sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 20.05.2019, 19:40

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Europäisches Patentamt erteilt Patente auf Mischwesen
PostPosted: 03.09.2009, 18:50 
Offline
Heldin
Heldin
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 225
Gender: Female
Dieses Thema ist dem von Sliver sehr ähnlich in dem es ums Patentieren von bestehenden Pflanzen geht.

Hier ist die Ungeheuerlichtkeit um noch ein Stlück drastischer. Obwohl jahrelang verboten, hat das EPA im Jahre 1999 irgendwie die Patentierung von Mischwesen zwischen Mensch, Schwein, Rind, Ziegen, Fischen, Mäusen, Vögeln durchgeschummelt.

Aber Gottseidank nicht unbemerkt. Greenpeace hat diesen Skandal aufgedeckt im Jahre 2000. Die Rechtsstreitigkeiten dauern teilweise noch immer an.

Hier ein Auszug von:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Patentierung von Mischwesen aus Mensch und Tier

1. Im Oktober 2000 veröffentlichte Greenpeace einen Patentantrag auf die Herstellung von Mischwesen aus Mensch und Schwein. Das EPA erwiderte damals, diese Anträge der Firmen Stem Cell Sciences und Biotransplant (WO 9921415) seien schon Februar aus ethischen Gründen zurückgewiesen worden. Doch in den Akten, die Greenpeace zur Einsicht vorgelegt wurden, findet sich kein Hinweis auf eine derartige Stellungnahme des EPA gegenüber der Firma. Die vorgelegte Akte enthält auch kein anderes Schreiben, dass mit Februar 2000 datiert wäre. Stattdessen forderte das Amt die Firmen mehrmals auf, die Zulassungsgebühren zu entrichten. Eine entsprechende Mitteilung wurde zuletzt im September 2000 verschickt. Die Patentanmeldung gilt derzeit nur deswegen als zurückgenommen, weil diese Gebühren nicht bezahlt wurden. Wenn die Greenpeace vorgelegten Akten nicht vollständig sein sollten, wäre dies ein Verstoß gegen die Regeln des EPA.

2. In einem ähnlichen Fall beantragt die Universität von Massachusetts (EP 934403) ebenfalls ein Patent auf ein Verfahren zur Erzeugung von Mischwesen. Das EPA begann 1999 nach Zahlung einer Gebühr (DM 8460.-) mit der Bearbeitung der Anmeldung. Es handelt sich um ein Verfahren, bei dem Zellkerne aus menschlichen Zellen in Eihüllen von Kühen übertragen werden. Daraus entstehende Misch-Embryonen wurden sogar im Labor über einen längeren Zeitraum (bis zu einem Stadium von 400 Zellen) gezüchtet. Im September 2000 erkundigte sich die Universität nach dem Stand des Verfahrens. Das EPA teilte darauf hin lediglich mit, dass es eine weitere Prüfungszeit bis Januar 2001 benötige. Das Amt hat dem Antragsteller bisher nicht mitgeteilt, dass es das Patent aus ethischen Gründen nicht erteilen könne.

Die Äußerung des Präsidenten des EPA, Ingo Kober auf einer Pressekonferenz am 20. November 2000 ist also ernst zu nehmen: Das Amt fühlt sich nicht durch ethische Grenzen gebunden. Demnach ist davon auszugehen, dass Patentanträge wie der der Universität von Massachusetts tatsächlich auch erteilt werden können. Nach Kobers Logik müsste dies sogar geschehen, weil die Durchführung dieses Verfahrens, das patentiert werden soll, nicht in allen Mitgliedsstaaten verboten ist.

Und hier noch ein paar Fakten von Greenpeace:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Nun Leute somit ist wohl des Rätsels Lösung vor unseren Augen. Das was in Mexico harmlos als Alienbaby benannt wird ist wohl ein entlaufenes Genexperiment. Mängele lässt Grüßen!
Mir wird schlecht :krank3:


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 03.09.2009, 18:58 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Wow das ist echt krass, Mischwesen halb Schwein halb Mensch gibt es übrigens schon.....es ist mein Ex er wohnt in Graz^^.

Nee schmäh òle *fg* man merkt bei Geld spielt Ethik keine Rolle mehr.

Ich finde das noch schlimmer als den raffgierigen Versuch verschiedener Firmen für Pflanzen Geld zu verlangen.
Echt schlimm...und niemand denkt an diese armen Bas..ähm..Mischlinge ich meine die werden woll sicher intelligent genug sein um zu begreifen das sie Monster sind :( .

Gibt es übrigens schon neue Berichte zu diesen Versuchen ? 2000 war v. 9 Jahren^^. In den Medien habe ich nämlich zum Glück nix in dieser Richtung bisher vernommen.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 03.09.2009, 19:08 
Offline
Heldin
Heldin
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 225
Gender: Female
Quote:
Wow das ist echt krass, Mischwesen halb Schwein halb Mensch gibt es übrigens schon.....es ist mein Ex er wohnt in Graz^^.


Hahaha Lol :)

Ich habs selbst kaum glauben können. Ne irgendwie ist das ganze total undurchsichtig hab nur die Beiträge gefunden, der letzte eben 2003/04.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 04.09.2009, 15:04 
User avatar

Highscores: 1
Das wird das nächste große Problem werden.
Klonfleisch ist der Anfang und ich will nicht wissen wie es endet.
In England werden schon oft Embryonen solcher Mischwesen gebildet, diese werden aber "entsorgt".
Auch Wassermonster oder das Mexiko Alien sind vermutlich oftmals Gen Experimente von kranken Wissenschaftlern. Und ich glaube, dass auch Greenpeace hier nicht 100% offen arbeitet,

Ach übrigens:
Schon die alten Ägypter, Griechen, usw kannten solche Wesen aber das gehört eher in den Präastronautik Bereich


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 04.09.2009, 15:34 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 3149
Gender: Female
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Naja Klonfleisch ist sicher nicht appetietlich, aber solange es kein Menschrindviechsteak ist^^.

Das mit den Embryos habe ich auch gelesen, angeblich für die Forschung und der Medizin. Mmh aber gerade Greenpeace zu unterstellen die würden irgendwas in dieser Richtung decken ist mehr als gewagt.

Bitte Links und Quellen deines Verdachtes nachreichen, damit wir das nachfalsifizieren können. Ansonsten gilt auch hier der Angeklagte ist solange unschuldig bis seine Schuld bewiesen wurde.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject:
PostPosted: 04.09.2009, 18:52 
Offline
Heldin
Heldin
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 225
Gender: Female
Es stimmt, in England gibts solche " Mutanten" aber, so weid ich weiss, werden diese Wesen angeblich nach der 400 Zellteilung oder so, wieder "entsorgt".

Im alten Ägypten, Sumer, Indien, Griechenland, Mittelamerika eigentlich der ganzen alten Welt hat man solche Halbmenschen angebetet. Vorallem Indien zeigt das heute noch im Hinduismus. Aber Ufo hat recht das gehört zur Präaustronautik.

Naja das mit Greenpeace, ich weiss nicht. Warum sollte Greenpeace das zuerst aufdecken und dann doch die Hände im Spiel haben?
Klingt nicht nachvollziehbar. :1060:


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 04.09.2009, 19:35 
User avatar

Highscores: 1
Ja die Theorie mag gewagt klingen und ich habe auch keinerlei Beweise aber:

1. Jeder Mensch ist bestechlich
2. Greenpeace ist auch nicht mehr das was es mal war

Natürlich war dies nur eine wilde Spekulation


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 04.09.2009, 20:23 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1039
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Ich habe eigentlich grundsetzlich nichts gegen Gentechnik, aber das hat wohl auch private Gründe.

Aber es stimmt, Antik gibt es viele Beispiele:
Minotaurus, Sphinx, Harpier, Wewolf, Sirenen...SOOO Viele

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 05.09.2009, 02:53 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1108
Location: DE
Gender: Male
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Nicht schön was ich da oben bei dem Link von Aeryn lese,
aber da könnte ich mich eigentlich kaputt lachen.^^
Die Kirche macht um jeden Scheiß einen großen Wind,
wenns nach der Herabstufen auf Tiermenschen oder Menschtiere geht
hat sich noch keiner vom Vatikan die Klappe aufgerissen.
Und der Benedikt XVI. hat großen Einfluss auf die Leute zumindest,
wenn man sieht wie beeinflussbar die menschlcihen Schafe sind.^^
Aber der Spruch aus dem unterem Link ist klasse:
Hier wird die Sau zum Menschen gemacht. (3. Seite erstes Beispiel)
Ich bin prinzipiell komplett gegen Gentechnik,
es hilft nur jenen die Überfluss haben um denen die nichts besitzen noch mehr abzunehmen und sich daran zu bereichern.Bestes Beispiel "Westafrika"

@ E: Soweit habe ich gar nicht gedacht in den alten Mythen gibts viele Mischwesen wie Ernst schon gut angefangen hat.
Ich hänge noch einen dran: der Zentaurus

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 05.09.2009, 10:37 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1039
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Mir geht es nicht darum einen gewissen Fluss zu erhöhen (Fleisch, Milch, Wolle, Leder etc.) Sondern die Gentechnik als Heilmittel gegen gewisse erbliche Krankheiten (Mammakazinom, Alzheimer, Gicht etc.)

@Pred: Hätte ich alle bekannten Beispiele genannt und würde bis in die frühe Neuzeit gehen gebs genug, seinen es Greife oder Chimären, Zyklopen oder Lindwürmer, irgendwie können die alle nur durch Gentechnik entstanden sein xD

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 05.09.2009, 19:04 
User avatar

Highscores: 1
Ach da gibt es noch wesentlich mehr auch Arten die wir mittlerweile als natürlich ansehen sind wohl Mischwesen.


Top
  
 
 Post subject:
PostPosted: 07.09.2009, 21:40 
Offline
Heldin
Heldin
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 225
Gender: Female
Welche denn, würde mich interessieren?


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker