sliver das spannende Mysteryforum
https://sliver.phpbb8.de/

Wichtiges im TV?
https://sliver.phpbb8.de/viewtopic.php?f=42&t=380
Page 1 of 6

Author: masterchief [ 04.07.2009, 14:51 ]
Post subject: Wichtiges im TV?

Am 05.07.09 am Sonntag, zeigt ARTE eine DOKU über die Apokalypse. NIBIRU auch dabei?

TV Story
Der große Knall- Wie geht die Welt unter? Am 5. Juli zeigt Arte einen Themenabend zur "Apokalypse".


Vielleicht sollte man sich schon mal Gummistiefel besorgen, denn in drei Jahren könnte es nass werden. Verdammt nass. Regisseur Roland Emmerich, spätestens seit "The Day After Tomorrow" ein Spezialist für globale Katastrophen, lässt in seinem neuen Film "2012" eine mehrere tausend Meter hohe Flutwelle über die Leinwand rauschen, die sogar ein Kloster im Himalaja wegduscht.

Sehr wahrscheinlich ist dieses Szenario nicht, auch wenn im Internet in allerlei Esoterik-Foren lebhaft diskutiert wird, ob das Ende des Maya-Kalenders im Dezember 2012 auch das Ende der Erde sein könnte. Nüchterne Naturwissenschaftler rechnen dagegen eher mit einer Gefahr aus dem All. Warnendes Beispiel ist die als Tunguska-Ereignis bekannte Explosion im Juni 1908 in Sibirien. Ursache der gewaltigen Detonation, die der Kraft von rund 1000 Atombomben entsprach, war sehr wahrscheinlich ein Asteroid, der in die Atmosphäre eintrat und einige Kilometer über dem Erdboden explodierte. In der dünn besiedelten Region richtete das Geschoss aus den Tiefen des Alls nur geringen Schaden an. Hätte der mit einer unvorstellbaren Wucht auf unseren Planten aufprallende Gesteinsbrocken London getroffen, wäre die Stadt komplett zerstört worden.

Dabei handelte es sich wahrscheinlich nur um einen relativ kleinen Asteroiden von 50 bis 100 Metern Durchmesser. Der Koloss, der vor rund 65 Millionen Jahren auf den blauen Planeten knallte, war da schon von ganz anderem Kaliber. Er hatte vermutlich einen Durchmesser von mehr als zehn Kilometern. Sein Aufprall löste, folgt man der Computersimulation des USAstronomen William Bottke, einen gewaltigen Feuersturm aus, durch den wiederum große Mengen Staub in die Atmosphäre geblasen wurden. Der Himmel verdunkelte sich, die Temperaturen sanken und ein globaler Winter brach an, den viele Pflanzen und Tiere nicht überlebten. Wahrscheinlich starben auch die Dinosaurier als Folge des abrupten Klimawandels aus.

QUELLE: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Mal sehen was die Doku hergibt;). Gutes Lernen!^^

Lg Masterchief

Author: efdoir [ 04.07.2009, 14:54 ]
Post subject: 

20:15 per E-Mail verschicken Erinnere mich Apokalypse
Szenarien des Weltuntergangs beflügeln seit jeher die Fantasie der Menschen und bilden das Rückgrat und den Bezugspunkt zahlreicher Religionen.


DETAILS
ARTE F Sonntag, 5. Juli 2009 um 20.15 Uhr
Wiederholungen:
Keine Wiederholungen
Apokalypse
(177mn)
ARTE F





Szenarien des Weltuntergangs beflügeln seit jeher die Fantasie der Menschen und bilden das Rückgrat und den Bezugspunkt zahlreicher Religionen. Zu dem klassischen Repertoire von Sintflut, Vulkanausbruch oder Erdbeben sind im 20. Jahrhundert moderne Varianten wie beispielsweise die Zerstörung der Erde durch Außerirdische gestoßen.

Efdoir



Quelle: ARTE/TV

Author: Predkrieger [ 05.07.2009, 00:26 ]
Post subject: 

Ich schaue es mir an,
wenn es sich zeitlich einrichten lässt.
Bin morgen unterwegs.

Author: efdoir [ 06.07.2009, 07:19 ]
Post subject: 

Angesehen, nichts Neues, was nicht schon bekannt gewesen wäre.

Author: masterchief [ 06.07.2009, 13:06 ]
Post subject: 

Sehe ich auch so. Nur der Plasmaantrieb war für mich interessant, in derDoku danach.

Author: Kocksy [ 06.07.2009, 17:35 ]
Post subject: 

Ich fand die Doku ziemlichen Mist , 2012 nIbiru , nie die Rede , das mit den Asteroiden war ganz interessant.Aber der Film vorher [schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Asbach[/schild]
war ganz cool .

m.g.f.

Author: efdoir [ 06.07.2009, 17:47 ]
Post subject: 

Tobs wrote:
Ich fand die Doku ziemlichen Mist , 2012 nIbiru , nie die Rede , das mit den Asteroiden war ganz interessant.Aber der Film vorher [schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Asbach[/schild]
war ganz cool .

m.g.f.


Konnte im Vorfeld nichts von NIBIRU lesen, warum die Aufregung.

Author: Victoria [ 06.07.2009, 17:52 ]
Post subject: 

Hi

Masterchief hat es gestern in der Shoutbox angekündigt.

Warum k.A. deswegen wird wohl der gute Tobi ein wenig entäuscht sein^^.

lg sliver

Author: efdoir [ 06.07.2009, 17:54 ]
Post subject: 

Es geht doch nichts über eine genaue Recherche und Publizierung

Author: masterchief [ 07.07.2009, 12:58 ]
Post subject: 

Sorry... aber auf diversen Internetseiten war dies zu lesen das es auch um Nibiru geht.

Quote:
Es geht doch nichts über eine genaue Recherche und Publizierung


Ja stimmt. Werde mich nochmehr bemühen. Ich werde auch versuchen, eine bessere Dokumentation über dieses grosse Thema "2012 und Nibiru" zu finden und unter der Rubrik Dokumentation zu posten. Ich bin für diese Rubrik verantwortlich und will natürlich nicht falsche Infos weitergeben.

glg masterchief

Author: efdoir [ 07.07.2009, 13:29 ]
Post subject: 

kann ich mit leben.

Author: masterchief [ 15.07.2009, 20:06 ]
Post subject: Space Odyssey

Auf KABEL 1: Heute 20:15 - 22:30


Space Odyssey - Mission zu den Planeten


Mission zu den Planeten. Auf Forschung fußendes TV-Sci-Fi-Abenteuer der BBC

Über acht Milliarden Kilo­meter, von der glühenden Venus bis zum eisigen Pluto: Fünf Astro­nau­ten (Martin McDougall u. a.) erkunden während der ­"Pega­sus"-Mission unser Sonnensystem...Erdacht haben diesen auf astronomischen Fakten basierenden Fantasietrip der BBC-Produzent Chris Riley und Tim Haines, der schon die Dinos per Digitaltrick das Laufen lehrte.
> 22.35 | 113/140 Min. | 2-880-641

Author: masterchief [ 15.07.2009, 20:08 ]
Post subject: 

KABEL 1: Heute dem 15. Juli 09 22:35 - 00:35 Uhr

Event-Dokumentation

Aufbruch ins All - 40 Jahre Mondlandung


Als Astronaut Neil Armstrong am 21. Juli 1969 als erster Mensch den Mond betrat, schauten weltweit etwa 500 Millionen Menschen an den Bildschirmen zu. Zum Jubiläum verspricht der Sender bislang unveröffentlichte Bilder sowie digital überarbeitetes Material aus NASA-Archiven.
> 00.35 | 90/120 Min. | 3-292-399

Author: masterchief [ 15.07.2009, 20:30 ]
Post subject: 

Auf N24: Am 17. 07. 09 um 22:05 - 23:00 Uhr

Asteroiden - Apokalypse aus dem All



Was würde passieren, wenn ein zwei Kilometer großer Asteroid nahe Los Angeles einschlüge? Diese Dokumentation befasst sich mit einem Szenario, das nach Ansicht von Forschern schon vor etwa 160 Mio. Jahren für das Aussterben der Dinosaurier und Dreiviertel allen Lebens auf der Erde ursächlich war: der gewaltige Aufprall eines Killer-Asteroiden. Wie wahrscheinlich ist eine solche Mega-Katastrophe? Welche schlimmen Folgen hätte sie? Und vor allem: Ließe sie sich verhindern?
> 23.00 | 41/55 Min. | 25-779-340

Wiederholung um 01:00 Uhr

Page 1 of 6All times are UTC + 1 hour
phpBB Forum Software