sliver das spannende Mysteryforum
https://sliver.phpbb8.de/

Das "UFO" Teleskop
https://sliver.phpbb8.de/viewtopic.php?f=7&t=10601
Page 1 of 1

Author: Nedlim [ 01.02.2011, 16:16 ]
Post subject: Das "UFO" Teleskop

Hi
Grad ne intressante Nachricht gelesen nachdem das US Verteidigungsministerium zusammen mit der (allseits bekannten DARPA) ein Teleskop ins All schießen möchte das nach unidentifizierbaren Objekten mit unklaren Absichten suchen soll die plötzlich im Erdorbit erscheinen.
Weiß man da mehr als man zugeben möchte?
Jedenfalls hört sich die deffinition der Behörden nicht grade nach einem Asteroiden an.
Hier die Meldung im Zitat mit Quellenangabe.
Quote:
Washington/ USA - Die "Defense Advanced Research Projects Agency" (DARPA) führt im Namen des US-Verteidigungsministeriums eine Vielzahl von Forschungs-Projekten durch und gilt unter Kennern als visionäre Entwicklungsschmiede der neusten Waffen- und Aufklärungstechnologien des "United States Department of Defense" (DoD). Aus einem Dokument der auch als "Abteilung der verrückten Wissenschaftler" bezeichneten Behörde geht auch eine merkwürdige Bestimmung eines Teleskops hervor, das "unidentifizierte Objekte die plötzlich mit unbekannter Absicht im Erdorbit erscheinen" finden soll.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

weiter heißt es in einem 2003 erstellten Bericht der DARPA
Quote:
"Das 'Space Surveillance Telescope'-Programm entwickelt ein bodengestütztes optisches Blendenteleskop, mit dem nach sehr schwachen Objekten in einem geosynchronen Orbit gesucht werden kann. Es wird es uns ermöglichen, unidentifizierte Objekte die plötzlich und mit unbekannter Absicht (unbekanntem Zweck) im Erdorbit erscheinen, zu identifizieren und einzuschätzen."


Oder spielt man etwa auf "Objekte" irdischen ursprungs an die zu einenem "neuen Star wars" führen könnten?
In oben genannten Artikel heißt es jedenfalls ganz konkret
Quote:
"Ganz bestimmt findet diese Umschreibung aber keine Anwendung auf Meteore oder Asteroiden, da keines dieser Objekte eine Absicht (bzw. einen Zweck) verfolgt noch in einen Erdorbit eintritt."

(Kim Burrafato auf der Internetseite des in konservativ-wissenschaftlichen Kreisen umstrittenen Physikers Jack Sarfatti)

Author: Victoria [ 01.02.2011, 18:49 ]
Post subject: Re: Das "UFO" Teleskop

Ein Forscher hat mal gesagt, das die Erde sehr leicht für einen Überraschungsangriff aus dem All anfällig ist, da keinerlei ausreichende Überwachung der Umgebung unseres Sonnensystems vorhanden ist. Und sollte eine aggressive Alienflotte einen Angriff starten hätten sie keinerlei Sorgen zwecks Abwehr oder für ihre Existens bedrohlicher Verteidigungswaffen.

Naja evtl. hat das jemand aus der Army gelesen als sie wieder mal auf der Suche nach einen Grund waren um Geld auszugeben. Oder sie haben zu viel Star Wars geguckt, Moment.....noch mal drüberlies.....war ja klar....

Quote:
Abteilung der verrückten Wissenschaftler" bezeichneten Behörde


Quote:
visionäre Entwicklungsschmiede der neusten Waffen- und Aufklärungstechnologien des "United States Department of Defense" (DoD)


Pff ich lach mich schlapp, jetzt fehlen nu noch die bösen Außerirdischen^^

Author: Nedlim [ 01.02.2011, 19:48 ]
Post subject: Re: Das "UFO" Teleskop

Nachtrag ... Telescope ist wieder in der DARPA Seite.
Quote:
The Space Surveillance Telescope (SST) program will develop and demonstrate an advanced ground-based optical system to enable detection and tracking of faint objects in space, while providing rapid, wide-area search capability. A major goal of the SST program is to develop the technology for large curved focal surface array sensors to enable an innovative telescope design combining high detection sensitivity, short focal length, wide field of view, and rapid step-and-settle to provide orders of magnitude improvements in space surveillance. This capability will enable ground-based detection of un-cued objects in deep space for purposes such as asteroid detection and space defense missions.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Also wohl doch Asteroiden und Raumverteidigung (asteroid detection and space defense)

Author: UfoFreak [ 01.02.2011, 22:55 ]
Post subject: Re: Das "UFO" Teleskop

Es wird von Asteroiden und Raumabwehr gesprochen, aber ich denke doch eher, dass man in den USA schon lange sehr viel mehr weiß, als man uns glauben machen will.
Ich sehe allerdings keinen Sinn, außer der Geldverschwendung, in dieser neuen Teleskopanlage, da ich für meinen Teil nicht wissen wollte, wenn die Apokalypse aus dem All auf uns zu steuert.

Author: El Duderino [ 04.02.2011, 10:11 ]
Post subject: Re: Das "UFO" Teleskop

UfoFreak wrote:
...da ich für meinen Teil nicht wissen wollte, wenn die Apokalypse aus dem All auf uns zu steuert.


Also neugierig ist man ja schon. Liegt ja auch in der Natur der Menschenheit.
Aber gesund für uns Alle wäre es glaub ich nicht.
Sobald die Menschen mitbekommen würden, dass eine Apokalypse oder Ähnliches bevor steht, dann wäre
hier glaube ich der Teufel los. :DeViL:

Author: Bwana Honolulu [ 04.02.2011, 10:50 ]
Post subject: Re: Das "UFO" Teleskop

Hm. Wahrscheinlich hilflos sein, aber dem Ende ins Auge blicken können, oder unwissend hinterrücks erschlagen werden? :kopfkratz: Ich persönlich würde Option A wählen.

Author: El Duderino [ 04.02.2011, 11:20 ]
Post subject: Re: Das "UFO" Teleskop

Bwana Honolulu wrote:
Hm. Wahrscheinlich hilflos sein, aber dem Ende ins Auge blicken können, oder unwissend hinterrücks erschlagen werden? :kopfkratz: Ich persönlich würde Option A wählen.


Ich nehme auch Option A, bin einfach zu neugierig! Dann hat man wenigstens noch eine faire Chance sein restliches Leben zu geniessen.
Bei einem Meteoriteneinschlag oder Vergleichbarem, werden die Rechensysteme ja auch einen ungefähren
Einschlagspunkt ausspucken. Dann könnte man ja noch versuchen auf die entgegengesetzte Seite des Erdballs
zu gelangen oder auch genau ins Einschlagszentrum....je nach Vorliebe natürlich. :schreck:

Page 1 of 1All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software