sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 22.08.2019, 01:31

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 21 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: Götter in Kosmonauten-Outfit
PostPosted: 31.08.2009, 12:19 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 1662
Location: Österreich
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Die alten Bewohner Zentralamerikas, mussten sehr genaue Beobachter gewesen sein. Denn von den zahlreichen Skulpturen, die sie vor Tausenden Jahren schufen, springen uns technisch anmutende Details förmlich ins Gesicht. Man kann sich ihrer Faszination kaum entziehen.

In diese Kategorie fallen gehelmte Köpfe, die im "Museo Popol Vuh" von Guatemala-City zu bestaunen sind. Die Illustren Häupter scheinen hinter einem Glasrahmen zu stecken und unter de Nase, hängt ein seltsam anmutendes technisches Gerät. Auch Vasen sind in diesem Museum zu sehen, mit Abbildungen der seltsamen "Besucher". In ihren Händen halten sie seltsame Dinge. Und ihre Köpfe, stecken in sonderbaren verzierten Helmen.

So entdeckte man vor einigen Jahren in Mexiko die Sandsteinfigur eines behelmten Gottes, der nicht nur wie ein waschechter Kosmonaut aussieht, sondern auch noch unverkennbare chinesische Gesichtszüge zeigt.
In einer Beschreibung dieser sich in Privatbesitz befindlichen "behelmten Statuette" steht zu lesen:

Vollkommen natürlich proportioniert, zeigt diese Figur olmekische Züge, welche meisterhaft in den runden Helm hineinmodelliert wurden"

Doch dann wird Tierisches beschrieben, wo überhaupt nichts Tierisches zu erkennen ist:

Seine Tierfüsse sowie ein Schwanz, der von seinem Gürtel hängt, lassen darauf schliessen das er möglicherweise als Jaguar verkleidet ist, um an einem Tanz oder irgendeiner Zeremonie teilzunehmen.


Attachments:
DSC00367.JPG
DSC00367.JPG [ 119.31 KiB | Viewed 643 times ]

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.
Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 31.08.2009, 17:12 
User avatar

Highscores: 1
Diese Skulptur kenne ich.
In der Gegend wo sie gefunden wurde gibt es fantastische Funde.
Bei uns in Europa findet man ja leider kaum solche Relikte.
Der Gegenstand ist jedenfalls nur einer von vielen, es gibt auch eine altägyptische Inschrift auf der man ein Wesen sehen kann welches eindeutig einen Waffengürtel und ein Beatmungsgerät trägt, außerdem sieht es kaum menschlich aus.
Naja ein weiteres Indiz für Präastronautik.
Auch Berichte von Laserwaffen gibt es, der biblische Gott Jahwe konnte Menschen mit "einem Strahl aus Feuer" vernichten.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.09.2009, 10:59 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Quote:
der nicht nur wie ein waschechter Kosmonaut aussieht, sondern auch noch unverkennbare chinesische Gesichtszüge zeigt

Verschwörungstheorien munkeln ja das die Chinesen der ansicht sind, dass sie Raumfahrer gewesen sein. Angeblich besitzt die Chinesische Regierung eindeutige Beweise die diese These belegen können.
Naja fakt ist jedenfalls, dass es viele seltsame Funde und Berichte gibt.
Grade in den Überlieferungen aus frühester Zeit findet sich ja so einiges in das man allerdings auch viel reininterpretieren kann.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.09.2009, 19:46 
Offline
Heldin
Heldin
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 225
Gender: Female
Ich kann mir gut vorstellen das wir oft besucht wurden. Für mich besteht da kein Zweifel, wenn man immer wieder Dinge findet die so nicht wirklich in die Geschichtsschreibung passen, dann muss man endlich damit anfangen diese Dinge zu akzeptieren.

Ich finde es feige von den Wissenschaftlern immer wieder die Tatsachen zu ignorieren und zu verweigern. Aber es wird dort ja immer nur auf den guten Ruf geachtet und nicht auf die Wahrheit....


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.09.2009, 19:54 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Der Ruf ist eine Sache. Gibt viele Wissenschaftler die von ihren Kollegen regelrecht eingeschüchtert werden (meißt von jenen die ihre Forschungsergebnisse gefährdet sehn) und nicht zuletzt spielt wieder Geld eine Rolle. Man kriegt als "seriöser" Wissenschaftler eben mehr Forschungsgelder.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.09.2009, 21:03 
Offline
Heldin
Heldin
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 225
Gender: Female
Ist ja klar. ABER was bitte ist denn seriöser als die Wahrheit?

Auch wenn sie noch so beängstigend und furchtbar wäre, mir wäre sie tausendmal lieber als irgendwelche schöngeredeten Lügen.

Aber jeder wie er mag.....


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.09.2009, 21:12 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Denkt nich jeder so wie wir.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.09.2009, 21:17 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1039
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Wenn ich mal fragen dürfte, wie alt sind den diese Köpfe?

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.09.2009, 21:42 
Offline
Heldin
Heldin
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 225
Gender: Female
Ich schätze mal ein paar tausende Jahre alt. Die Hochblütezeit der Maya war so um die 600 n. Ch. Also wahrscheinlich 1400 Jahre...


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 01.09.2009, 21:52 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1039
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Ich hatte eher auf eine genaue Zeit gehofft.

Es gibt eine chinesische Legende die über Fusang berichtet.
Fusang wird heute zu Teilen als Amerika angesehen, es ist nach dem Fusang Baum benannt, dessen Früchte Ähnlichkeiten mit Bambussprossen haben sollen und von der dortigen Bevölkerung gegessen wurden, höhrt sich ja interessant an, Mais?

Außerdem wird bei der Legende ein Hochentwickeltes Volk mit einer Art Schrift erwähnt. Über eine Eisenknappheit wird auchberichtet, aber über die Mineralienvorkommen in Südamerika habe ich keine Ahnung, aber von Eisen aus der Gegend habe ich nie was gehört, eher Gold und Silber^^

Aber wie gesagt, es ist nur eine Legende von vielen, aber vielleicht enthält sie ein Stückchen Wahrheit

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 02.09.2009, 15:16 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Zhèng Hé (chin. 鄭和 / 郑和, W.-G. Cheng Ho), Geburtsname Mǎ Sānbǎo (馬三寶 / 马三宝) kommandierte die grösste Flotte der Welt in der alten Zeit.

Als die Spanier und Portugiesen mit ihren Nussschalen noch im Mittelmeer rumgurkten.

Er erforschte Arabien und Ostafrika, bekämpfte erfolgreich die Piraten im Pazifik und man vermutet aufgrund der Logbücher er habe Nordamerika (heutiges Mexiko, wo die Azteken hausten) v. den Europäern entdeckt.

"Sie haben grosse Städte ohne Befestigung und Silber, Gold dafür kein Eisen im Überfluss".<----Klingt wie die Berichte der Spanier.........

Bevor China die "Schatzflotte" einstampfte, bestand diese aus Schiffen verschiedener Bauweise, darunter riesigen Dschunken, den „Schatzschiffen“, die nach alten chinesischen Chroniken Maße von bis zu 120 m Länge und 50 m Breite hatten. Man vermutet das es ein wenig gemogelt ist und schätz sie um knapp die hälfte kleiner^^.

Die erste Schatzflotte bestand aus 62 Schiffen. Im Herbst 1405 lief die Flotte mit 27.800 Mann Besatzung aus. Die letzte aus 100 Schiffen und 27.500 Mann, mit mehreren 10.000er Tonnen kostbarer Fracht.

Also warum sollten die Chinesen die damals mit ihren Riesenschiffen und überlegenen Seetechnik, nicht v. den Europäern die erste Weltumsegelung gelungen sein. Wenn man bedenkt das das Atztekenreich ungefähr auf gleicher Höhe wie Nanjing ist und man nur immer gerade nach Osten segeln muss, kommt man in Mexiko an.

Quelle: Wiki/PM

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 02.09.2009, 20:04 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1039
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Öhm auf Zheng He habe ich garnicht angespielt *fg*

Der kam für die Atzteken zu spät, aber da gewesen sein musste er wohl auch.

Nein, die Fusang Sage kommt von dem Mönch Hui Shen, und das war 1300 Jahre vor Ma Sanbao (Zheng He's richtiger Name). Also aus dem Jahre 499. Nach diese Sage richteten sich die Chinesischen Seefahrer über 1000 Jahre später, sie sollen um die ganze Welt gereist sein (Nach Gavin Menzies)!
Auf diese These stützt sich auch ein Teil der Piri Reis Karte, die zum einen Mylodons zeigt, die aber als die Europäer dort landeten schon längst ausgerottet waren.

P.s: Sliver, die Flotte lief das ERSTE mal 1405 aus, insgesamt machten sie 6 Reisen, wovon die um 1421 am interessantesten ist.

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 02.09.2009, 20:11 
User avatar

Highscores: 1
Die Fusang Sage ist eine der interessantesten Mythen.
Allerdings gibt es einige widersprüchliche Aussagen, dennoch habe ich keinen Zweifel an der Wahrheit dieser Sage.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 03.09.2009, 19:14 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
E 95 wrote:
Öhm auf Zheng He habe ich garnicht angespielt *fg*


Mmh oki mein Fehler, ich dachte nu...bitte verzeih deiner Admin.^^

E 95 wrote:
Der kam für die Atzteken zu spät, aber da gewesen sein musste er wohl auch.


Von wegen bis 1519 gab es ein Aztekenreich.

E 95 wrote:
Nein, die Fusang Sage kommt von dem Mönch Hui Shen, und das war 1300 Jahre vor Ma Sanbao (Zheng He's richtiger Name). Also aus dem Jahre 499. Nach diese Sage richteten sich die Chinesischen Seefahrer über 1000 Jahre später, sie sollen um die ganze Welt gereist sein (Nach Gavin Menzies)!
Auf diese These stützt sich auch ein Teil der Piri Reis Karte, die zum einen Mylodons zeigt, die aber als die Europäer dort landeten schon längst ausgerottet waren.


Was du nicht sagst, mmh klingt nach einem interessanten Thread im Geschichte forum. -.^

E 95 wrote:
P.s: Sliver, die Flotte lief das ERSTE mal 1405 aus, insgesamt machten sie 6 Reisen, wovon die um 1421 am interessantesten ist.


Es waren angeblich 7. lt. Wiki und ja jede Reise der Schatzflotte war sicherlich etwas besonderes.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 21 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker