sliver das spannende Mysteryforum
https://sliver.phpbb8.de/

Bundesamt warnt vor der benutzung des I E
https://sliver.phpbb8.de/viewtopic.php?f=2&t=1301
Seite 1 von 1

Autor: Victoria [ 16.01.2010, 15:09 ]
Betreff des Beitrags: Bundesamt warnt vor der benutzung des I E

Das Deutsche Bundesamt für Datenschutz hat eine Warnung vor Nutzung des Internet Explorer von Microsoft herausgegeben.

US-Unternehmen mussten in den letzten Tagen vermehrt unter Hacker-Angriffen leiden.

Nun hat auch das Bundesamt die Konsequenz gezogen und warnt vor der Nutzung des Internet Explorer. Grund dafür ist eine schwere Sicherheitslücke!

Nehmt bitte Foxi, Opera oder was anderes^^

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

lg Vicky

Autor: UfoFreak [ 16.01.2010, 16:21 ]
Betreff des Beitrags: 

Allerdings. Der IE ist nicht wirklich das beste aber ich gebe mal kurz meinen Senf dazu:

- Firefox ist sehr gut wenn man sogar noch zusätzlich Addons (Werbeblocker, etc) installiert ist er unschlagbar

- Opera ist schon ohne Addons eine schicke Rund Um Packung

- Safari ist sehr schnell und wir kaum von Hackern beachtet

- Google Chrome ist schnell und sicher, ich empfehle aber dazu KillChrome ID damit er besseren Datenschutz berücksichtigt.

- Wenn es der IE sein muss sollte man die neusten Updates haben und die Pro Version mit zusätzlichen Funktionen (eigentlich nur IE + ein paar Addons)

Autor: masterchief [ 16.01.2010, 16:29 ]
Betreff des Beitrags: 

Richtig. Für den Internet Explorer muss man tatsächlich für jeden Tag Updates herunterladen und installieren. Das nervt echt mit der Zeit. Werd glaub ich auf Google umsteigen müssen. Internet Explorer hat immer mehr Fehler.

lg master

Autor: Predkrieger [ 16.01.2010, 17:05 ]
Betreff des Beitrags: 

Jop stimmt der IE ist nicht der beste hängt auch davon welche Version man hat, ich bin zufrieden und Updates kann man auf automatisch einstellen.
Wer sich neue Versionen downloadet muss damit leben können, dass diese nicht ausgereift sind und Kinderkrankheiten haben.
Den Foxi hatte ich auf meinem alten PC auch, der zickt aber tierisch bei Browsergames rum.
Und schlussendlich ist egal welchen Browser man hat, ein geübter Hacker kommt über alle Arten an sein Ziel.
Nicht alle Hackerangriffe gelten Microsoft, einige kommen aus dem chinesischen Raum, die sich gerade für die miese Kritik rächen und mit dem Google-Ausschluss rechnen müssen.^^

Autor: UfoFreak [ 16.01.2010, 17:19 ]
Betreff des Beitrags: 

Es ist auch meist nicht so das die Hacker gezielt versuchen den IE zu knacken, das macht viel zu viel Arbeit. Sie nutzen einfach Sicherheitslücken und dank der großen Community gibt es die bei Firefox kaum. Die zicken mit Browsergames sind übrigens lange Vergangenheit. Bei Opera, Safari und Chrome gibt es bestimmt auch Sicherheitslücken nur es lohnt sich nicht danach zu suchen weil die Marktanteile zu gering sind.

Autor: UfoFreak [ 18.01.2010, 22:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Wir waren mit der Diskussion schneller als Chip.de :D
So hier nochmal ein Link mit Tipps wie man den IE trotzdem sicher machen kann:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Autor: Nox [ 22.01.2010, 11:17 ]
Betreff des Beitrags: 

jaman, ich surf mit Opera, Firefox Safari und Chrome sind auch geil. IE ist S******, aber das weiß ja eig. jeder.

Autor: UfoFreak [ 22.01.2010, 14:01 ]
Betreff des Beitrags: 

Der IE ist nicht S******, er ist populär. Microsoft hat mit mehr zu tun als nur mit dem Browser. Mozilla hingegen kann sich auf seine OpenSource Community verlassen, Microsoft nicht, Mozilla kann sich ganz auf Firefox spezialisieren, MS kann das bei dem IE nicht.
Wäre der Firefox populärer wäre er auch öfter angegriffen worden.

Autor: Predkrieger [ 22.01.2010, 21:15 ]
Betreff des Beitrags: 

So schauts aus, sehr gut erklärt Ufo. =)
Edit: Außerdem ist kein Browser 100%ig sicher, da jeder einzelne Mensch (privat oder beruflich), der öfters im Internet surft und dies gerne tut egal, ob der Foxi, IE, Green oder andere Browser nutzt den Browser erweitert mit Hilfsprogrammen und jede Erweiterung lockert die Sicherheitsanwendungen eines Browsers und macht ihn breitmaschiger für alle Art Schadware.

Autor: UfoFreak [ 23.01.2010, 08:26 ]
Betreff des Beitrags: 

Ja das sicherste Mittel sind aktive Updates, schundseiten zu vermeiden und eine Firewall und einen Virenscanner aktiv zu haben (wobei die Windows Firewall schon ausreicht).

Autor: Benjamin [ 27.02.2012, 20:13 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bundesamt warnt vor der benutzung des I E

Victoria hat geschrieben:
Das Deutsche Bundesamt für Datenschutz hat eine Warnung vor Nutzung des Internet Explorer von Microsoft herausgegeben.

US-Unternehmen mussten in den letzten Tagen vermehrt unter Hacker-Angriffen leiden.

Nun hat auch das Bundesamt die Konsequenz gezogen und warnt vor der Nutzung des Internet Explorer. Grund dafür ist eine schwere Sicherheitslücke!

Nehmt bitte Foxi, Opera oder was anderes^^

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

lg Vicky


Gut das ich nie Internet Explorer benutze, ich bleibe lieber bei Firefox, Opera und Google Chrome :greeen:

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software