sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 18.08.2019, 22:34

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 13 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Die Dogon
PostPosted: 13.12.2009, 15:36 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
In letzter Zeit stieß ich öfter auf die Frage, wer den die Dogon sind, hier eine erste, kurze Zusammenfassung.

Die Dogon

Bei den Dogon handelt es sich um einen afrikanischen Stamm, der seit unbekannter Zeit über das Wissen um Sirius und dessen Begleiter, Sirius B verfügen.
In den fünfziger Jahren befassten sich die beiden französischen Anthropologen, Griaule und Dieterlein mit deren Wissen und Ritualen.

Alle sechzig Jahre wird eine als Sigui bezeichnete Zeremonie durchgeführt. Dabei handelt es sich um ein Erneuerungsritual, welches auf den Himmelbewegungen des Sirius beruht.
Während des Rituals tragen die Priester Masken und vollziehen einen komplizierten Tanz.

Zu Sirius B ist zu bemerken, erst 1970 gelang es Irving Lindenbald zum ersten Mal eine eine Aufnahme des genannten Sirius B zu machen.
Da stellt sich doch die Frage, woher hatten die Dogon diese präzisen Kenntnisse, wobei der Stamm relativ isoliert lebt.
Ebenso rätselhaft ist die Art und Weise, wie die Dogon ihre Kenntnisse über den Stern aufzeichneten; dazu dienten ihnen die geschnitzten rituellen Masken, die sie in Höhlen aufbewahren und die zum Teil mehrere hundert Jahre alt sind. Woher rührt die seltsame Fixierung der
Dogon auf diesen winzigen Stern und woher stammt ihr Wissen?

Man kam zu dem Schluss, dass es keinesfalls von modernen Astronomen stammen konnte, sondern den Dogon vermutlich überliefert worden waren, noch bevor diese in ihre heutigen Heimat Mali, südlich der Sahara wanderten.
Die Dogon besaßen solch unglaubliches Wissen über das Sirius System, welches an die alte ägyptische Kultur erinnert, und dieses wahrscheinlich seit über 5000 Jahre.
Sollten sie dieses Wissen von den alten Ägyptern übernommen haben, so wussten diese wahrscheinlich mehr über die Sterne als unsere Ägyptologen je für möglich hielten oder sagen wollen.
Die Vermutung, dass das geheime Wissen der Dogon aus dem antiken Ägypten stammt, ca .3200 v.Chr. , gilt als möglich, ist aber keinesfalls bewiesen.

Also bleibt das Rätsel bestehen, von wem, woher und vorallem warum ?
o_O

lg vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 13.12.2009, 20:51 
User avatar

Highscores: 1
Ja wirklich super ich habe sie auch in mein Referat einfließen lasen. War nur zu faul um da mal rein zu stellen.
Ich denke nicht das sie ihr Wissen von den Ägyptern haben, denn wen zwei Völker aufeinandner treffen, dann versklaven sie sich entweder, oder zumindest wird das schwächere kulturell geprägt, durch das andere.
Außerdem wussten sie weit mehr über Sirius als die Ägypter, etwa das der Stern sehr schwer sein soll, und tatsächlich ist er dies. Weiterhin liegt Sirius sehr nah an unserem Sonnensystem ("nur 8,6 Lichtjahre). Außerdem ist Sirius auch noch der hellste Stern am Himmel

Also hier noch was zu deinen Fragen:

Von Wem und Woher: Von ihren Göttern vom Sirius, die sie erschaffen haben (und vielleicht auch alle anderen Völker). Wenn alle Völker von einer Alien Rasse abstammen, dann hatten diese wohl auch Station auf, oder in Nähe des Sirius.

Warum: Wissensweitergabe von den Urahnen zu den späteren Generationen, außerdem war es wohl zwangsläufig so, dass ihre Götter wollten das sie es erfahren.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 18.12.2009, 17:07 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 758
Location: Köln
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Ja, in Erichs Buch "Die Götter waren Astronauten wird das Orion Modell der Dogon gut erklärt.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 30.12.2009, 19:41 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Ja stimmt, nu wollte ich vorallem andere Thesen zu den Dogon hören als nu die meines geliebten Erichs^^

@Ufo auf dem Sirius geht schwer da er ein Stern ist......größer sogar als unsere Sonne. Da kann nix überleben. aber vielleicht im System v. Sirius.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 31.12.2009, 15:23 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Quote:
Da kann nix überleben. aber vielleicht im System v. Sirius


Das war glaube ich immer schon gemeint, nur wenige kapiern es. Sirius und das Vegasystem, Systeme die wir finde ich mehr beobachten und untersuchen sollten.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 05.01.2010, 17:42 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi my master^^

Ist dir mal aufgefallen das immer die Sterne Sirius, Wolf, Rigel, Betelgeuse, Aldebaran, VY Canis Majoris, Orion und Alpha Centauri für diese Leute als Herkunftsort für Aliens herhalten? Manche v. denen sind beinahe so groß v. Durchmesser wie unser Sonnensystem!

Kann ja sein das es an denn wohlklingenden Namen liegt oder daran das man diese Sterne am besten sieht. Nie hört man v. Besuchern oder Freunden v. H522XR709 =)

Zufall? Ich glaub nicht

lg Vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 05.01.2010, 19:30 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 758
Location: Köln
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Im Falle der Dogon, haben wir es mit einer Art Wunder zu tun, dass eigentlich wenige Begründugen haben kann. Die ET Theorie ist dabei die einleuchtenste. Jedoch wüsste ich nicht von vergleichbaren vorkommnissen bei den anderen genannten Sternsystemen. Vielleicht resultiert das aus unwissenheit. Allerdings vermute ich eher Weniger, dass die Besuche von Wohlklingenden Namen kommen. Nein, die Einwohner denken so weil dies die Sterne sind die gut sichtbar sind. Deswegen haben sie später auch von unseren Forschern die tollen namen bekommen.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 05.01.2010, 21:18 
User avatar

Highscores: 1
Nein.
Das ist ein Fehler die Dogon kennen Name für diese Sterne und sie kennen auch einige die wir nicht kennen.
Aber ich bin da auf etwas revolutionäres gestoßen und wenn es sich nicht als falsch erweist haben wir bald den Beweis für eine Außerirdische Zivilisation und haben sogar ein Reisemittel dorthin.
Genaueres folgt wenn Masterchief die von mir in Auftrag gegebene Analyse durchgeführt hat.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 06.01.2010, 00:27 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Teils könnten diese Sterne Aldebaran sirius udgl.. öfters verwendet werden, weil diese Namen schon vor jahrtausenden verwendet wurden, oder ähnlich klangen. Die Sterne mit diesen sogenannten "Nummern" sind aus der heutigen Sicht entdeckte Sterne, die man sogar mit blossem Auge nicht sehen kann.

@UfoFreak: Hänge schon dran.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 08.01.2010, 17:10 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 758
Location: Köln
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Hmm, Ok, schlagkräftiges Argument. Aber: Hießen diese Sterene in allen sprachen in denene sie bekannt waren so? Wenn ja wäre das Merkwürdig...

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 08.01.2010, 17:26 
User avatar

Highscores: 1
Also ich weiß es nur sicher vom Orion.
Der hieß soweit ich weiß bei allen Kulturen die ihn kannten Orion, aber dem liegt vermutlich eine Kultur zur Grunde die es als erste wussten oder die dieses Wissen von Außerirdischen hatten.
Auch möglich wäre das die Kulturen den Namen von noch älteren Abschriften hatten.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 08.01.2010, 18:01 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
UfoFreak wrote:
Also ich weiß es nur sicher vom Orion.
Der hieß soweit ich weiß bei allen Kulturen die ihn kannten Orion, aber dem liegt vermutlich eine Kultur zur Grunde die es als erste wussten oder die dieses Wissen von Außerirdischen hatten.
Auch möglich wäre das die Kulturen den Namen von noch älteren Abschriften hatten.


Das glaube ich weniger, bitte beweiskräftige Links reinposten für diese Behauptung.
Quote:
Aufgrund seiner Auffälligkeit wurden dem Sternbild von altertümlichen Völkern verschiedenste Bedeutungen zugeschrieben.

Die Sumerer sahen darin ein Schaf. Bei ihnen war Beteigeuze, der aus dem Arabischen mitunter mit „Achsel“ übersetzt wird, die „Achsel des Schafs“.

Bei den Ägyptern sah man darin eine Widerspiegelung ihres Gottes Osiris.

Die Antiken Griechen identifizierten ihn mit dem großen Jäger Orion. Orion wird in Horaz' Oden, Homers Odyssee und Ilias sowie in Vergils Aeneis erwähnt.
Möglicherweise ist der Name des Sternbilds älter als die griechische Mythologie selbst. So wird bisweilen die Vermutung geäußert, der Name leite sich vom Akkadischen Uru-anna, »Licht des Himmels«, ab und sei später von den Griechen übernommen worden. Es wird auch vermutet, dass die Griechen die Heldengestalt aus dem sumerisch-babylonischen Epos um Gilgamesch übernahmen, dem mythischen König von Uruk.

Die Germanen erkannten in dem Sternbild einen Pflug.

Bei den Wikingern fand sich oft die Interpretation des Gottes Thor der durch einen Fluss watet und den Gott Loki an seinem Gürtel hängend hinüber zieht .

Im alten China war das Sternbild eines der 28 chinesischen Tierzeichen, der Xiu 宿. Es wird als Shen 參 bezeichnet, was »drei« bedeutet und wahrscheinlich von den drei Gürtelsternen herrührt.

Für die Insulaner der Südsee stellte die Konstellation ein Kriegsboot dar.


So gesehen sagt Wiki was ganz anderes darüber sry^^ Aber es ist augenscheinlich griechischen Ursprungs. Überlegt euch mal folgenden Gedankengang, nur Sternentypen wie unsere Sonne können lt. der Wissenschaft Leben wie wir es kennen ermöglichen. Die Sterne aber im Orion bsw. wie Sirius, Beteigeuze oder Bellatrix sind Überriesen die entweder am Ende ihres Lebenszykluses befinden oder (Bellatrix) gar kein eigenes Planetensystem haben.

Ich glaube nur dadurch das frühe Völker sie ohne optische Hilfsmittel sahen, wurden sie auch Herkunfts/Wohnstätte für Götter. Es ist kein Beweis das wirklich besuch v. ihnen kam.

lg Vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 08.01.2010, 18:22 
User avatar

Highscores: 1
Hoppla da habe ich mich wohl getäsucht.
Aber zu der anderen Sache:
Ich denke nicht das man ihnen nur Namen gab weil man sie sehen konnte. Es muss mindestens 1 Stern geben, und ich denke es muss einer der bekannteren sein, von dem wir Botschaften empfangen haben.
Aber mehr sage ich noch nicht weil es dabei auch wieder um meine und Masterchiefs Forschungen geht.
Im Fall Bellatrix simme ich dir zu, aber es ist auch möglich das sich Leben auf Sonnen entwickelt und das Leben existieren kann auch wenn die Sonne eine andere Form als unsere hat. Wenn man das heute noch abstreitet dann nur, weil man keine Beweise dafür hat.


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 13 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker