sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 23.08.2019, 18:48

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: Die geheimnisvolle Eisensäule
PostPosted: 31.08.2009, 11:58 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Hier geht es um die rätselhafte Eisensäule von Delhi, die bereits in Erich von Dänikens Erstling "Erinnerung an die Zukunft" ihre Erwähnung fand.

Durch heutige Untersuchungen, können wir sagen, das diese Säule durch unser Wissen nicht zu erklären ist. Die Säule soll mindestens 1500 Jahre alt sein, wenn nicht sogar 2000 Jahre.
Für jene, die davon noch nichts mitbekommen haben, oder wissen, ist das sogenannte "Corpus Delicti" rasch beschrieben. Im Innenhof der Moschee Quwwat-ul-Islam (Macht des Islam), auf dem Boden des ehemaligen Qut´b, steht eine rund 7 Meter hohe Säule, aus offensichtlich geschmiedetem Eisen, welches trotz des feuchtheißen Klimas nich korrodiert ist, also kein Rost angesetzt hat. Dort herrscht eine Luftfeuchtigkeit, die alles Eisen, rosten lässt, nur diese Säule nicht.

Die Rätsel werden nur noch grösser, wenn man nur die chemische Analyse betrachtet:

Eisen: 99,72 %
Phosphor : 0,114 %
Kohlenstoff: 0,080 %
Silizium: 0,046 %
Schwefel: 0,006 %

Sowie andere Spurenelemente, deren gesamte Anteile zusammen 0,034 Prozent ausmachen.

Ein derart reines Eisen herzustellen, bereitet uns sogar im angehendem 21. Jahrhundert noch enorme Schwierigkeiten. Manche Forscher vemuten Meteoriten dahinter, die als Material herhalten mussten um die Säule zu schaffen. Das Gewicht der Säule beträgt 6 Tonnen, man bräuchte schön viel mehr Sternschnuppen die auf dem Boden krachen um diese Menge an Material zu beschaffen. Wenn an bedenkt, das ein Kleiner Meteorit nur wenige Gramm aufweist. Der grösste Teil verglüht, bei Eintritt in die Erdatmosphäre.

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts durchstreifte der Wissenschaftler Air Arthur Cunningham im Auftrag des Archeological Survey of India das Land, um bedeutende historische Bauten und Objekte zu dokumentieren. Die nichtrostende Säule, fiel im besonders auf, und er bezeichnete dies, als eines der sonderbarsten Monumente Indiens. Seine Erkenntnis war, das diese Säule aus einem ganzem Stück geformt worden war.

Es wird erzählt das diese Säule, an deren Spitze, eine Skulptur hatte, in Form eines Göttervogels "Garuda".

Denn wenn der mächtige Vogel seine Flügel erhob, begann die Erde zu zitten. Dann unternahm er seine Reisen in den Weltraum. Er hatte Abneigung gegen Schlangen.

Weiters befindet sich in der kleinen Stadt Dhar eine weitere Säule. Diese Säule war ursprünglich 15 m hoch. Und hatte ein Gewicht von 8 Tonnen. Diese Säule steht aber etwa seit 1000 Jahren nicht mehr aufrecht, sondern liegt in mehrere Teile zerbrochen, am Boden. Möglicherweise wurde sie damals in Verlauf von Plünderungen gefällt". Weiters ist sie achteckig, die in Delhi rund.

Beide Säulen, bestehen aus annähernd 100% reinem Eisen, was in keinem Fall mit den Möglichkeiten damaliger Zeiten in Einklang zu bringen ist.

lg master


Attachments:
File comment: Die Säule von Delhi. Sie rostet noch immer nicht, ist jedoch, wie die allerneuesten Forschungen zeigen, nicht die einzige ihrer Art in Indien.
DSC00364.JPG
DSC00364.JPG [ 131.58 KiB | Viewed 1032 times ]

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.
Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker