sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 22.08.2019, 01:32

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 15 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 04.03.2011, 23:08 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 65
Location: Köln
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Zusammen mit seinen Geschwistern sollte ein drei Monate alter Welpe in Oklahoma eingeschläfert werden, da man die Vierbeiner nicht für überlebensfähig hielt. Doch der Welpe wollte offenbar partout nicht sterben: Man fand ihn am nächsten Tag putzmunter in dem Müllcontainer, in dem eingeschläferte Tiere nach ihrem Tod landen. Jetzt wollen Hunderte von Menschen den tapferen Hund adoptieren, der inzwischen auf den Namen Wall-e getauft wurde.

Image

Der Walt Disney-Roboter Wall-e ist der letzte seiner Art. Weil das irgendwie auch auf einen kleinen Welpen zutrifft, der momentan halb Amerika in Atem hält, hat man ihm eben diesen Namen gegeben. Der drei Monate alte Hund wurde zusammen mit seinen vier Geschwistern im Bundesstaat Murray County in Oklahoma gefunden. Weil er den noch so jungen Wurf nicht für überlebensfähig hielt, schläferte ein offiziell beauftragter Hundefänger in Oklahoma die Vierbeiner ein. Dachte er zumindest. Denn einer der Hunde zeigte einen enormen Überlebenswillen.

Als Scott Prall am nächsten Morgen den Container passierte, in dem die eingeschläferten Hunde geworfen worden waren, tapste einer von ihnen putzmunter in der Tonne herum. „Er war so gesund, wie man nur sein kann“, zitiert das Online-Portal „news9.com“ den Hundefänger. Und das, obwohl der Welpe zweifach eingeschläfert worden war. Daraufhin brachte Prall den tapferen Wall-e in die Tierklinik.

Nachdem eine Frau aus Pennsylvania von dem erstaunlichen Vorfall gehört und auf dem sozialen Netzwerk Facebook darüber berichtet hatte, wurde die Arbuckle Tierklinik von Hunderten von Anfragen aus Canada und den USA überschwemmt. Alle wollten Wall-e adoptieren. Die Mitarbeiter der Klinik sehen sich nun auf der Suche nach dem perfekten neuen Heim für den Welpen alle Angebote durch. „Er braucht ein ganz besonderes Zuhause, weil auch er etwas ganz Besonderes ist“, zitiert das Online-Portal die Tierärztin Amanda Kloski.

Sowohl die Tierklinik, als auch der Hundefänger Scott Prall sind der Meinung, dass Wall-e und seine Geschwister nicht eingeschläfert werden hätten müssen, wenn es in Murray County ein besseres Tierheim gäbe. Damit sich das hoffentlich bald ändert, sammelt jetzt eine lokale Organisation Spenden. Für Wall-e ist sicher schon bald ein neues Heim gefunden.


Originaltext: *** The link is only visible for members, go to login. ***



Nun was soll ich selbst dazu sagen?
Irgendwie schön das bei solch einer im grunde traurigen sache noch sowas bei rausgekommen ist.
Ich hoffe das dies in Oklahoma damit auch zu langfristigen änderungen kommt.

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 09:16 
Offline
Nemo
Nemo
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 131
Gender: Female
Highscores: 3
Das ist ja eine Traurige Geschichte.
Hatte richtig Gänsehaut :Mhmmm?: Da sieht man mal was so ein kleiner Knirps alles bewirken kann.

_________________
Liebe Grüsse


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 09:45 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 65
Location: Köln
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Hatte ich auch gehabt als ich das las... darum hab ichs ja auch on gestellt.

Ja irgendwie traurig aber dadurch das er überlebte ist es irgendwie schön und hoffnungsgeladen.

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 10:57 
User avatar

Highscores: 1
Wenn sich dadurch was ändert, dann hatte auch der traurige Teil der Geschichte sein Gutes.
Ich befürchte jedoch, dass der Hype um den kleinen Vierbeiner bald enden, und es in Oklahoma dann wie immer laufen wird.


Top
  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 14:33 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 65
Location: Köln
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Vermutlich schon... aber mit etwas glück ist dann vll ein Tierheim schonmal da... und wenn schonmal eins steht bleibt es hoffetlich auch bestehen.

Was mich nur so fasziniert daran ist das ein Welpe es schaffte solch eine Spritze zu überleben!

Bisalng hab ich noch nie gehört das sowas überhaupt mal passiert ist.

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 15:01 
User avatar

Highscores: 1
Quote:
Was mich nur so fasziniert daran ist das ein Welpe es schaffte solch eine Spritze zu überleben!

Bisalng hab ich noch nie gehört das sowas überhaupt mal passiert ist.


Stimmt, das ist erstaunlich.
Ich denke jedoch, dass es weniger auf den ausgeprägten Wunsch nach Leben des Hundes zurückzuführen ist, als auf menschliches Versagen oder ein medizinisches Kuriosum


Top
  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 15:06 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 65
Location: Köln
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
werweis... unterschätze nicht den lebenswillen von Kleinen Kindern... ob es nun Menschen oder tiere sind.

Esv kann ja auch beides seinen teil dazu beigetragen haben...

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 16:45 
User avatar

Highscores: 1
Quote:
werweis... unterschätze nicht den lebenswillen von Kleinen Kindern... ob es nun Menschen oder tiere sind.

Esv kann ja auch beides seinen teil dazu beigetragen haben...


Lebenswillen mag einen zu außergewöhnlichen Leistungen antreiben können, aber wohl kaum dazu, Gift zu überleben.


Top
  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 17:31 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Vieleicht hat man den Hund auch einfach so, ohne einschläferndes Gift, in den Container geworfen weil man ein wenig Geld für´s lokale Tierheim scheffeln wollte.
Eine, zugegebnerweise etwas perverse aber doch effiziente Marketingstrategie.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 18:08 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 65
Location: Köln
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Meines wissens gibts in Oklahoma im grunde kein Tierheim... und wenn sie Geld hätten spahren wollen wäre Kehle durchschneiden oder ertränken effezienter gewesen.

Und nicht das Tier am nächsten morgen auch noch in eine tierklinik zu bringen.

Ich hab mich auch mal erkjundigt bei einer die mal bei nem tierarzt gearbeitet hat und sie sagte das das einschläferungs"gift" im grunde nur ein starkes beruhigungsmittel sei... wie bei ner überdosis schlaftabletten.

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 18:14 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Als Antwort darauf ein Zitat aus deinem eigenen Beitrag
Quote:
Sowohl die Tierklinik, als auch der Hundefänger Scott Prall sind der Meinung, dass Wall-e und seine Geschwister nicht eingeschläfert werden hätten müssen, wenn es in Murray County ein besseres Tierheim gäbe. Damit sich das hoffentlich bald ändert, sammelt jetzt eine lokale Organisation Spenden. Für Wall-e ist sicher schon bald ein neues Heim gefunden.


P.S. Scheffeln heißt verdienen und nicht sparen.
Wirf nen Tier in den Container, erfinde eine tolle Story dazu, poste es in Facebook und du hast die Aufmerksamkeit der Massen zusammen mit reichlich Spendengeldern ... virales Marketing

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 05.03.2011, 18:39 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Ich könnte kotzen wenn ich das lese. Leider dürfte Ned recht haben.
PETA macht das auch gerne, spenden sammeln und die Tiere welche man ihnen in Obhut gibt per Spritze ins Jenseits befördern.

Man sieht da gewisse Parallelen nur halt umgekehrt, die behaupten sie würden sich um das Tier kümmern.
Nur der Mensch ist zu so was fähig, *gradmalwiederdiemisantropischeAderpfleg* was mich persönlich auch nachdenklich stimmt das erst etwas passieren muss damit die breite Öffentlichkeit was bemerkt und etwas dagegen unternimmt.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterben
PostPosted: 06.03.2011, 10:04 
User avatar

Highscores: 1
Quote:
Vieleicht hat man den Hund auch einfach so, ohne einschläferndes Gift, in den Container geworfen weil man ein wenig Geld für´s lokale Tierheim scheffeln wollte.
Eine, zugegebnerweise etwas perverse aber doch effiziente Marketingstrategie.


Daran habe ich noch gar nicht gedacht, so unwahrscheinlich klingt es jedoch nicht.


Top
  
 
 Post subject: Re: Zweifach eingeschläfert: Welpe Wall-e wollte nicht sterb
PostPosted: 24.02.2012, 12:28 
Offline
Nemo
Nemo
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 119
Gender: Male
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
Wenn der Hund wenigstens totkrank oder einfach nur zu alt gewesen wäre und man ihn zum Tierarzt gebracht hätte. (So wie der Hund meiner Eltern, 17 Jahre alt wurde der Hund glaub ich oder sogar noch älter, bin mir nicht sicher)
Aber wenn man das hier jetzt so liest könnte man echt einfach nur kotzen.

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 15 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker