sliver das spannende Mysteryforum
https://sliver.phpbb8.de/

Nötige Verwobenheiten:
https://sliver.phpbb8.de/viewtopic.php?f=14&t=1917
Page 1 of 1

Author: Adamon [ 20.07.2010, 23:06 ]
Post subject: Nötige Verwobenheiten:

Verwebe von: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Auszug:

Und hier finden wir die - z´m Erfassen so notwendige, - und bis heute, - warum auch immer, - kaum angesprochene "PRIMÄRVERBINDUNG VON PHILOSOPHIE, KUNST UND MAGIE", - "DIE TRINITÄT DES SCHÖPFERISCHEN GEISTES", - "DIE UNSTERBLICHE DREIEINIGKEIT DER WELTENGESTALTUNG". -

Wobei die "Magie", - als "energetische Grundmatrix jedwedes Geiststoffes und auch Stoffgeistes" - den URGRUND bedeutet, - auf dem jede weitere SCHÖPFUNG in den Tag tritt, - "DIE ANWENDBARE KRAFT",

- die "Philosophie", - die Möglichkeiten des an sich arbeitenden Individualgehirnes aufzeigt, - durch welches weitere Wirklichkeitsgestaltung Form annimmt, - (und ALLES GESCHEHEN DIESER AUF GAIA ERRICHTETEN "WELT", - besteht aus "Übereinstimmungen zwischen Individualgehirnen"),

- und "die Kunst", - im eigentlichen die Aufgabe hat, - "die mögliche Bandbreite dessen aufzuzeigen, innerhalb derer MATERIELL VERWIRKLICHT WERDEN KANN". - - Eine Focussierung dieser Trinität lässt den "magischen Menschen" wiederauferstehen, - und erst mit Ihm werden wir begreifen, was Mensch Sein Sein kann. -


- MAGIE, - KUNST, - PHILOSOPHIE:


* - Diese 3 Grundpfeiler der inkarnierten schöpferischen Körperschaften,
- sind sich "im angewandten Schöpfungsgedanken dermassen ähnlich",

- dass wir genaugenommen von:

- "ENERGIELEITUNG / MAGIE",
- "ENERGIEDEFINITION / PHILOSOPHIE" und
- "ENERGIEAUSDRUCK / KUNST" sprechen können. -

- Sie bilden "EINE GRUNDEINHEIT / GRUNDZELLE DER WIEDERERWECKUNG DES GANZEN MENSCHEN",
- SO WIR JENE ENDLICH, - ODER BESSER "UNENDLICH", - FOCUSSIEREN !!!

*

- In weiteren Schritten gilt es zusammenzuführen:

"RATIONALE DENKENSART & OKKULTE DENKENSART",

- DENN "JEDWEDE ERKENNTNIS WURZELT IM OKKULTEN UND WIRD IHM ENTNOMMEN". -

- Bei letztlicher und evolutionär zu erringender Einigung der Individualgehirne,
- die nun einmal unseren weiteren Fortschritt bedeutet, - ob es Uns zuviel Arbeit ist oder nicht,
- führen sich in diesem kommenden und nun initiierten Entwicklungsschub sehr wesentliche
- und bisher auch recht rudimentär getrennte Spezialdisziplinen wieder zusammen:


- "MATHEMATIK & ZAHLENMAGIE" - "MATHEMAGIE",

- "EXOTERISCHE & ESOTERISCHE MEDIZIN" - "HEILMAGIE",

- "RELIGION & RITUALISMUS" = "DIE VEREINIGUNG VON MAGIE & MYSTIK" - "MYSTIE",

- "BIOLOGIE & NATURMAGIE" - "BIOMAGIE",

- "PSYCHOLOGIE & SCHAMANISMUS" - "PSYCHOMAGIE",

- "ASTRONOMIE & ASTROLOGIE" - "ASTROMAGIE". -


- und diese sind "DIE NEU ZU WEBENDEN WISSENSCHAFTSPARZELLEN",
- über deren gemeinsam gewobenen Focus wir diese Entwicklungsstufe vollbringen werden. -

* An dieser Stelle darf Ich daran erinnern,
- dass die Schwingung der Lichtteilchen multiversenweit nach wie vor zunimmt

- umso höher alles Licht schwingt, - desto leichter fallen Uns Grenzüberschreitungen. -

- erinnert Adamon. -


Image

Author: Kocksy [ 20.07.2010, 23:13 ]
Post subject: Re: Nötige Verwobenheiten:

Ich hab grad echt Zeit vergeudet , keine Ahnung um was es ging , was auch immer das ist und ich kann nur sagen das die Atombomben heute mächtig Tief fliegen , ohne dich zu beleidigen aber kannst du das mal nem Volltrottel wie mir erklären ...


m.f.g.

Author: Adamon [ 20.07.2010, 23:19 ]
Post subject: Re: Nötige Verwobenheiten:

Die bisher getrennten Disziplinen werden sich wiedererkennen und sich vereinen,
- Beispiele sind angeführt. -

Manche Dinge muss man genauer studieren, - wenn das einem die Zeit nicht wert ist,
- was soll Ich dazu sagen ?


- fragt sich Adamon. -

Image

Author: Kocksy [ 20.07.2010, 23:24 ]
Post subject: Re: Nötige Verwobenheiten:

Adamon wrote:
Manche Dinge muss man genauer studieren, - wenn das einem die Zeit nicht wert ist,
- was soll Ich dazu sagen ?



Am besten nichts , Esoterik ist nichts für mich ^^ , wenn die Zeit reif ist komm ich drauf zurück...

Page 1 of 1All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software