sliver das spannende Mysteryforum
https://sliver.phpbb8.de/

Universum
https://sliver.phpbb8.de/viewtopic.php?f=46&t=433
Page 2 of 2

Author: E 95 [ 23.07.2009, 12:06 ]
Post subject: 

Da wir es nicht durchqueren können ist es für einen Mensch wohl unendlich!?
Aber wie kann man das Universum als Ballon beschreiben? Nehmen wir ein Schnöden roten Ballon und Blasen ihn auf, um ihn ist doch auch noch eine für einen kleinen Ballon gigantische welt, was ist das für unseren Gigantischen Universums Ballon? Nichts ist nicht vorstellbar? Oder doch? da ist für mich die Sackgasse. Ich bin ein Realistischer Mensch, und nicht ist für mich nicht vorstellbar. Ich bekomme es in meinen Gedankenspiel nicht hin nichts zu haben

Author: XBZATU [ 23.07.2009, 13:17 ]
Post subject: 

masterchief wrote:
Ich habe eure Posts diesbezüglich durchgelesen und muss jetzt auch mal eingreifen bevor hier falsche oder nicht ganz richtige Mutmassungen und Fakten entstehen.


Danke, aber ich weiß schon, wovon ich rede, sofern du das meinst.

Ernst95 wrote:
Da wir es nicht durchqueren können ist es für einen Mensch wohl unendlich!?


1. Nein
2. Ausgeschlossen ist das nicht - niemand weiß, was die Zukunft mit sich birgt. (Obgleich ich selbst davon ausgehe, dass wir das nicht schaffen)

Ernst95 wrote:
Nichts ist nicht vorstellbar?


Nichts ist nichts. Nichts hat keine Farbe. Nichts besitzt weder Raum noch Zeit, in der Prozesse ablaufen könnten. Nichts ist nur deshalb unvorstellbar, weil für den Menschen immer irgendwas sichtbar ist - uns Menschen fehlt in manchen Punkten die richtige Denkweise.

Author: UfoFreak [ 23.07.2009, 15:08 ]
Post subject: 

Nichts kann man außerdem mit einer Singularität beschreiben.
Ich glaube das sich das Universum unendlich weit ausdehnt.
Von dem Punkt angefangen wo der Urknall da war, bereitete sich das Universum in alle Geschwindigkeiten mit selber Geschwindigkeit aus und so dehnt es sich noch heute aus.

Author: masterchief [ 24.07.2009, 12:16 ]
Post subject: 

Quote:
Danke, aber ich weiß schon, wovon ich rede, sofern du das meinst.

Ja, richtig meinte bevor hier etwas anderes nicht richtiges gesagt wird. Allgemein.

Da, XBZATU mein post "versehentlich"^^ gelöscht hat, und mich darum gebeten hat es nochmal zu schreiben, muss ich nochmal das ganze erklären.

Wie gross das Universum ist, kann man mit Hilfe der Hintergrundstrahlung vermessen. Man kann nicht einfach gerade ausschaun bis zum Ende des Universums. Das Universum expandiert ja gerade, weil sich ja die Galaxien gerade in diesem Moment, sich voneinander Entfernen. Auch ein Grund, warum sich, Galaxien bewegen, ist, das alles sichtbare Materie sich zu einem Punkt im All hinbewegt. Das nennt man, "DARK FLOW". Siehe Thread:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Man kann das Ende des Universums nicht ereichen: a) weil es gerade Expandiert und b) Weil es auch kugelförmig ist.

Quote:
Nehmen wir ein Schnöden roten Ballon und Blasen ihn auf, um ihn ist doch auch noch eine für einen kleinen Ballon gigantische welt, was ist das für unseren Gigantischen Universums Ballon?


Viele Wissenschaftler gehn auch davon aus, dass das Universum, ein Raum in einem noch viel grösserem Raum ist, das durch den Urknall entstanden ist.
Es gibt für mich das absolute NICHTS nicht. Die These wird immer mehr bestätigt, das ausserhalb des Universum, ganz andere Dimensionen herschen. Man beschreibt es als CHAOS DER TEILCHEN. Eine unkontrollierte Welt. Man will ja den Urknall kleiner Simulieren "CERN". Trotzdem, wissen wir nicht was davor war, oder wie dieser nur Staubkorngrosse Körper entstanden ist, der den Urknall ja ausgelöst hat.

Wenn man ausserhalb des Universums stehn könnte und hineinschauen möchte, ist dies nicht möglich aus bestimmten verschiedenen Physik und Chemie Eigenschaften. Man kann auch nicht durch die Wand des Universums brechen. Da kommt aber wieder der Dark Flow ins spiel, weil man ja dort, ein Loch im Universum vermutet das uns vielleicht in eine andere Welt bringen könnte. Oder eine Verschmelzung der Universen hat begonnen. Man weis es einfach nicht, oder (noch) nicht. Das Universum ist eine Blase in einer anderen Welt. Und es herschen hier andere Dimensionen.

lg master

Author: Knuddelbär-balu [ 24.07.2009, 22:06 ]
Post subject: 

... ich habe dazu kürzlich zwei interessante Artikel in der Zeitschrift SPEKTRUM der Wissenschaft gelesen. Zum einen zum Urknall, zu finden unter *** The link is only visible for members, go to login. *** und zur Stringtheorie *** The link is only visible for members, go to login. ***.
Leider geht es mir bei dieser Zeitschrift so, dass mir zum völligen Verständnis der Artikel (und um sie gut wiederzugeben) leider einige mathematische Tiefenkenntnisse fehlen. Deshalb bitte selber lesen.
Die Quintessenz ist, dass auch andere Möglichkeiten als ein unendliches Ausdehnen und einer ursprünglichen Singularität bestehen ...

Author: masterchief [ 25.07.2009, 10:58 ]
Post subject: 

Das sehe ich auch so. Mir ist seit einigen Jahren die STRINGTHEORIE ein Begriff und habe mich auch damit befasst. Irgendwo muss ich noch eine Dokumentation haben, die ich hier reinstelle. Damit sich jeder ein Bild machen kann und versteht um was es sich hier auch handelt. Danke Balu ;), für den Hinweis.

lg master

Author: XBZATU [ 25.07.2009, 14:12 ]
Post subject: 

masterchief wrote:
Das sehe ich auch so. Mir ist seit einigen Jahren die STRINGTHEORIE ein Begriff und habe mich auch damit befasst. Irgendwo muss ich noch eine Dokumentation haben, die ich hier reinstelle. Damit sich jeder ein Bild machen kann und versteht um was es sich hier auch handelt. Danke Balu ;), für den Hinweis.

lg master


Zu der Stringtheorie empfehle ich zusätzlich

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Page 2 of 2All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software