sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 25.08.2019, 05:49

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 15 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: Hitat
PostPosted: 29.01.2011, 09:12 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Im legendären "Hitat" des Geographen und Historiker Taki ad-Din Ahmed ben Ali ben Abd al-Kadir ben Muhammed al Makrizi (1362-1442) - was für ein Name - ist folgendes über die drei Pyramiden und daher auch dem Gizehgelände zu lesen, nach dem wohl viele Archäologen immer noch suchen:

"Darauf ließ er (der Erbauer anm. Vicky) in der westlichen Pyramide dreißig Schatzkammern aus farbigen Granit anlegen; die wurden angefüllt mit reichen Schätzen, mit Geräten und Bildsäulen aus kostbaren Edelsteinen, mit Geräten aus vortrefflichem Eisen, wie Waffen, die nicht rosten, mit Glas, dass sich zusammenfalten läßt, ohne zu zerbrechen, mit seltsamen Talismanen, mit den verschiedenen Arten der einfachen und der zusammengesetzten Heilmittel und mit tödlichen Giften. In der östlichen Pyramide ließ er die verschiedenen Himmelsgewölbe und die Planeten darstellen sowie an Bildern anfertigen, was seine Vorfahren hatten schaffen lassen; dazu kam Weihrauch, den man den Sternen opferte, und Bücher über diese. Auch findet man dort die Fixsterne und das, was sich in ihren Perioden von Zeit zu Zeit begibt....
In der farbigen (?) Pyramide endlich ließ er die Leichname der Wahrsager in Särgen aus schwarzem Granit bringen; neben jedem Wahrsager lag ein Papyrus, in dem seine wunderbaren Künste, sein Lebenslauf und seine Werke, was der zu seiner Zeit verrichtet hatte, beschrieben war.... Auch gab es keine Wissenschaften, die er nicht niederschreiben und aufzeichnen ließ. Außerdem ließ er dorthin die Schätze der Gestirne, die diesen als Geschenke dargebracht worden waren, sowie die Schätze der Weissager schaffen, und diese bildeten eine gewaltige und unzählige Menge."

Was man wohl mit Glas das ohne zu zerbrechen falten lässt meint? Ob das eine Metapher ist oder ob da unglaubliche Gegenstände beschrieben werden....

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 29.01.2011, 10:12 
Offline
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 175
Gender: None specified
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Neutral
Status und Stimmung:: Chaotisch & guter Laune
Das Glas das nicht zerbricht könnte man als Plastikfolie deuten.

Es ist durchsichtig, lässt sich verformen und damals gab es dieses Material noch gar nicht. Der Mensch umschreibt unbekanntes gerne mit bekannten.
Dennoch halte ich das ganze für ein Märchen aus tausend und einer Nacht, diese Araber lügen doch seit je her um sich wichtig zu machen.

Deren Volksfolklore ist beten, lügen und Ungläubige zu ermorden.

_________________
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Go Vegan go !!


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 29.01.2011, 12:25 
User avatar

Highscores: 1
Von den Pyramiden habe ich auch schon mehrmals gehört, allerdings halte ich sie für relativ unglaubwürdig, solange man sie nicht findet.
Die Gegenstände darin könnte es aber wirklich gegeben haben, wenn auch durch die Wirkung der Pyramide und nicht durch die normalen Herstellungsprozesse.
Es gab mal einen Versuch mit einer stumpfen Rasierklinge, die in einer einfachen Pyramide gelagert worden ist und wieder scharf wurde. Wenn ich es finde, poste ich es hier.

Alternative Theorie:
Man findet die Pyramiden nicht, weil sie nicht mehr hier auf der Erde sind.


Top
  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 29.01.2011, 14:06 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
OT, aber kann's so nicht stehen lassen:
Dark wrote:
diese Araber lügen doch seit je her um sich wichtig zu machen.
Das ist jetzt ziemlich dumpf pauschalisiert, die Aussage, aber je größer die Menschenmenge ist, die man verurteilt, desto einfacher geht's meist.
Seit wann ist Dark so rassistisch? :frust:
Dark wrote:
Deren Volksfolklore ist beten, lügen und Ungläubige zu ermorden.
Alles drei unter Anderem in Europa (und der restlichen "westlichen Zivilisation") auch immer wieder sehr beliebt. :Grmpf:


Zurück zum Thema:
UfoFreak wrote:
die Wirkung der Pyramide
Wie wirkt denn so eine Pyramide? Außer ziemlich groß und eckig auf den Betrachter? :skeptisch:

Dark wrote:
Das Glas das nicht zerbricht könnte man als Plastikfolie deuten.
Ja, es klingt in der Tat so, wie ich mir vorstellen könnte, daß man das beschrieben hätte. Interessant. :kopfkratz:

Gibt's da noch mehr von, also, seltsame Passagen in diesem Text? (keinen Nerv, mich jetzt selbst durch's Netz zu wühlen um ehrlich zu sein. :Gähn: :greeen: )

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 30.01.2011, 02:12 
User avatar

Highscores: 1
Quote:
UfoFreak hat geschrieben:
die Wirkung der Pyramide
Wie wirkt denn so eine Pyramide? Außer ziemlich groß und eckig auf den Betrachter?


Du Witzbold...
Gemeint war natürlich die Wirkung auf das Material, das in einem bestimmten Winkel ausgerichtet ist.
Ich finde leider den Link zu dem Originalversuch im Moment nicht, aber viele Foren sind voll von Berichten. Pyramiden scheinen, in bestimmtem Maßstab und in bestimmter Ausrichtung, kosmische Energien zu katalysieren.
Vielleicht auch eine Erklärung, wieso man die Pyramiden zu den Sternen ausgerichtet hat.


Top
  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 30.01.2011, 03:35 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
UfoFreak wrote:
Du Witzbold...
Schön, daß das mal einer bemerkt. :Muahaha:

UfoFreak wrote:
Pyramiden scheinen, in bestimmtem Maßstab und in bestimmter Ausrichtung, kosmische Energien zu katalysieren.
Und was für eine Art Energie ist "kosmische Energie? Wie wechselwirkt sie mit Materie in Pyramidenform, wie groß und wie exakt pyramidenförmig muss eine Pyramide dafür sein (die in Ägypten haben ja schon viel von ihrer Form verloren) und wie wirkt sich dann die Pyramide auf die "Energie" aus (Bündelt sie sie?) und wie wirkt sich umgekehrt auf die Materie innerhalb einer Pyramide aus? Interagiert sie mit den Molekülen der stumpfen Rasierklinge und formt eine neue, scharfe Kante? Würde das auch mit einem stupfen Gegenstand gehen, der dann scharf wird? Geht dabei Masse an der Klinge verloren, gewinnt sie welche hinzu oder wird sie nur restrukturiert, und woher weiß die ksmische Energie, wie diese Struktur auszusehen hat?

UfoFreak wrote:
Vielleicht auch eine Erklärung, wieso man die Pyramiden zu den Sternen ausgerichtet hat.
Ja. Aber wahrscheinlich ist es einfach nur, weil uns diese unerreichbar fernen, kleinen Himmelslichter schon immer fasziniert haben. :smart:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 31.01.2011, 00:35 
User avatar

Highscores: 1
Quote:
Und was für eine Art Energie ist "kosmische Energie? Wie wechselwirkt sie mit Materie in Pyramidenform, wie groß und wie exakt pyramidenförmig muss eine Pyramide dafür sein (die in Ägypten haben ja schon viel von ihrer Form verloren) und wie wirkt sich dann die Pyramide auf die "Energie" aus (Bündelt sie sie?) und wie wirkt sich umgekehrt auf die Materie innerhalb einer Pyramide aus? Interagiert sie mit den Molekülen der stumpfen Rasierklinge und formt eine neue, scharfe Kante? Würde das auch mit einem stupfen Gegenstand gehen, der dann scharf wird? Geht dabei Masse an der Klinge verloren, gewinnt sie welche hinzu oder wird sie nur restrukturiert, und woher weiß die ksmische Energie, wie diese Struktur auszusehen hat?


Ich versuche das Mal nach bestem Wissen zu beantworten:
1. Was für eine Art von Energie es ist, wird nicht erwähnt. Niemand kann das wohl mit Bestimmtheit sagen.

2. Die genaue Form der Wechselwirkung kann ich ebenfalls nicht beschreiben. Was die Exaktheit der Form angeht, wurde im Artikel erwähnt, dass es funktioniert, wenn die Proportion denen, der Pyramide von Gizeh gleicht. Die Exaktheit der Form sollte so groß wie möglich sein.

3. Allein schon durch die Form der Pyramide, den spitzen Zulauf, denke ich, dass eine Bündelung der Energie überaus wahrscheinlich ist.

4. Woher die kosmische Energie die Struktur der scharfen Klinge kennt, kann ich ebenfalls nicht sagen. Sie verlor keine Masse und nahm ebenfalls keinerlei Masse zu. Alles in Allem verhält es sich wohl so, dass die Struktur der Klinge auf molekularer Ebene so verändert wurde, dass die Abstumpfung aufgehoben wurde. Ich behaupte, dass eine Person mit einer Schnittverletzung innerhalb der Pyramide eine schnelle Heilung verzeichnen könnte.

5. Es sei noch gesagt, dass auch die Materie in der Pyramide speziell ausgerichtet werden muss. Wie wurde im Artikel erwähnt. Ich suche weiter.

Quote:
Ja. Aber wahrscheinlich ist es einfach nur, weil uns diese unerreichbar fernen, kleinen Himmelslichter schon immer fasziniert haben.


Natürlich, ABER, dann hätte man sie optisch zwar nach ihnen ausrichten können, aber nicht so genau. Eine optische Ausrichtung wäre sehr ungenau gewesen und an einen Zufall glaube ich nicht. Man musste um die Position dieser Sterne zwangsläufig wissen.


Top
  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 31.01.2011, 11:02 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Quote:
In den 80igern untersuchte die TU München den Effekt der Schärfung von Rasierklingen, beobachtet zum ersten mal in den 50igern vom tschechischen Radioingenieur Karel Drbal, der dafür sogar ein Patent erhielt. Drbal hatte eine abgenutzte Rasierklinge unter eine Pyramide gestellt und nach einigen Tagen eine deutliche Schärfung beobachtet, die laut TU München wegen der Dehydrierung des Eisens stattfindet, unabhängig von der Anwesenheit einer Pyramide.

Dehydrierung = Abspaltung von Wasserstoff (2 Protonen und 2 Elektronen) aus einer atomaren Verbindung.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

erster Hit bei Google ... Pyramide Rasierklinge.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 31.01.2011, 20:59 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Also solange man die Klinge befeuchtet kann man sie überall hinlegen und sie wird wieder v. selbst scharf?

Bspw. in einen Schuhkarton oder in eine Schüssel? Wenn das dann funzt, so frage ich mich verkauft man überhaupt Wegwerf Rasierklingen, ich meine eine für ein Lebenlang müsste jedem Menschen reichen. Einfach bei Bedarf unter Wasser, ein-zwei Tage warten und voilà scharf wie frisch entpackt^^

Und ich habe immer geglaubt die Spitze einer Pyramide bündelt die Erdstrahlen und wirkt positiv verjüngend auf die in ihr lagernden Objekte.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 31.01.2011, 21:23 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
User avatar

Joined: 08.2009
Posts: 1731
Location: In deinem Gehirn
Gender: Male
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Quote:
Als Pyramidenenergie wird der angebliche Einfluss eines pyramidenförmigen Behälters oder Gebäudes auf darin befindliche Gegenstände und Lebewesen bezeichnet. Pyramiden-Behälter werden heutzutage in beträchtlichem Umfang kommerziell vertrieben, im Internet finden sich zahlreiche Anleitungen zum Eigenbau.

Auslöser dieses Glaubens ist – nach einer heute allgemein verbreiteten Theorie – ein scherzhafter Leserbrief des schottischen Physikers Reginald Jones in der Londoner Times, der 1939 unter dem Pseudonym Colonel Musselwhite behauptete, Rasierklingen würden durch das Magnetfeld der Erde wieder geschärft, wenn man sie nach den magnetischen Feldlinien ausrichtet.

Einer esoterischen Lehre zufolge wird „kosmische Strahlung“ von Pyramiden ähnlich gebrochen wie Licht von einem Prisma. Den in verschiedenen Höhenlagen einer Pyramide vorherrschenden Teilen des Frequenzspektrums werden daraufhin verschiedene Nutzungsmöglichkeiten zugeordnet, wie zum Beispiel Konservierung von Nahrungsmitteln oder Mumien (wenn sie genau nach Norden und Süden ausgerichtet sind). Auch stumpfe Rasierklingen sollen sich darin von selbst wieder schärfen (Tschechisches Patent Nr. 91304 von 1959 an Karel Drbal).

*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Image

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 01.02.2011, 23:03 
User avatar

Highscores: 1
Ich habe nun den Originalartikel wieder in einem Buch namens "Phänomene - Die Welt des Unbekannten" gefunden.
Daran werden die Erfahrungen einer Frau namens Sylvia B aus Deutschland geschildert, welche durch das Stehen in einer selbstgebauten Pyramide Stimmen vernahm und kräftige Farben vor ihrem Inneren Auge sah. Ihre Erfahrungen scheinen halluzinogener Art zu sein.
Weiterhin ist der Beweis durch die Rasierklinge vielleicht entkräftet, weiterhin sei jedoch zu vermerken, dass andere Stoffe ebenfalls frisch gehalten werden. Das Objekt mit der Rasierklinge wurde übrigens gänzlich ohne Wasser durchgeführt.
Lange Rede kurzer Sinn: Leg ein frisches Steak in eine Pyramide und es wird auch 3 Wochen später noch frisch sein (dies wird im Artikel ebenfalls mit einem Experiment von einem der Autoren belegt)


Top
  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 02.02.2011, 11:05 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
UfoFreak wrote:
Lange Rede kurzer Sinn: Leg ein frisches Steak in eine Pyramide und es wird auch 3 Wochen später noch frisch sein (dies wird im Artikel ebenfalls mit einem Experiment von einem der Autoren belegt)
Gerne. das Experiment machen wir im Sommer und du, mein Bester, isst das Steak dann. :skeptisch:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 02.02.2011, 23:30 
User avatar

Highscores: 1
Quote:
Gerne. das Experiment machen wir im Sommer und du, mein Bester, isst das Steak dann.


Wenn Proportion und Ausrichtung der Pyramide stimmen und das Fleisch weder streng riecht noch irgendwelche Merkwürdigkeiten aufweist, werde ich das gerne tun.


Top
  
 
 Post subject: Re: Hitat
PostPosted: 03.02.2011, 00:24 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 743
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
UfoFreak wrote:
Wenn Proportion und Ausrichtung der Pyramide stimmen
Wir würden sie vorher gewissenhaft ausrichten. Also, so, wie du's willst.
UfoFreak wrote:
und das Fleisch weder streng riecht noch irgendwelche Merkwürdigkeiten aufweist, werde ich das gerne tun.
Ich garantiere dir, bevor wir es reinlegen, wird es das nicht tun. =D Danach is'es mir egal, da heißt's für dich: Kauen, schlucken, wiederholen. :brüll:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 15 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker