sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 07.12.2019, 02:37

All times are UTC + 1 hour





Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Nötige Verwobenheiten:
PostPosted: 20.07.2010, 22:06 
Offline
Fleißiges Bienchen
Fleißiges Bienchen
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 96
Location: bei Wien
Gender: None specified
Verwebe von: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Auszug:

Und hier finden wir die - z´m Erfassen so notwendige, - und bis heute, - warum auch immer, - kaum angesprochene "PRIMÄRVERBINDUNG VON PHILOSOPHIE, KUNST UND MAGIE", - "DIE TRINITÄT DES SCHÖPFERISCHEN GEISTES", - "DIE UNSTERBLICHE DREIEINIGKEIT DER WELTENGESTALTUNG". -

Wobei die "Magie", - als "energetische Grundmatrix jedwedes Geiststoffes und auch Stoffgeistes" - den URGRUND bedeutet, - auf dem jede weitere SCHÖPFUNG in den Tag tritt, - "DIE ANWENDBARE KRAFT",

- die "Philosophie", - die Möglichkeiten des an sich arbeitenden Individualgehirnes aufzeigt, - durch welches weitere Wirklichkeitsgestaltung Form annimmt, - (und ALLES GESCHEHEN DIESER AUF GAIA ERRICHTETEN "WELT", - besteht aus "Übereinstimmungen zwischen Individualgehirnen"),

- und "die Kunst", - im eigentlichen die Aufgabe hat, - "die mögliche Bandbreite dessen aufzuzeigen, innerhalb derer MATERIELL VERWIRKLICHT WERDEN KANN". - - Eine Focussierung dieser Trinität lässt den "magischen Menschen" wiederauferstehen, - und erst mit Ihm werden wir begreifen, was Mensch Sein Sein kann. -


- MAGIE, - KUNST, - PHILOSOPHIE:


* - Diese 3 Grundpfeiler der inkarnierten schöpferischen Körperschaften,
- sind sich "im angewandten Schöpfungsgedanken dermassen ähnlich",

- dass wir genaugenommen von:

- "ENERGIELEITUNG / MAGIE",
- "ENERGIEDEFINITION / PHILOSOPHIE" und
- "ENERGIEAUSDRUCK / KUNST" sprechen können. -

- Sie bilden "EINE GRUNDEINHEIT / GRUNDZELLE DER WIEDERERWECKUNG DES GANZEN MENSCHEN",
- SO WIR JENE ENDLICH, - ODER BESSER "UNENDLICH", - FOCUSSIEREN !!!

*

- In weiteren Schritten gilt es zusammenzuführen:

"RATIONALE DENKENSART & OKKULTE DENKENSART",

- DENN "JEDWEDE ERKENNTNIS WURZELT IM OKKULTEN UND WIRD IHM ENTNOMMEN". -

- Bei letztlicher und evolutionär zu erringender Einigung der Individualgehirne,
- die nun einmal unseren weiteren Fortschritt bedeutet, - ob es Uns zuviel Arbeit ist oder nicht,
- führen sich in diesem kommenden und nun initiierten Entwicklungsschub sehr wesentliche
- und bisher auch recht rudimentär getrennte Spezialdisziplinen wieder zusammen:


- "MATHEMATIK & ZAHLENMAGIE" - "MATHEMAGIE",

- "EXOTERISCHE & ESOTERISCHE MEDIZIN" - "HEILMAGIE",

- "RELIGION & RITUALISMUS" = "DIE VEREINIGUNG VON MAGIE & MYSTIK" - "MYSTIE",

- "BIOLOGIE & NATURMAGIE" - "BIOMAGIE",

- "PSYCHOLOGIE & SCHAMANISMUS" - "PSYCHOMAGIE",

- "ASTRONOMIE & ASTROLOGIE" - "ASTROMAGIE". -


- und diese sind "DIE NEU ZU WEBENDEN WISSENSCHAFTSPARZELLEN",
- über deren gemeinsam gewobenen Focus wir diese Entwicklungsstufe vollbringen werden. -

* An dieser Stelle darf Ich daran erinnern,
- dass die Schwingung der Lichtteilchen multiversenweit nach wie vor zunimmt

- umso höher alles Licht schwingt, - desto leichter fallen Uns Grenzüberschreitungen. -

- erinnert Adamon. -


Image


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Nötige Verwobenheiten:
PostPosted: 20.07.2010, 22:13 
Offline
Magier
Magier
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 533
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Ich hab grad echt Zeit vergeudet , keine Ahnung um was es ging , was auch immer das ist und ich kann nur sagen das die Atombomben heute mächtig Tief fliegen , ohne dich zu beleidigen aber kannst du das mal nem Volltrottel wie mir erklären ...


m.f.g.

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Nötige Verwobenheiten:
PostPosted: 20.07.2010, 22:19 
Offline
Fleißiges Bienchen
Fleißiges Bienchen
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 96
Location: bei Wien
Gender: None specified
Die bisher getrennten Disziplinen werden sich wiedererkennen und sich vereinen,
- Beispiele sind angeführt. -

Manche Dinge muss man genauer studieren, - wenn das einem die Zeit nicht wert ist,
- was soll Ich dazu sagen ?


- fragt sich Adamon. -

Image


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Nötige Verwobenheiten:
PostPosted: 20.07.2010, 22:24 
Offline
Magier
Magier
User avatar

Joined: 04.2009
Posts: 533
Gender: Male
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Adamon wrote:
Manche Dinge muss man genauer studieren, - wenn das einem die Zeit nicht wert ist,
- was soll Ich dazu sagen ?



Am besten nichts , Esoterik ist nichts für mich ^^ , wenn die Zeit reif ist komm ich drauf zurück...

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker