ausspioniert.

PS: Der wo sich über das angeblich sinkende Qualitätsniveau aufregt, sollte seine Quellen angeben...



[url=http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1154682/Der-ultimative-Wochenrückblick]Stuxnet[/url]
Erst ab der Stelle 0:36 interessant zur Ablenkung.^^

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Stuxnet heizt Gemüter
PostPosted: 24.10.2010, 15:26 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Stuxnet hat eine bestimmte Anlage im Visier und ist darum noch auf der Suche. Bisher hat dieses Intelligente Program zum erschrecken vieler Experten einen Grossteil der wichtigsten Siemens Industrieanlagen - 5 alleine in Deutschland - infiltriert und wartet. Man weis nicht worauf er wirklich programmiert wurde und welche Schäden er dann anrichtet, wenn die letzte Anlage v. ihm gefunden wurde.

Stuxnet ist demnach ein Meisterwerk und daher unmöglich das Produkt eines einzelnen Hackers, vielmehr steckt da ein Profi-Team dahinter.

Der Auftraggeber muss wahnsinnig viel Geld haben und sehr mächtig sein.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: Stuxnet heizt Gemüter
PostPosted: 24.10.2010, 18:46 
User avatar

Highscores: 1
Quote:
Stuxnet ist demnach ein Meisterwerk und daher unmöglich das Produkt eines einzelnen Hackers, vielmehr steckt da ein Profi-Team dahinter.

Der Auftraggeber muss wahnsinnig viel Geld haben und sehr mächtig sein.


Das sind ja "Neuigkeiten" -.-

Was ich nicht verstehe ist, warum man so viele Informationen sammelt und immer mehr veröffentlicht.
Viel wichtiger ist es, sich an eine effektive Abwehr zu setzen und ich kann nich verstehen, warum man nicht, wie es in der Vergangenheit bei Virenangriffen oft der Wahl war, international "Hacker" rekrutiert, um die Urheber auszumachen.
Man tut viel zu wenig um Stuxnet aufzuhalten, könnte nicht sein, dass der Urheber jemand ist, der eine Rechtfertigung für einen Gegenagriff sucht ?


Top
  
 
 Post subject: Re: Stuxnet heizt Gemüter
PostPosted: 20.01.2011, 19:01 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
So Update zu Stuxnet.
Quote:
Stuxnet ist offenbar ein Gemeinschaftsprojekt von USA und Israel, um die Atomwaffenpläne des Iran zu sabotieren. Zumindest deuten eine Menge Hinweise darauf hin, wie die New York Times (NYT) berichtet.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Originalmeldung der NYT hab ich auch gefunden.
Schon schlimm genug das man eine Cyberepedemie riskiert hat, noch intressanter sind allerdings die Umstände unter denen es zur entwicklung von Stuxnet kam ... ich zitiere.
Quote:
Demnach hatte Siemens Anfang 2008 mit dem Idaho National Laboratory (INL) zusammengearbeitet, um Anfälligkeiten in seiner Kontrollsoftware zu identifizieren - eben jener, die der amerikanische Geheimdienst später als Schlüsselkomponente in Irans Atomanlagen bestimmt hat.

Laut NYT handelte es sich seitens Siemens um einen Routineprozess, um sein Produkt gegen Cyberangriffe abzusichern. Das Idaho National Laboratory gehört allerdings zum amerikanischen Energieministerium, das seinerseits für das Atomwaffenprogramm der USA verantwortlich ist. Die Wissenschaftler hätten die Möglichkeit gehabt, die gut versteckten Sicherheitslücken in der Software ausfindig zu machen, die später von Stuxnet ausgenutzt wurden.


Originalmeldung NYT
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Ach ja eins noch am Rande
Quote:
Die politischen Wurzeln des Projekts verortet die NYT in den letzten Monaten der Bush-Administration. Im Januar 2009 hatte George W. Bush eine verdeckte Operation autorisiert, um die elektrischen und Computersysteme von Natanz zu unterwandern, der größten Urananreicherungsanlage des Iran. Barack Obama wurde demnach noch vor Amtsantritt über das Programm informiert und beschleunigte den Prozess.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Stuxnet heizt Gemüter
PostPosted: 21.01.2011, 15:56 
User avatar

Highscores: 1
Bin ich hier der einzige, der nicht daran glaubt ?
Wieso sollte die USA dann bitte so stümperhaft an die Sache heran gehen.
Wenn es so wäre, dann ginge man damit doch ein unsagbares Risiko ein, aufzufliegen.


Top
  
 
 Post subject: Re: Stuxnet heizt Gemüter
PostPosted: 22.01.2011, 21:45 
Offline
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 175
Gender: None specified
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Neutral
Status und Stimmung:: Chaotisch & guter Laune
Seit Wikileaks wissen wir alle wie stümperhaft die trotteligen Amerikaner mit Daten und ähnlichem Umgehen. Da sollte die Stuxnet Aktion keine Ausnahme sein.
Und da die US-Armee zwar keinen Mangel an Rekruten hat dafür sehr wohl an Hirn hat ist es sogar wahrscheinlich das ihnen ein mögliches Risiko gar nicht bewusst war.

Schließlich sind sie unbesiegbar, verfügen über ein Stargate und Herr der Ringe ist eine zeitgenössische Verfilmung des Mittelalters.

mfg Dark

_________________
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Go Vegan go !!


Top
 Profile Visit website  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 21 posts ] Go to page  Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker