sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 20.08.2019, 02:00

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Neues aus Nasca
PostPosted: 05.03.2011, 18:43 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Das Geheimnis um die riesigen Zeichnungen in der Wüste bei Nasca und Palpa in Peru, die lange Linien, Dreiecke aber auch Figuren zeigen, ist immer noch nicht gelüftet. Nun haben Wissenschaftler neue Bilder entdeckt.

Japanische Wissenschaftler haben in der Region der weltberühmten Nasca-Scharrbilder in Peru insgesamt 138 weitere Hügel und Linien entdeckt. Die Bedeutung dieser vor vermutlich mehr als 2000 Jahren entstandenen Anlagen ist ebenso rätselhaft wie die der riesigen, nur aus der Luft zu erkennenden, in den Wüstenboden geritzten Bilder. Diese sogenannten Geoglyphen stellen Menschen und vor allem Tiere dar. Teils sind es bis zu 20 Kilometer lange, schnurgerade Linien.

Die Japaner fanden nach eigenen Angaben auch zwei neue Bodenzeichnungen, einen menschlichen Kopf und ein Tier. Beide seien relativ klein, so dass sie deshalb wohl von Flugzeugen aus bisher nicht entdeckt worden waren.

Die Nasca-Linien und -Bilder entstanden im Zeitraum zwischen 800 vor Christus bis 600 nach Christus während der Paracas-Periode und später in der Nasca-Zeit. Sie befinden sich in einer riesigen Ebene etwa 460 Kilometer südlich von der Hauptstadt Lima. Wiederentdeckt wurden sie erst in den 1920er Jahren, als die ersten Flugzeuge über die Ebene flogen. Ihre Bedeutung ist bis heute unklar.

Wir schließen nicht aus, dass es sich bei diesen Hügeln, bei denen immer mehrere Linien zusammenlaufen, um Kultstätten, Orientierungsmarken für den Weg zu Tempeln oder auch Hinweise auf Wasserläufe gehandelt haben könnte», zitierte die Zeitung "El Comercio" am Montag den japanischen Wissenschaftler Masato Sakai.

Auch seien etwa 8000 Keramikfragmente gefunden worden. Die Entdeckung der Hügel auch mit Hilfe von Satelliten sei auf jeden Fall von enormer Bedeutung, weil bisher überhaupt nur 62 solcher Hügelanlagen bekannt gewesen seien, betonten die Wissenschaftler.


Quelle und mehr: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Vielleicht lüftet sich mit dieser gewaltigen Entdeckung das Geheimnis um die Nasca linien ein wenig mehr.
Schließlich ist dies eine der größten von Menschenhand geschaffenen Rätsel der Erde.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: Neues aus Nasca
PostPosted: 06.03.2011, 10:02 
User avatar

Highscores: 1
Ich glaube nicht, dass die moderne Archäologie das Rätsel lösen können wird, solange sie sich nicht von ihrer antiquierten Denkweise verabschiedet.


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker